Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

„Frauen treffen sich“ … diesmal in Oberhonnefeld-Gierend

Rengsdorf

Aus allen Teilen der Verbandsgemeinde kamen die Frauen in diesem Jahr nach Oberhonnefeld-Gierend angereist zu „Frauen treffen sich“. Die Jagdhornbläser des Hegering 3 Rengsdorf/Waldbreitbach eröffneten den Nachmittag und bliesen verschiedene Jagdsignale. Gastgeberin Rita Lehnert freute sich über ein gefülltes Kultur- und Jugendzentrum und begrüßte die Frauen in Oberhonnefeld-Gierend.
Die Gleichstellungsbeauftragte Sonja Werner stellte das Programm vor und versprach den Gästen einen schönen Nachmittag. Direkt zu Beginn informierte Bürgermeister Hans-Werner Breithausen über die bevorstehende Fusion der Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach und gab einen Überblick über die wesentlichen Merkmale und Veränderungen.

Sabine Puderbach, Denise Olejnic und Petra Eul hatten sich zu einem kleinen Frauenkabarett zusammengetan, präsentierten „Das Rezept“ und hatten damit die Lacher auf ihrer Seite. Anouchka Wolleh-Abel, eine Autorin aus Oberhonnefeld-Gierend, stellte ihr Buch „Den Papst kenne ich schon … Erinnerungen einer Tochter“ vor und gab Einblicke in ihre Kindheit.
Dann wurde es fetzig – die Minifunken des KC Weeste Näh unter der Leitung von Jana Puderbach stürmten die Halle und das Publikum klatschte vor Begeisterung im Takt mit den jungen Tänzerinnen.
Über das Zusammenspiel von Frau – Mond und Kräuter informierte in ihrem Fachvortrag dann Denise Olejnic und „Frau“ konnte erfahren, für was welches Kräuterchen gewachsen ist.
Die Landfrauen des Bezirks Rengsdorf präsentierten im Eingangsbereich ihre Künste und man hatte Gelegenheit wunderschöne Bilder und Schmuck zu bestaunen.
Der Projektchor der ev. Kirchengemeinde Honnefeld, unter der Leitung von Valentina Leinweber, hatte sich extra für den Frauentreff zusammengetan und erfreute die Frauen mit ein paar schwungvollen Liedern.
Zum Abschluß bewiesen Rita Lehnert und Sonja Werner, dass sie noch Mundart sprechen und bedankten sich bei allen Akteuren und Helfern, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen hatten. „Un ber datt net vestannen hatt, der konnt sich hennerher de Werder en hochdeutsch bei Rita afhollen“.
Bevor das legendäre „Brot-Dip-Buffet“ eröffnet wurde, rundete die gemeinsam mit dem Chor gesungene Frauentreff-Hymne „Aufstehn, aufeinander zugehn“ den wundervollen Tag ab.
Der nächste Frauentreff findet am 14. April 2018 im Dorfgemeinschaftshaus Hümmerich statt. Bitte den Termin schon vormerken!

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.09.2017 Paul Peter Baum neuer Obmann

Dr. Magawly geht bei der Zahnärzteschaft in den Ruhestand Neuwied. Zahlreiche Zahnärztinnen und Zahnärzte hatten sich im Wirtshaus Deichblick ...

new: 22.09.2017 Präsentation eines Portraits von Fürstin Marie zu Wied im Roentgen-Museum

Präsentation eines Portraits von Fürstin Marie zu Wied im Roentgen-Museum Neuwied
Fürstenfamilie Wied und ...

new: 22.09.2017 Erwin Rüddel im Wahlkampf von Tür-zu-Tür

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel strebt eine Wiederwahl in den Deutschen Bundestag zur 19. Legislaturperiode an. Dabei setzt der ...

new: 22.09.2017 Ganze Kerle sind wieder gefragt

KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz Soziales Engagement ist nicht nur Frauensache. Immer mehr Männer werden in sozialen Berufen ...

new: 22.09.2017 Bundesfinanzminister beim Wahlkampf-Endspurt

Eine Wahlkampfveranstaltung der Sonderklasse bot sich gut 400 Interessierten im Forum Windhagen. Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble war dazu in die ...

new: 22.09.2017 Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Fällt bald der Startschuss für Bürgerbus oder Ruftaxi? Kreis Neuwied – Der Mobilität kommt gerade im ländlichen Raum eine ...

new: 22.09.2017  Aale im Rhein weiterhin geschützt

Die Kreisverwaltung Neuwied weist als Untere Fischereibehörde darauf hin, dass das Fischereiverbot auf Aale im Rhein und in ...

new: 21.09.2017 Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung erfüllt Neuwied ist auf dem besten Weg, Fairtrade-Stadt zu werden. ...

new: 21.09.2017 Infopost aus Ihrer Kristall Therme

Sehr geehrte Gäste, Pünktlich zum Herbstanfang haben wir wieder tolle Angebote für ...

KSC Karate Team: Auch mit über 50 kann man noch anfangen

Jürgen Lenz begann mit 56 Jahren. Heute trägt er den braunen Gürtel. Puderbach, 19.9.2017. Es spielt keine Rolle mit welchem Alter man Karate ...

Neugestalteter Vogelbereich namens „Avimundo“ im Zoo Neuwied

Im Zoo Neuwied wird ständig an einer Neu- und Umgestaltung von verschiedenen Gehegen gearbeitet, um die Tierhaltung weiter zu optimieren. Gerade wird an ...

GSG: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Neuwied, 05. September 2017. Die GSG- Neuwied mbH legt ihren geprüften Jahresabschluss vor. Das Geschäftsjahr 2016 wird positiv ...

Ein berührender Beitrag zur Interkulturellen Woche: Jede Frau hat eine Geschich

Neuwied. Pünktlich zur Interkulturellen Woche ist das dritte Buch der Schreibwerkstatt der Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. erschienen. ...

Seniorenbeirat besuchte Evangelisches Altenzentrum

Intensiver Austausch mit Einrichtungsleitung und Bewohnern Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat seine Besichtigungstour der hiesigen  ...

Kanzleramtschef Altmaier unterstützt CDU-Bewerber

Kurtscheid. Peter Altmaier, Kanzleramtschef und Bundesminister für besondere Aufgaben, bescherte den Kandidaten für die am Sonntag anstehenden Wahlen, ...

Turnverein Rengsdorf – Abteilung Tischtennis

Da musst du blitzschnell sein
Schon im Eingangsbereich der Sporthalle in Rengsdorf ist das heftige Klappern in der Halle nicht ...

KreisVolkshochschule - Kurse

Ihre Anmeldung nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf und die Außenstelle der KVHS, Rengsdorf, unter den Rufnummeren 02634 61- 113 / 02634 61-111 ...

Reiterverein Kurtscheid - Platz 3 für´s M-Team in Daun

Am 02./03. September ging es nach der Sommerpause endlich wieder mit den Turnieren weiter. In Daun stand das nächste Kräftemessen auf dem Saisonplan. ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Rengsdorf

10 User online

Samstag, 23. September 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied