Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

„Euer Schlüssel zur Welt“

Kreis Neuwied

Botschafter des Lesens an der IGS: Landrat, OB und Vertreterin der ,Stiftung Lesen‘

Neuwied. „Lesen ist euer Schlüssel zur Welt, zu eurem Erfolg“, so eröffnete Schulleiter Bernhard Geyermann kürzlich den bundesweiten Vorlesetag an der IGS Johanna Loewenherz in Neuwied. Der von der ,Stiftung Lesen‘ initiierte Veranstaltung schließe sich die Schule gern an, es sei ein wichtiger Tag im Schuljahr, betonte er.

Vor allem begrüßte der Schulleiter die hochkarätigen Lesepaten. Prominente Botschafter des Lesens waren Landrat Rainer Kaul und Oberbürgermeister Nikolaus Kaul sowie Monika Milden-Mühle von der ,Stiftung Lesen.‘ „Wir möchten euch zum Vorlesen und Lesen begeistern und motivieren“, so Geyermann. Lesen trainiere nicht nur das Gehirn auf unterhaltsame Weise, es erweitere auch Kreativität und Fantasie. Daher dankte er auch allen Vorlesern und Vorleserinnen, darunter auch der Organisatorin der Veranstaltung, die erstmals an der IGS stattfand, Deutschlehrerin Iris Lejeune, sowie ihren pädagogischen Mitstreitern.

Hochkarätige Vorleser an der IGS Johanna Loewenherz in Neuwied: Monika Milden-Mühlen, OB Nikolaus Roth, Landrat Rainer Kaul.

Nach der Begrüßung in der Schulturnhalle ging es in die Klassen 5 bis 7 zum eigentlichen Höhepunkt dieses besonderen Schultages: dem Vorlesen in gemütlicher Runde. Da gab es Kinder, die gebannt im Kreis saßen, mit Staunen vernahmen, was ihnen hier vorgetragen wurde. Da war es spannend und lustig. Da konnte gelacht und auch noch über das Gehörte diskutiert werden.

„Das ist ja fast wie Sandmännchen am Vormittag“, meinte ein junger Zuhörer, der immer ruhiger und entspannter zuhörte, je weiter er in die Geschichte hineingezogen wurde. In der 6b zum Beispiel gab es auch Lese-Assistenten aus der Klasse. Hier wurde reihum aus Christine Nöstlingers Schmöker „Das Austauschkind“ vorgelesen. In der 6c wiederum entlockte eine ganz besondere Suppenterrine den jungen Zuhörern wahre Lachsalven.

Schulleiter Geyermann hatte sich die „Gangsta-Oma“ von David Williams als Lektüre ausgesucht. Mit den schrulligen Szenen um einen kleinen Jungen, den der Aufenthalt bei seiner Oma mit Scrabble und Kohlsuppe langweilte, bis schließlich die britischen Kronjuwelen ins Spiel kamen. Monika Milden-Mühlen brachte zum Vorlesen „Fette Ferien“ von Jochen Till mit. Da ging es um zwei Wochen Ferienlager, zu denen sich die jugendlichen Hauptpersonen von den Eltern „verdonnert“ fühlten. Da wurde tatsächlich überlegt, den Papa dafür zu verklagen.

OB Roth wartete mit dem Buch „Blätterrauschen“ von Holly-Jane Rahlens auf. Er entführte seine Zuhörer in der 7d dabei in eine futuristische Welt. Er ermutigte die Schüler, selbst ein Buch in die Hand zu nehmen, denn in wohl jedem Beruf brauche man diese wichtige Kulturfähigkeit. „Sogar ein Oberbürgermeister muss in seinem Berufsleben immer wieder lesen“, verriet er seinem jungen Publikum.

Auch Landrat Kaul kam gut vorbereitet in die 5d. „Meine Enkel sind schon so manchmal in den Genuss meiner Vorlesekunst gekommen“, sagte er erklärend. Seine Zuhörer dankten ihm für seinen Beitrag mit viel Beifall. Salah Naoura und ihr Buch „Matti und Sami“ und die größten Fehler des Universums sorgten für Unterhaltung.

Nachrichten aus Neuwied

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann. Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC ...

Faszination Wäller Winter

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen Wenn an anderen Orten Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald ...

Umweltbewusstsein macht Gewinner bei den Markttagen

E-Bike und Gutscheine: SWN übergaben Preise Neuwied. Für Maria Schulze (links) aus Neuwied hat sich die Teilnahme beim SWN-Gewinnspiel richtig ...

Prämierungsfeier der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises Region. Mit der ...

Kreisverwaltung am 22.11. nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 22. November, findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Deshalb ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Kooperationsprojekt begeisterte viele Interessierte Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten ...

GenerationenKino wird fortgesetzt

Neuwieder Seniorenbeirat mit Zuspruch sehr zufrieden Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied beteiligte sich an der Demografiewoche des Landes Rheinland-Pfalz ...

Jan Einig zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied ernannt

Am 15. Oktober hatten es die Wählerinnen und Wähler entschieden. Nun wurde ihr Votum im Rahmen einer feierlichen Stadtratssitzung umgesetzt: Jan Einig ...

Mehrere Grabkreuze auf dem Alten Friedhof zerstört

Horst Ueding, der sich ehrenamtlich auf dem Alten Friedhof engagiert, ist entsetzt. Bei einem Rundgang über den Gottesacker ...

Raiffeisen-Botschafter starten ihre Ausbildung

Am 13.11.17 startete die Ausbildung der Raiffeisen-Botschafter, die ab dem kommenden Jubiläumsjahr „200 Jahre Raiffeisen“ die ...

Tourismus- und Heilbäderverband ehrt Ortsgemeinde Datzeroth

Es wurde eng auf dem Podium für die große Zahl der Jubilare, die am 8. November anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung für ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für den Kinderschutzbund

Aktion der Markttage: 1250 Euro für den guten Zweck
Neuwied. Bei den Neuwieder Markttagen war die Deichwelle wieder mit ...

„Genusswerkstatt“ in der sozialen Stadt

Im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied startete jetzt eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Genusswerkstatt“.  Thema des ...

Seminarreihe startet am 16. Januar 2018 Linkenbach

Schulverpflegung professionell gestalten Kreis Neuwied – Schulverpflegung ist ein wichtiges Thema an allen ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreis Neuwied

6 User online

Sonntag, 19. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied