Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied

Stadt Neuwied

Gemütlicher Gedankenaustausch mit den Herren Rüddel, Hallerbach und Einig
Neuwied. Rheinblick, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Gäste bestimmten das Sommerfest der Senioren Union im Kreis Neuwied. Im herrlich gelegenen Biergarten der Gaststätte „Leyscher Hof“ in Leutesdorf konnte Vorsitzender Reiner Kilgen auch viel politische Prominenz begrüßen. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und Neuwieds Bürgermeister Jan Einig waren ebenso der Einladung gefolgt, wie zahlreiche ehemalige Funktions- und Mandatsträger aus den Reihen der Senioren Union.

Generationentreffen: (v.l.n.r.) Heinz Schwarz (Staatsminister a.D.), Achim Hallerbach (Landratskandidat), Ellen Demuth (MdL), Reiner Kilgen (Vorsitzender), Erwin Rüddel (MdB) und Jan Einig (OB-Kandidat).

Reiner Kilgen gab bei der Begrüßung einen kurzen Einblick in die aktuelle Arbeit des noch jungen neuen Vorstandes. „Wir freuen uns, dass wir in den vergangenen Wochen einige neue Mitglieder gewinnen konnten“, so der Vorsitzende. Interessante Besichtigungen und politische Themen werden in den nächsten Wochen folgen und den Mitgliedern zugehen.   
In gemütlicher Runde standen die drei Kandidaten den Gästen der Senioren Union Rede und Antwort und Reiner Kilgen betonte: „Wir stehen an eurer Seite, damit Erwin Rüddel Bundestagsabgeordneter bleibt, Achim Hallerbach Landrat im Kreis Neuwied und Jan Einig Oberbürgermeister der Stadt Neuwied werden.“   
Erwin Rüddel freute sich auf den Besuch, denn „bei euch fühlt man sich immer Zuhause.“ Landratskandidat Achim Hallerbach stellte in den Gesprächen raus: „Die Erfahrungen und Ratschläge der älteren Generation zeichnen die Zusammenarbeit in unserer Partei aus.“ „In meiner Familie waren wir immer stolz auf unsere älteren Generationen und ich habe großen Respekt vor den Leistungen“, unterstrich Oberbürgermeisterkandidat Jan Einig und für ihn war mit Blick auf die Stadtentwicklung klar: „Eine Stadt kann nur familienfreundliche sein, wenn sie auch seniorenfreundlich ist.“ Unterstützung bei den anstehenden Wahlen hat auch Staatsminister a.D. Heinz Schwarz zugesichert, der die Rheinland-Pfalz-Partei CDU vor 70 Jahren mit gegründet hat.

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.08.2017  Information zur Neuregelung beim Unterhaltsvorschuss

Kinder, die bei einem alleinerziehenden Elternteil leben und vom anderen Elternteil keinen bzw. geringen Unterhalt erhalten, ...

new: 19.08.2017 Oberdreis präsentiert sich im Landesentscheid

Kürzlich besuchte die Landesjury des Landeswettbewerbs 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ Oberdreis mit seinen teilnehmenden Gemeindeteilen Dendert, ...

Von der Nützlichkeit des Scheiterns

Was können Erwachsene vom „Hotzenplotz“ lernen? In der StadtGalerie Neuwied ist noch bis zum 3. September die Ausstellung des Thieme-Verlags ...

Wie schwitzen eigentlich Tiere?

Jetzt im Sommer, wo die Tage sehr warm und auch schwül sind, kommen wir gerne mal ins Schwitzen. Aber wie gehen die Tiere im Zoo Neuwied mit solch einem ...

Bauspielplatz: Zwei Wochen gingen schnell vorbei

Der kürzlich sanierte Bauspielplatz an der Bimsstraße öffnete in den Sommerferienwochen seine Tore. Mehr als 140 Kinder im Alter von 8 bis 14 ...

Joachim Datzert: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Joachim Datzert (Mitte) erhielt nun aus den Händen von Michael Mang (2. von rechts) die von Ministerpräsidentin Malu ...

Mitfahrpunkt in Bruchhausen - Mehr Mobilität für Bürger

Neuerdings verfügt die Ortsgemeinde Bruchhausen über einen „Mitfahrpunkt“ an der Bushaltestelle in der Kirchstraße. Aufgrund einer ...

Kirmes in Rodenbach: Ortsdurchfahrt gesperrt

Vom 25. bis 29. August steht der Neuwieder Stadtteil Rodenbach wieder ganz im Zeichen der Kirmes. Damit in der Ortsmitte ...

405.000 Euro für die energetische Sanierung der IGS Neuwied

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat dem Neuwieder Landrat Rainer Kaul die erfreuliche Zusage ...

Landkreise werben für „Westerwälder Erträge“ direkt vom Bauern- und Winzerhof

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur: Warum aus der Ferne kaufen, wenn das Gute liegt so nah! Und was liegt näher, als ...

Ehemalige Burschen Rengsdorf e.V.

Zuerst einmal, möchte sich der Vorstand bei allen Sponsoren und Helfern für eure geleistete Arbeit am Burschenfest ...

Kinderprojektchor Thalhausen

Mit einer Bachaktion ging der Kinderprojektchor am 09.06.17 in die Sommerpause. Großes Interesse zeigten die Kinder, als die Lebewesen aus dem Bach durch ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Stadt Neuwied

9 User online

Montag, 21. August 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied