Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Deichwelle blickt auf einen erfolgreichen Sommer zurück

Stadt Neuwied

Rekord für die Deichwelle: Am besucherstärksten Tag kamen 4000 Gäste

 
Neuwied. Der Sommer 2015 hatte viele richtig heiße Tage zu bieten. Die Wetterexperten sprechen von einer deutlich überdurchschnittlichen Sonnenbilanz in Deutschland. Die Sonne zeigte sich deutschlandweit in diesem Sommer 680 Stunden, Durchschnitt sind 604. In Rheinland-Pfalz waren es sogar 695 Stunden, Schnitt seien hier 595. Da gab es einfach nichts schöneres, als ins kühle Nass abzutauchen! Das haben sich seit Öffnung des Freibades Mitte Mai auch die rund 75000 Besucher der Deichwelle Neuwied gedacht.

Allein am 4. Juli stürmten rekordverdächtige 4000 Wasserfreunde die Badelandschaft innen wie außen, um sich abzukühlen. Was es bedeutet, an solch warmen Tagen Tausende von schwimmenden und planschenden Besuchern im Blick zu haben, kann man sich lebhaft vorstellen: Es gibt mehr Kinder, die ihre Eltern suchen, mehr Badegäste, die allen Ermahnungen zum Trotz von der Seite ins Becken springen, auch mehr rücksichtsloses Verhalten – „das übliche Tagesgeschäft eines Fachangestellten für Bäderbetriebe“, sagt Uwe Knopp, Betriebsleiter der Deichwelle, „nur eben intensiver.“ Er freut sich über die hohen Besucherzahlen und den Einsatz seiner „Helden der Saison“, die alle Situationen in den Griff bekamen: „Jeder Einzelne hat dazu beigetragen, dass wir so gut und unbeschadet durch die Saison kamen.“

Auch in puncto Wasserqualität mussten keinerlei Abstriche gemacht werden. Die Becken im Freibadbereich, Schwimmer-, Sprung-, Freizeit- und Planschbecken, fassen 2000 Kubikmeter Wasser, das sind 2 Millionen Liter. „Ein- bis zweimal wöchentlich werden die Filteranlagen normalerweise zurückgespült“, erklärt Uwe Knopp. „Bei hohem Betrieb dagegen täglich. So haben wir stets beste Wasserqualität.“
Jetzt naht der Herbst mit großen Schritten. In der Deichwelle ist aber immer „Saison“. Mit Herbstbeginn kommen neue Herausforderungen. Die Deichwelle ist mit dem neuen Kursprogramm und am 31. Oktober mit dem Saunaevent „Halloween-Sauna“ gut gerüstet und freut sich weiter auf viele schwimm- und saunabegeisterte Besucher.

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

new: 21.11.2017 Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

new: 21.11.2017 Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

new: 21.11.2017 Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

new: 21.11.2017 Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

new: 20.11.2017 Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

new: 20.11.2017 Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Stadt Neuwied

10 User online

Mittwoch, 22. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied