Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Junge Musiktalente auf der ganz großen Bühne

Sonstige Nachrichten

„Landesart“ begibt sich in die Welt der „Villa Musica“ / Samstag, 11. Juni, 18.45 Uhr im SWR Fernsehen

Die „Villa Musica“ ist europaweit einzigartig. Kein anderes Land oder Bundesland leistet sich eine solche Musik-Stiftung, die allein aus öffentlichen Mitteln Stipendien vergibt und einen flächendeckenden Konzertbetrieb auf die Beine stellt. Nicht nur Elite wird gefördert, auch Kulturlandschaft. „Landesart“-Moderatorin Patricia Küll begegnet am 11. Juni um 18.45 Uhr im SWR Fernsehen, jungen Musikern, begleitet sie zu den Proben, lauscht Konzerten und zeigt den Zuschauern, wie die Talentförderung „Villa Musica“ funktioniert.

Der Konzertbetrieb, den die Villa Musica mit ihren Stipendiaten und Partnern bespielt mehr als 50 Orte im ganzen Bundesland. Vom rausgeputzten barocken Diana-Saal des Schlosses Engers in Neuwied über die gotische Matthias-Kapelle in Kobern-Gondorf bis zum kultigen Café Hahn in Koblenz. Kaum eine andere Region öffnet so viele Türen für musikalische Darbietungen wie Rheinland-Pfalz. Mit einem vielfältigen Konzertbetrieb, von dem Nachwuchsmusiker und Musikfans gleichermaßen profitieren.

Wie funktioniert musikalische Eliteförderung?
Ohne elitäre Ansprüche wären ihre Erfolge als europaweit geachtete Talentschmiede nicht denkbar. Und bei aller Liebe zur Musik vergangener Tage schlägt das Herz der Villa Musica in der Gegenwart. Die jungen Kammermusiker, denen „Landesart“-Moderatorin Patricia Küll begegnet, begnügen sich nicht damit, alte Meister brillant zu interpretieren. Sie geben sich cool und originell, komponieren selbst, arrangieren neu und schauen über den Tellerrand der "Klassik" hinaus. So beispielsweise das „SIGNUM saxophone quartet“, das Ensemble spielt in nie gehörter Besetzung eine wilde Mischung von Hayden über Grieg bis Piazolla.

Vom Musik-Experiment zum Erfolgsrezept – Die Konzertreihe "ClassicClash" Bei der Talentförderung hat sich die Kooperation mit SWR2 bewährt. So entstand zuletzt die Reihe "ClassicClash", ein Stilmix-Projekt, das die Konventionen des klassischen Konzerts über Bord wirft, indem Klassik von DJs gesampelt und musikalische Stile verschmolzen werden. „Landesart“ zeigt den Zuschauern, welche Kreativität hinter dieser Konzertreihe steht und trifft den Mainzer Jazz-Professor Sebastian Sternal.

Auf dem Weg in den Klassik-Himmel – Die Stipendiatin Verena Chen Sie gilt als eine der vielversprechendsten Geigerinnen ihrer Generation: Verena Chen ist Hamburgerin mit japanisch-chinesischen Wurzeln – die junge Geigerin hat das Zeug zum Weltstar. Schon mit elf Jahren war sie Hochbegabten-Jungstudentin an der Musikhochschule Hannover, zurzeit studiert sie bei Prof. Boris Garlitsky in Paris. Seit 2012 ist Verena Chen Stipendiatin bei der Stiftung "Villa Musica". Sie hat zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen. „Landesart“ trifft die junge Virtuosin in Paris, beobachtet sie beim Proben, begleitet sie zum Unterricht und erfährt, wie sie durch die Förderung von Villa Musica profitiert.

Der Fernsehtipp:
„Landesart“ – Kulturmagazin für Rheinland-Pfalz
Samstag, 11.Juni 2016, um 18.45 Uhr im SWR Fernsehen

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

new: 21.11.2017 Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

new: 21.11.2017 Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

new: 21.11.2017 Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

new: 21.11.2017 Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Sonstige Nachrichten

9 User online

Mittwoch, 22. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied