Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Ab Juli 2017 neben der Rente flexibler arbeiten und mehr hinzuverdienen

Kreis Neuwied

Flexirente:
Ab 1. Juli können Rentner Arbeit und vorzeitige Rente besser miteinander kombinieren: Denn zur Rente können sie flexibler hinzuverdienen und eine Teilrente wird stufenlos und individuell gezahlt. So wird ein gleitender Übergang vom Erwerbsleben in die Rente einfacher.

Wer eine vorzeitige Altersrente oder eine Erwerbsminderungsrente bezieht und weiterhin arbeitet, kann nun bis zum Erreichen seiner Regelaltersgrenze 6 300 Euro im Jahr hinzuverdienen. Wie sich der Verdienst auf die Monate verteilt, ist dabei unerheblich. Ein darüber hinausgehender Verdienst wird zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet und es besteht damit Anspruch auf eine Teilrente. Sind die gekürzte Rente und der Hinzuverdienst zusammengerechnet höher als das höchste Einkommen der letzten 15 Jahre, ist die Obergrenze für den Hinzuverdienst erreicht. Der darüber liegende Betrag wird dann zu 100 Prozent auf die verbliebene Teilrente angerechnet.

Die Rentenversicherung überprüft immer zum 1. Juli den Hinzuverdienst für das vergangene Jahr. Zuviel gezahlte Rente muss dann vom Rentner zurückgezahlt werden. War die Rente zu niedrig, wird sie von der Rentenversicherung nachgezahlt.

Die bisherige feste monatliche Hinzuverdienstgrenze von 450 Euro gibt es also nicht mehr. Ebenso entfällt die Kürzung einer vollen Altersrente auf Teilrenten in Höhe von drei Viertel, zwei Drittel, der Hälfte oder einem Drittel der Vollrente.

Übrigens haben Altersrentner nun auch die Möglichkeit, die Höhe ihrer Teilrente und damit des Hinzuverdienstes von vornherein selbst zu bestimmen. Voraussetzung ist lediglich, dass die Teilrente mindestens 10 Prozent und maximal 99 Prozent der Vollrente beträgt und die festgelegte Hinzuverdienstgrenze eingehalten wird.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Flexirentengesetz sind im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de zusammengestellt. Aktuelle Infos gibt es auch auf der Internetseite flexirente.drv.info.

Weitere Auskünfte gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer und bei den Auskunfts- und Beratungsstellen - persönlich oder über das kostenfreie Servicetelefon unter 0800 1000 480 16 und im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de.
Gerne vereinbaren die Berater auch feste Termine.

Nachrichten aus Neuwied

new: 20.07.2017 Stadtwerke erneuern Gas- und Wasserleitungen im Sohler Weg

Zwei Bauabschnitte - Einbahnregelung mit Umleitung bis Ende April Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) erneuern im Sohler ...

new: 20.07.2017 Weiteren Grabstein bei Bauarbeiten entdeckt

Zahlreiche Grabsteine vom Alten Friedhof dienten den Arbeitern, die vor rund 90 Jahren den Deichbau vorantrieben, offensichtlich als Füllmaterial. Nachdem ...

new: 20.07.2017 POL-PDNR: Regenrinnen geklaut

Asbach (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen, dem 20.07.2017 gegen 03:50 Uhr, kam es in Asbach in der Saarstraße zum ...

new: 20.07.2017 POL-PDNR: PKW geriet in Flammen

Asbach (ots) - Am Mittwoch, den 19.07.2017 gegen 16:20 Uhr, kam es zu einem PKW-Brand auf der L255 in Asbach, Höhe ...

new: 20.07.2017 POL-PDNR: Versuchter Wohnungseinbruch

Kirchen (ots) - Am Mittwoch, 19.07.17, gegen 09.00 Uhr, kam es im Birkenweg im Ortsteil Grindel an einem Mehrfamilienhaus zum ...

new: 20.07.2017 POL-PDNR: Vermisstensuche

Gemarkung Rheinbrohl und angrenzend (ots) - Seit Dienstag, 18.07.2017, um die Mittagszeit wird der 70-jährige Hans Peter ...

new: 19.07.2017 Portraits der Waldbreitbacher Gemeinden vorgestellt

Der Grafiker Martin Schmitz ist im Hauptberuf Bereichsleiter im St. Josefhaus in Hausen / Wied. Aber in seiner Freizeit fertigt er Grafiken zu ...

new: 19.07.2017 Kindertagesstätte Hummelnest in Linz

erhält Förderung durch Bundesprogramm Linz. „Es gibt eine positive Nachricht für die ...

food hotel übernimmt Leihservice für E-Bikes der Stadtwerke

Ausweitung der Servicezeiten: Ansprechpartner auch am Wochenende und abends Neuwied. Die E-Bike-Leihe der Stadtwerke Neuwied (SWN) wird neu aufgestellt. Die ...

POL-PDNR: Drogen gefunden

Puderbach (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag, 17.07./18.07.2017, kontrollierten Beamte der PI Straßenhaus einen ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreis Neuwied

12 User online

Donnerstag, 20. Juli 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied