Die Klais-Orgel wurde 1980 vom damaligen Chef der Johannes Klais Orgelbau GmbH & Co. KG Herrn Hans Gerd Klais gebaut, der mittlerweile 83 Jahre alt ist. Dieser lässt sich auch heute noch regelmäßig in der Werkstatt und im Büro sehen.
Die Orgel umfasst zwei Manuale und Pedal und hat 22 Register.
Die soeben stattgefundene Reinigung war vor allem wegen Schimmelbefalls notwendig geworden. Der Schimmel wurde mit Alkohollösung entfernt, zudem wurden zur besseren Belüftung Luftschlitze eingebaut.
Die Orgelfügt sich optisch und akustisch sehr gut in den Raum ein, wobei die Feldkirche über eine sehr gute Akustik verfügt.

(Informationen von Orgelbau Klais)

Foto 1: Orgelbau Klais - die Orgel

Foto 2-3: Elke Döbbeler - die Orgel und die Feldkirche