Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Neue Fotos



Wie wollen wir den Marktplatz künftig nutzen?

( von ) ...Das Stadtbauamt startet dazu am Montag, 29. Mai, eine Online-Umfrage, die bis einschließlich Sonntag, 18. Juni, läuft. Zu finden ist der Fragebogen unter www.neuwied.de/umfrage-marktplatz.html ....
Am Montag, 3. Juli, wird es dann um 19 Uhr im Café Auszeit an der Marktkirche einen extern moderierten Workshop zum Thema Neugestaltung des Markplatzes geben.   >>> weiterlesen

Talking Horns

Sprechende Hörner im Kreuzgang bei super schönem Wetter
Talking Horns sind vier Musiker mit einem Haufen Blasinstrumenten. Im wunderschön orange ausgeleuchteten Kreuzgang in der Abtei Rommersdorf (Neuwied) begrüßten Sie das Publikum mit modernem Jazz. Sie schreiben ihre Songs selbst und ihnen ist es wichtig, dass sie mit Ihren Instrumenten Harmonie und Rhythmus zum Ausdruck bringen können.
>>> weiterlesen >>>  /  >>> Fotos >>>

LaLeLu im Kreuzgang

Bitter böse Texte durchsetzt mit stimmgewaltiger Harmonie und Melancholie
Das neues Trendprogramm „Muss das sein“ bei den Kreugang Konzerten in der Abtei Rommersdorf in Neuwied

LaLeLu ist speziell. Sie haben ihre ganz eigene Stilrichtung, fesseln das Publikum und liassen es nicht mehr los.
Rommersdorf per se bietet ein gutes Publikum, aber wenn es dann noch von den Künstlern aufgefordert wird, dann geht es voll mit.
LaLeLu habe ich nun das zweite Mal live erlebt. Und ich habe viel erwartet und noch mehr bekommen. >>> weiterlesesen     >>> zu den Fotos

"Der Räuber Hotzenplotz treibt sein Unwesen in Neuwied"

Copyright: Illustration F.J. Tripp /
M. Weber, Thienemann Verlag

In der Ausstellung vom  03.06.17 – 03.09.2017 wird es märchenhaft in der StadtGalerie Mennonitenkirche
Wer kennt ihn nicht den Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler? Die Geschichte vom Räuber, der die Kaffeemühle von Kasperls Großmutter klaut und damit eine märchenhafte Geschichte auslöst. Im ersten Buch wird er nach einigen Mühen und Niederlagen dann doch von Kasperl und Seppel geschnappt.  Der involvierte Zauberer Petrosilius Zwackelmann ist auch unschädlich gemacht und Wachtmeister Alois Dimpfelmoser sperrt den Räuber ins Spritzenhaus.
Im zweiten Band entkommt der Räuber Hotzenplotz und setzt sein „Übles Machwerk“ fort, er entführt sogar die Großmutter und fordert Lösegeld. >>> weiterlesen

Neuwied von A-Z: Interessantes aus Neuwied

  • Schlachter Schlabbeck

    Schlabbeck.jpgSchlachter Schlabbeck - Eine lustig gruselige Theater-Führung Der Schlachter Schlabbeck treibt in Neuwied sein ...

  • Markttage

    Wochenmarkt_Neuwied.jpgMarkttage in Neuwied Märkte - ein sehr traditionelles Thema in Neuwied - erhielt Neuwied doch schon nur 9 Jahren nach Gründung die ...

  • Besuch des Königs

    Wilhelm_I.jpgIm Jahre 1862 weilte König Wilhelm I. in Engers. Er besichtigte das Schloß Engers und entschied, daß hier eine der vier preußischen Kriegsschulen ...

  • Weihnachtskrippendorf Waldbreitbach

    Schwimmender_Adventkranz_auf_der_Wied.jpg„Willkommen im Weihnachtskrippendorf Waldbreitbach“ Die weltweit größte Naturwurzelkrippe steht von Anfang Dezember bis Anfang Februar im Wiedtal ...

  • Wunder

    Pestkapelle_Engers.jpgDas Wunder vom St. Sebastianus Pestkapellchen Es wird auch noch von einem Wunder berichtet. Dem Schultheiß Zisgen von Mülhofen, einem Nachbarort von ...

  • Weihnachtshaus

    Weihnachtshaus_Feldkirchen_06.jpgWenn Lichter tanzen Alle Jahre wieder tolle Lightshow beim Weihnachtshaus Neuwied-Feldkirchen An zwei Adventswochenenden jeweils um 17, 18 und 19 ...

Die nächsten Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Nachrichten aus Neuwied

new: 26.05.2017 Zusammenarbeit sorgt für Wertschöpfung in der Region

Abfallzweckverband REK ist ausgezeichnetes Beispiel für eine gelungene Kooperation
REK-Verbandsmitglieder bestätigen ...

new: 25.05.2017 Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute

Erwin Rüddels Forum widmete sich überlebenswichtigem Thema Kreisgebiet. „Time is brain – Zeit ist Hirn“, lautet die Devise bei ...

new: 25.05.2017 Wie wollen wir den Marktplatz künftig nutzen?

Stadt Neuwied plant Neugestaltung im Dialog mit den Bürgern Der Marktplatz in Neuwied, vielen nur als Parkplatz bekannt, ...

new: 25.05.2017 AfD-Wahlprogramm unter der Lupe

Am 22.05.2017 hat die IG Metall Neuwied gemeinsam mit dem DGB Region Koblenz zu einer Veranstaltung zum Thema „Das ...

new: 25.05.2017 Staatssekretär Norbert Barthle in Hammerstein

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Norbert Barthle (M.), traf sich jüngst im ...

new: 25.05.2017 Nachwuchs bei den Erdmännchen

Sie gehören ganz klar zu den Lieblingen der Besucher des Zoo Neuwied. Das ist auch kein Wunder, so quirlig wie diese Tiere die meiste Zeit des Tages ...

new: 25.05.2017 Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied

Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied und Jugendarbeit in der Marktkirchengemeinde Neuwied Mit dem Erlös eines ...

new: 25.05.2017 Kinder haben Film im Zirkuszelt gesehen

Eine ganz besondere Filmvorführung hat das städtische Kinder- und Jugendbüro  Kindern geboten - und zwar in ...

new: 25.05.2017 Deichwelle startet am 25. Mai in die Freibad-Saison

Alle Becken geschrubbt und poliert – Vergünstigt mit 10er- und 30er-Karten
Neuwied. Gutes Wetter, viele ...

new: 25.05.2017 Markt der Möglichkeiten David-Roentgen-Schule

Mit dem "Markt der Möglichkeiten" stellte sich die Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, David-Roentgen-Schule in Neuwied vor. Es ...

10 User online

Samstag, 27. Mai 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied