Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Rengsdorf



Einladung zur Wanderung des MGV Ehlscheid 1877 e.V.

Rengsdorf

Wie jedes Jahr wollen wir uns auf eine altersgemäße Herbstwanderung begeben.
Die diesjährige Fußtour des Männergesangsvereins Ehlscheid findet am Samstag, dem 14. Oktober 2017 statt. Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder.
Wir starten um 11.00 Uhr am Kurpark.

Frauenchor Rengsdorf probte in der Jugendherberge in Leutesdorf

Rengsdorf

Am 21. Oktober lädt der Frauenchor zu seinem Jahreskonzert ein. Das diesjährige Motto heißt  grenzenlos. Chorleiter Sven Hellinghausen hat mit den Sängerinnen wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Dabei werden musikalische Grenzen überschritten und verschiedene Musikstile zur Aufführung kommen. Die Zuhörer können sich auf traditionelle Klänge u.a. aus Deutschland, Irland, Afrika und Kuba freuen.

Kleiderbasar Melsbach

Rengsdorf

Viele Schnäppchenjäger kamen am Samstag, den 16.09.2017, zum Kleiderbasar in die Turnhalle nach Melsbach!
Der beliebte Kleiderbasar wird zweimal im Jahr vom Förderverein der Kindertagesstätte und Grundschule Melsbach ausgerichtet.
Viele fleißigen Helfer schwirren dann in grünen T-Shirts durch den großen Raum und sorgen dafür, dass an den Wühltischen alles glatt läuft.
Die Vorstandsvorsitzende, Julia Roch, erklärt das Konzept: Alle, die verkaufen möchten, müssen vorher eine Teile-Liste in der ev. Kindertagesstätte Melsbach abholen. Pro Liste kann man 40 Teile nummerieren, diese werden anschließend sortiert und zum Verkauf angeboten.

SV Thalhausen 1922 e.V.

Rengsdorf

Meisterschaftsrunde:
VfL Wied Niederbieber – SVT II 3:2
Spvgg. Horbach – SVT 2:1

Beide Mannschaften am Wochenende sieglos!!
In Niederbieber musste die Zweite ihre erste Saisonniederlage hinnehmen.

Sportabzeichen TV Rengsdorf

Rengsdorf

Dass die Handballjugend des Turnverein Rengsdorf nicht nur Handball kann, haben die Jungen und Mädchen jetzt bewiesen: Vier von ihnen legten das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, zwei in Silber und einer sogar in Gold ab. Die Trainerin Renate Staffel gratulierte den Kindern mit einer "Gummibärchenplakete".

Die Merkfähigkeit des Gehirns trainieren…

Rengsdorf

Am 20.09.2017 stand der Seniorennachmittag der Hümmericher Seniorengemeinschaft unter diesem Motto. Im Alter wird man vergesslicher und immer häufiger kann man sich nicht mehr an Dinge der jüngsten Vergangenheit erinnern. Wenn im Alter die geistigen Anforderungen durch den nicht mehr aktiven Berufsalltag fehlen, bleiben Herausforderung und Ansporn aus. Dann empfiehlt es sich die Merkfähigkeit des Gehirns selber zu fordern und zu trainieren.

Apfelannahme Oberraden öffnet früher

Rengsdorf

Oberraden.  Bereits am  Mittwoch, 11. Oktober öffnet die Apfelannahme von 12.00 bis 18.00 Ihre Pforte. Die Anlieferung kann lose oder in Säcken erfolgen :
Weitere Öffnungstage sind:
Samstag, 14. Oktober, von 08.00 bis 13.00 Uhr  
Mittwoch, 18.10. von 12.00 bis 18.00 und
Samstag 21.10. von 8.00 bis 13.00 Uhr.
Je nach Resonanz wird auch in der darauffolgenden Woche nochmals geöffnet.

Feuerwehrverein Oberhonnefeld-Gierend - Herrentour zum Fliegerhorst Büchel

Rengsdorf

Anfang September machten sich die Mitglieder des Feuerwehrvereins Oberhonnefeld-Gierend auf zur diesjährigen Herrentour.
Es ging schon morgens in der Frühe los zum Fliegerhorst nach Büchel in der Eifel. Um neun Uhr wurden wir bereits am Tor des Fliegerhorstes vom Pressefeldwebel erwartet. Nach einem fast einstündigen Vortrag über das Jagdbombergeschwader 33 und den hier stationierten Kampfflugzeugen, ging es mit dem Kleinbus an die Start- und Landebahn. Hier konnten wir in geringem Abstand Tornados vorbeirollen sehen, die anschließend vor unseren Augen von der Startbahn abhoben. Anschließend wurde die Feuerwache besichtigt. Nachdem hier alle unsere Fragen zu Technik und Personal beantwortet waren, ging es weiter zu einem weiteren Highlight, nämlich der Flugzeugwerft. Das muss man sich vorstellen wie eine Autowerkstatt in der max. sechs Tornados Platz haben und gewartet werden. Es war schon beeindruckend mal direkt unter einer Tornadotragfläche zu stehen oder von hinten in die Brennkammern der Triebwerke zu schauen.

Reiterverein Kurtscheid - Platz 3 für´s M-Team in Daun

Rengsdorf

Am 02./03. September ging es nach der Sommerpause endlich wieder mit den Turnieren weiter. In Daun stand das nächste Kräftemessen auf dem Saisonplan. Am frühen Samstagmorgen machten sich die Teams Kurtscheid 1 bis 3 (A-, L- und M-Mannschaft) mit den Pferden Aki, Cloony und Dobby auf den Weg in die Eifel.

Korken sammeln für den Kranichschutz

Rengsdorf

NABU Rengsdorf hat Korksammelstellen eingerichtet
Die Korken werden verarbeitet von Menschen mit Behinderung und Langzeitarbeitslosen. Daraus entsteht Korkgranulat, das als Dämmstoff für den umweltfreundlichen Hausbau verwendet wird.
Der Erlös geht in Projekte in Norddeutschland und Spanien. In beiden Ländern werden die Kranichbrutplätze geschützt. Etwa 50.000 Kraniche aus Nord- und Mitteleuropa verbringen den Winter in Spanien.

5 Jahre Einsatz im Lernpatenprojekt:

Rengsdorf

Dankeschön-Nachmittag der Lernpaten mit Ehrungen
Projekt „Keiner darf verloren gehen“ schon im 6. Jahr im Kreis Neuwied erfolgreich tätig

Gemeinsam mit dem Kreisjugendamt hatte der Caritasverband Neuwied die Lernpaten aus dem Landkreis Neuwied zu einem Dankeschön-Nachmittag eingeladen.
Als Höhepunkt des Nachmittages waren die Ehrungen von Jutta Wilhelm und Jürgen Kessler durch Caritasdirektor Köhler. Er bedankte sich bei den beiden Lernpaten für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement unter anderem mit einer Ehren-Urkunde des Diözesancaritasverbandes. Der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach sprach den Dank des Landkreises Neuwied aus, und hob den unschätzbaren Wert der Lernpatenarbeit hervor. Das Vermitteln von Werten, Tugenden und Stärken von Kompetenzen bilde eine wichtige Grundlage zur Entwicklung der Persönlichkeit.

Danke den beiden Lernpaten für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement mit einer Ehren-Urkunde des Diözesancaritasverbandes: (v.l.n.r.) Caritasdirektor Eberhard Köhler, Gastgeberin Cilly Adenauer, Kreisjugendpflegerin Simone Höhner, die geehrten Lernpaten Jürgen Kessler und Jutta Wilhelm, der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und die Koordinatorin des Projektes beim Caritasverband, Veronika Bahr.

LED - Umrüstung abgeschlossen

Rengsdorf

Sehr zufrieden zeigten sich alle Beteiligten mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchtmittel. Der Gemeinderat hatte sich in den vergangenen Jahren intensiv mit den Möglichkeiten und den Wegen einer Umrüstung befasst und sich zuletzt "nur" für den Austausch der Leuchtmittel entschieden, um auch eine Beitragspflicht für die Bürgerinnen und Bürger zu vermeiden.

Im Ortsteil Niederraden trafen sich (v.l) Ulli Menden, Martin Müller und Stefan Heising von der Süwag, Ortsbürgermeister Achim Braasch, der Standortleiter der Süwag, Johannes Schardt, Richard Windheuser (Fa. LSC), Johannes Schmidt und Sebastian Windheuser

LandFrauen Neuwied überreichen Spendenscheck

Rengsdorf

Wie in jedem Jahr sammelten die LandFrauen Neuwied auf Ihrem Kreistag Spendengelder für Organisationen. So fand die diesjährige Spendenaktion für “die Elterninitiative herzkranker Kinder in Bonn” statt. Durch eigens Betroffene LandFrauen aus dem Bezirk Asbach, war es dem dortigen Bezirksvorstand eine sogenannte Herzensangelegenheit die
gesammelten Spenden dieser Initiative zukommen zu lassen.

Die Spendengelder wurden überreicht von Sabine Jung (Geschäftsführerin), Katja Milad und Sylvia Ecker (Vorstand) und Marlies Becker und Rosi Kröll (Bezirk Asbach).

„Lobe den Herrn, meine Seele“ - Konfirmationsjubiläum in Altwied

Rengsdorf

Am 10. September trafen sich sechs ehemalige Konfirmanden und ein Konfirmand aus den Jahrgängen 1947, 1957 und 1967 um Ihr Konfirmationsjubiläum zu feiern.

Pfarrerin Anne Förster erinnerte mit Worten aus Psalm 103, „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat“, an die vergangenen Jahre der Jubilare.
50, 60 bzw. 70 Jahre gehen nicht spurlos an einem vorbei. All das Gute soll neben den schwierigen Zeiten, die jeder sicher auch erlebt hat, nicht vergessen werden.

Kein BetreffEinführung Pfarrerin Frau Förster

Rengsdorf

In einem feierlichen Gottesdienst wurde am 20.08.2017 Pfarrerin Anne Förster in ihr Amt als neue Pfarrerin der Kirchengemeinden Feldkirchen und Altwied eingeführt.

Die Einführung übernahm Herr Synodalassessor Pfarrer Detlef Kowalski gemeinsam mit Herrn Pfarrer Thomas Tillman sowie den Presbytern Frau Sieglinde Weber(Altwied) und Herrn Gerrit Ostermeier (Feldkirchen).

Kurtscheider Kleiderbasar war wieder sehr gut besucht

Rengsdorf

Basar ein voller Erfolg
Kurtscheid. Am vergangenen Wochenende (Samstag, den 09.09.2017) war es mal wieder soweit, der Kurtscheider Kleider- und Spielzeugbasar des Basarteams und Elternausschusses der KiTa Kunterbunt öffnete seine Pforten und lud wieder viele Besucher zum Stöbern in die Wiedhöhenhalle ein. Angeboten wurden neben gebrauchter Kinderkleidung auch eine Vielzahl von Spielzeugen, Büchern, Fahrgeräten, usw., so dass zwischen all diesen gut erhaltenen Dingen so mancher Schnäppchenjäger fündig wurde. Viele Besucher nutzten auch die reichhaltige Kuchentheke. Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher und gelungener Basar, auf dem ca. 50 Prozent der angebotenen Ware verkauft wurden. Vielen Dank hiermit an alle helfenden Hände und Kuchenspender. Der nächste Kleiderbasar findet im kommenden Frühjahr am 24.02.2018 von 13 bis 15 Uhr statt. Genauere Infos werden frühzeitig bekannt gegeben.

Karate Dojo Anhausen erfolgreichster Verein in Bous.

Rengsdorf

Unsere kleinen Nachwuchskämpfer haben mal wieder hervorragende Kämpfe gezeigt. Das Karate Dojo Anhausen ist erfolgreichster Verein beim internationalen Nachwuchsturnier im Saarland. Mit 9 ersten Plätzen, 4 zweiten Plätzen und 4 dritten Plätzen konnten wir uns an die Spitze des Medaillenspiegel setzen. Durch die vielen Kämpfe auf sehr hohem Niveau konnten wir uns optimal auf die anstehende Landesmeisterschaft vorbereiten. Eltern und Trainer sind stolz und beglückwünschen die erfolgreichen Kämpfer.

Rengsdorfer freuen sich auf Franzosen

Rengsdorf

Der seit über einem Jahrzehnt herzliche Austausch zwischen Rengsdorfer Bürgern und den Menschen der französischen Partnergemeinde Saint-Pierre-le-Moûtier in Burgund geht in eine neue Runde.

Pflanzung eines Partnerschaftsbaumes in Saint-Pierre-le-Moûtier 2016  - Foto: Rolf Weingarten


214 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

new: 21.11.2017 Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

new: 21.11.2017 Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

new: 21.11.2017 Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

new: 21.11.2017 Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

10 User online

Donnerstag, 23. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied