Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Yachthafen Marina Neuwied – Wohnen und Leben am Wasser

Stadt Neuwied

Ein Beispiel für gelungene Projektanbahnung auf der EXPO REAL
München, 4. Oktober 2017. Der Neuwieder Yachthafen ist in der Wassersportszene seit Jahrzehnten eine beliebte Anlaufstation. Nun soll er auch ein angenehmer Ort zum Leben und Wohnen werden. Die Weichen für das Projektvorhaben zum Wohnen, Arbeiten und Leben wurden auf der EXPO REAL im Jahr 2013 gestellt. Unter dem Motto „Freizeit und Leben am Wasser“ wird der Yachthafen Neuwied zu einer Marina mit vielfältigen Serviceangeboten rund ums Boot umgestaltet, ebenfalls ist Wohnen am Wasser Ziel der Investorengesellschaft. Auf der EXPO REAL 2017 in München, Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen, wurde das Projekt auf Einladung der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) am Gemeinschaftsstand des Innovationsstandortes Rheinland-Pfalz präsentiert.  

Foto: ISB /  (v.l.n.r.): Dr.-Ing. Peter Jansen, Daniela Schmitt, Moderator Marius Zimmermann, Sabrina Pohl, Dr. Ulrich Link

  „Ich freue mich, dass Rheinland-Pfalz wiederum ein Immobilienprojekt am Puls der Zeit präsentieren kann, das Arbeiten und Wohnen in zukunftsweisender Kombination verkörpert“, sagte Daniela Schmitt, Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.

Sabrina Pohl, Geschäftsführerin der Marina Neuwied GmbH, führte das Projekt weiter aus: „Neben der Modernisierung des bestehenden Yachthafens sollen nach unserer Planung auf dem rund 10,6 Hektar umfassenden Gelände zeitgemäßes Wohnen, attraktive Gastronomieangebote, maritimes Gewerbe und Handel sowie ein Hotel entstehen. Unser Ziel ist es, das Marina Areal zu einem neuen Quartier mit hoher Freizeit-, Wohn und Aufenthaltsqualität zu entwickeln. Wir rechnen im ersten Halbjahr 2018 mit dem endgültigen Bebauungsplan.“
 „Dieses Projekt zeigt einmal mehr, dass Rheinland-Pfalz viele verschiedene Möglichkeiten bietet, Leben und Arbeiten optimal zu kombinieren“, erklärte Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der ISB. Als Förderbank des Landes sei die ISB sehr gut vernetzt und bringe Partner zusammen. „Seit dreizehn Jahren nehmen wir mit dem Gemeinschaftsstand des Landes Rheinland-Pfalz an der EXPO teil und freuen uns ganz besonders, wenn solche herausragenden Projekte wie Marina Neuwied dort ihren Ursprung finden.“
 Über die Herausforderungen und die Besonderheiten des Projektes sagte Dr.-Ing. Peter Jansen, planender Architekt und Inhaber der JPC Jansen Project Consulting GmbH: „Hochwasser- und Umweltschutz als Standortfaktoren, die Anforderungen an Sichtachsen zum Wasser bei gleichzeitig optimaler Himmelsausrichtung, die spezifische technische und marktrelevante Anforderungen an Marinas generell – da liegen die speziellen Herausforderungen bei der Planung eines solch ambitionierten Projektes. Als extremste Gegensätze im räumlichen Gefüge bilden Wasser und Stein immer einen Kontrast in der Architektur.“
 

 

 

Nachrichten aus Neuwied

new: 24.11.2017 Ampeln in der Hermannstraße defekt

In der Hermannstraße in der Neuwieder Innenstadt sind zwei Ampeln ausgefallen. Und zwar an den Einmündungen ...

new: 24.11.2017 Einen Kurztrip in die Stadt der Liebe verschenken

Neuwieder Neujahrskonzert entführt nach Paris Bis Weihnachten ist es nicht mehr lang und die Suche nach Geschenken nimmt so langsam Fahrt auf. Immer ...

new: 24.11.2017 Tric-Trac-Tisch von David Roentgen, um 1780/90

Neuerwerbung für das Roentgen-Museum Neuwied wurde mit einem Fachvortrag präsentiert Am Dienstag, 22. November 2017, präsentierten Landrat ...

new: 24.11.2017 Traditionelle Spende für die Jugendarbeit übergeben

NEUWIED. Auch in diesem Jahr wurde die langjährige Tradition der Getränke Kemmler GmbH fortgesetzt und vor der Adventszeit zu einer ...

new: 24.11.2017 Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Während des Vorlesetags vermittelten in diesem Jahr bundesweit mehr als 170.000 prominente Vorleser Kindern die Bedeutung und Wichtigkeit von Büchern ...

new: 24.11.2017 David Paul erkämpft sich zwei Medaillen beim Sanyuro Cup

Platz drei in der Leistungsklasse und Platz 2 in der Alterklasse U18 für David Paul. Maintal, 11.11.2017. Der Sanyuro Cup ist ein reines Kata Turnier ...

new: 24.11.2017 Küche schmückt das Außengelände der „Kinderburg“

Die Nachbarn der „Kinderburg“ konnten kürzlich ein ungewöhnliches Treiben auf dem Außengelände der städtischen ...

new: 23.11.2017 SBN-Azubi Patrick Gundert holt in Abu Dhabi den 2. Platz

Großer Erfolg bei den World Skills – Abwassertechnik erstmals als Disziplin
NEUWIED. Neuwied. „Es war eine ...

new: 23.11.2017 Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Das diesjährige St.-Martins-Fest war für die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ in Rodenbach ein ganz ...

new: 23.11.2017 RKK-Auszeichnungen bei KG So sind wir Buchholz

„Wir pfeifen auf die Sorgen“, lautet das aktuelle Motto zur 111. Session der Karnevalsgesellschaft So sind wir Buchholz. Das bei der KG in Sachen ...

new: 23.11.2017 Thema Gewalt und Hilfeangeboten für Betroffene.

Arbeitskreis der Pflegestützpunkte aus Stadt und Landkreis Neuwied befasst sich mit dem Thema Gewalt und Hilfeangeboten für Betroffene. Asbach. Zum ...

new: 23.11.2017 Deichwelle sucht Helfer für den Schwimmunterricht der Grundschulen

Unterschiedliche Schwimmkenntnisse der Kinder: „Lehrer können sich nicht teilen“ Neuwied. Die Deichwelle ...

new: 23.11.2017 Die Zukunft des Ehrenamts

Neuwieder Elisabeth-Tag im Zeichen der Synodenumsetzung Neuwied – „Ehrenamt im Sinne der Synode – Schritte in die Zukunft wagen“ hat ...

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Stadt Neuwied

8 User online

Freitag, 24. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied