Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Rengsdorf



Von den Fußsohlen bis zum Himmel

Rengsdorf

Achtsamkeit | Haus der Stille Rengsdorf genießt Nachmittag mit 100 Besuchern

Rengsdorf. Die Fußsohlen spüren, sich begegnen, den Sommer schmecken und dem Himmel danken: An die 100 Besucher haben am Samstag, 22. Juli, das Haus der Stille bei einem Nachmittag der offenen Tür kennengelernt.
Den Neugierigen war viel geboten: Sie konnten bei den Eutonie-Schnupperkursen im Körperübungsraum in eine wache Wohlspannung gelangen und bekamen Anleitungen zum entspannten Meditieren. Mitglieder des 14-köpfigen Hausteams führten die Gäste durch die drei Gebäude und den Garten. Hier fanden sie ihren Weg durchs Labyrinth, lauschten dem Bachlauf und balancierten über Wasser. Die Küche versüßte den Aufenthalt mit sommerlichen Kuchen und Getränken wie Swichtel, einem frischen Essig-Ingwer-Trunk. Kinder konnten basteln und jonglieren. Auch der Himmel war der Veranstaltung wohlgesonnen: Eine große Besucherrunde fand sich vor dem Haus zum Mitmach-Abschlusssegen zusammen.

Elf des 14-köpfigen Teams des Hauses der Stille waren beim Nachmittag der offenen Tür für die 100 Gäste da: Sie führten durch Gebäude und Garten, bewirteten und gaben Schnupperkurse in Meditation und Eutonie.

Freiluft-Chorprobe Gemischter Chor UNISONO am Burplatz in Hardert

Rengsdorf

Am 17.07.2017 hatte der Gesangverein 1888 Hardert zur 7. Freiluft-Chorprobe auf dem Burplatz eingeladen.
Zahlreiche Besucher konnten in herrlicher Biergarten-Atmosphäre den realen Probenablauf des Gemischten Chores UNISONO verfolgen.
Zu Beginn wurden einige Stimm- und Lockerungsübungen absolviert, bevor dann die Bewohner des Westerwaldes in einem lebhaften Lied beschrieben wurden.
Es folgten ein afrikanisches Lied in Zulu-Sprache und der Einstieg des Chores in einen neuen englischsprachigen Spiritual.

Frühjahrsputz auf der Bonefelder Heide

Rengsdorf

Im Mai trafen sich die Projektteilnehmer/innen auf der Bonefelder Heide, um das Winterquartier der Heidschnucken (NABU Rengsdorf) frühjahrsreif zu machen. Der Stall wurde gemistet und neues Stroh eingestreut.

Seit Ostern sind 7 Lämmer hinzugekommen. Sie sind bereits ordentlich gewachsen.
Der Schafscherer war inzwischen da und hat den Altschafen einen Sommerschnitt verpasst.
In Kürze zieht die Herde auf die Rengsdorfer Streuobstwiese um. Hier werden die Schafe ebenfalls zur Beweidung eingesetzt.

Tolle Erfolge der Kurtscheider Reiterinnen

Rengsdorf

Tolle Erfolge der Kurtscheider Reiterinnen bei den rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften in Pirmasens-Winzeln

Die Saison läuft für die Reiterinnen und Reiter des RV Kurtscheid ganz hervorragend. So auch auf den Landesmeisterschaften des Pferdesportverbandes Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende in Pirmasens-Winzeln.

Constanze Lindner konnte sich mit Ihrem Wallach San Marcello nach konstanten Leistungen in der Gesamtwertung der Dressur LM-Masters einen guten fünften Platz sichern.

Richtig gut unterwegs waren die Kurtscheider „Pony-Mädels“ und zwar im Dressurviereck wie auch im Parcours. Unterstützt von ihren engagierten Trainern Kai Schaffner und Denise Ewenz, die sich so ganz nebenbei mit ihrer erst 9-jährigen Rubinero-Tochter Rubys Girl an hervorragender 8. Stelle in der Prix-St-Georges-Kür platzieren konnte, trugen sie sich wiederholt in die Platzierungslisten ein.

  Große Freude bei Lisa-Marie Peters über den deutlichen Sieg mit Pony Toledo in der FEI Kür.

Waldpflegearbeiten Engelsbachtal

Rengsdorf

Aufgrund notwendiger Waldpflegearbeiten in den Hängen des Engelsbachtales und teilweise des Birzenbachtales muss der Hauptwirtschaftsweg im Tal ab sofort für ca. 2-3 Wochen gesperrt werden. Wir bitten um Verständnis und unbedingte Beachtung, da von den evtl. herabrollenden Baumteilen und Steinen erhebliche Gefahren ausgehen."
Das Fürstlich Wiedische Forstamt wird umgehend informieren, wenn die Maßnahmen abgeschlossen sind.

Straßen- und Wegränder als Rückzugsort für Tiere und Pflanzen

Rengsdorf

So manche Straßen- und Wegränder präsentieren sich im Sommer in bunten Farben – und dienen mit ihren Kräutern und Wildblumen vielen Tierarten als Nahrungs- und Lebensräume. Mit dem Rückgang artenreicher Wildblumenwiesen und der Zunahme intensiv bewirtschafteten, artenarmen Grünlands haben sie deutlich an Bedeutung für mitunter gefährdete und spezialisierte Tier- und Pflanzenarten gewonnen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.

Spendenübergabe aus Einnahmen von „Kunst in den Gärten“

Rengsdorf

Am 11.06.2017 fand bei traumhaftem Wetter die Ausstellung der heimischen Freizeitkünstler in neuem Format als „Kunst in den Gärten“ in Jahrsfeld statt. Wunderschöne Gärten  und ausgewählte Werke von 19 Künstlern sowie Lesungen und künstlerische Darbietungen waren harmonisch in die Gärten eingebracht und abgestimmt. Besucher und Künstler waren gleichermaßen begeistert von dem schönen Ambiente, in dem Kunst mal ganz anders dargestellt werden konnte. Ein voller Erfolg für die Künstler. Aber auch für den Förderverein der Grundschule und KiTa´s Straßenhaus und Oberhonnefeld: 500,00 € Spendengelder konnten die Künstler an Angela Hartmann, der Vorsitzenden des Fördervereins, für ein neues Spielgerät übergeben. Eine Fortsetzung der Ausstellung „Kunst in den Gärten“ wird es 2019 geben – dann im Ortsteil Niederhonnefeld.

Super Erfolg auf den Rheinland-Pfalz Open in Koblenz (Krokoyama Cup).

Rengsdorf

Bei dem mit 13 Nationen stark besetzten Turnier konnte sich Hannah, Runde für Runde steigern und bezwang Ihre Gegner mit hervorragenden Faust und Fußtechnik Kombinationen.
Hannah Henning erreicht das Finale in der Kumite Kategorie U18 +54kg weiblich und sichert sich die Gold Medaille. Das Bild zeigt Hannah mit einer exzellent ge"time"-ten Fußtechnik zum Kopf der Gegnerin. Den Endkampf gewann sie dann 8:6.
NEU bei der SG Anhausen: Ab 31.08.17 bieten wir einen neuen ZUMBA Kurs bei uns im Dojo an. Unter der Leitung von Carina Vogtmann starten wir den Kurs jeden Donnerstag von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Infos unter Telefonnummer 02639/961988 oder 0151/19420600. 

Oberraden - Zweites Trockenmauerprojekt hat begonnen.

Rengsdorf

Oberraden.  An der vereinseigenen Grillhütte haben die Jungs des Burschenvereins "Frisch Auf" Oberraden mit den Arbeiten zur Errichtung einer weiteren Trockenmauer im rückwärtigen Hangbereich begonnen. Nach den Vorarbeiten, die mittels 'schweren Geräts' ebenfalls in Eigenleistung  ausgeführt wurden, startete vor kurzem das Aufsetzen der fast 20 Meter langen Mauer in Handarbeit.
Die Ortsgemeinde steuert mit knapp 7.000 € den größten Teil der Materialkosten bei.
'Zu den Kirmesfeierlichkeiten Anfang September wollen wir fertig sein' , so der Hüttenwart und Projektleiter Rene Breithausen von den Burschen.

Oberraden - Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Rengsdorf

Oberraden. Über den Baufortschritt der Verbindungsspange zur Buswendeschleife in Oberraden informierten sich Vertreter des Landesbetriebes Mobilität (LBM) anlässlich ihrer Kreisbereisung vor Ort. Ortsbürgermeister Achim Braasch erläuterte den Anwesenden  die bereits  ausgeführten Gewerke sowie auch den beabsichtigten Zeitplan für den Baufortschritt,  zumal die Fertigstellung für den 31. August anvisiert ist.

Burschenverein Meinborn – Reinigung des Gedenksteins

Rengsdorf

Am vergangenen Sonntag den 09.07.17 fanden sich einige Mitglieder des Burschenvereins Meinborn bewaffnet mit Bürsten, Eimern und Leitern am Gedenkstein an der Bismarckstraße ein, um diesen vom Schmutz zu befreien.

Mitglieder des Burschenvereins nach getaner Arbeit v.l.n.r.: Alexander Mertgen, Michael Lindner, Nils Dümmler und Tobias Velten

Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus e. V.

Rengsdorf

Gemarkungswanderung Niederhonnefeld

Ob groß oder klein, jung oder alt … gut fünfzig Interessierte folgten der Einladung des Heimat- und Verschönerungsverein. Los ging es bei bestem Wetter auf dem Marktplatz in Straßenhaus zur knapp dreistündigen, geführten Wanderung durch die Gemarkung Niederhonnefeld. Natürlich mit einem Zwischenstopp inklusive Stärkung an der Burschenhütte. Mit Kaffee und Kuchen im Ziel am Musikpavillon wurden nicht nur die Wanderer belohnt, sondern endete auch ein interessanter Ausflug durch unsere Heimat. Selbstverständlich werden auch die anderen Touren der 50-Jahre-Feier angeboten. Weiter geht es voraussichtlich im nächsten Jahr mit der Gemarkungswanderung Ellingen.

REWE Markt Besuch Schulhüpfer

Rengsdorf

Am Dienstag den 02.06.17, wollten die Kinder der Ev. Kita Schulhüpfer aus Rengsdorf, den Pfandautomaten im ansässigen REWE- Markt erkunden. Dazu brachte jeder eine leere Pfandflasche mit und schleppte diese durch die Straßen und den Wald von Rengsdorf. Im REWE angekommen, überraschte uns Herr Glück mit einer kompletten Führung. Die Schulhüpfer durften mit geschlossenen Augen Obst probieren, Gewürze riechen und benennen, Fleischwurst und Käse essen und hinter alle Türen schauen.

ALTERSKAMERADEN DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR

Rengsdorf

ALTERSKAMERADEN DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR VERBANDSGEMEINDE RENGSDORF
Auch in diesem Jahr, am 17.06.2017, fand wieder ein Treffen der Alterskameraden, mit Partnerinnen statt. Treffpunkt war diesmal bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus, im Feuerwehrhaus  Straßenhaus.

Schützengesellschaft Bonefeld e.V. - Aktives Vereinsleben

Rengsdorf

Der Verein nimmt jährlich an vielen Meisterschaften teil, bei denen die Schützinnen und Schützen sehr gute sportliche Erfolge erzielen. So ist der Verein regional und überregional bekannt durch Vereins-, Kreis-, Bezirks-, Landes- und Deutsche Meisterschaften, sowie durch die Teilnahme an den Rundenwettkämpfen des Rheinischen Schützenbundes.

2017 konnten die Schützinnen und Schützen des Vereins, verschiedene Kreismeister- und Bezirksmeistertitel erringen.

(Jeder Schütze seinem Alter entsprechende Klasse; siehe Tabelle)

Hümmerich im SWR Fernsehen

Rengsdorf

Porträt der Friedrichstraße am 3.7. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz"
Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe "Hierzuland" liebevolle Ortsporträts. Der sechseinhalb Minuten lange Beitrag über Hümmerich wird am Montag, den 3.7., ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz" noch einmal gezeigt.
Dass ihre Friedrichstraße nach Kaiser Friedrich benannt ist, vermuten viele im Westerwalddorf Hümmerich. Nachweisen lässt sich die kaiserliche Namensgebung allerdings nicht. Sicher ist nur: Die Hümmericher haben hier schon Kaisers Geburtstag gefeiert.

Erfolgreiche internationale Meisterschaft für das Karte Team aus Anhausen

Rengsdorf

Am 26. und 27.05.2017 fand das U21 Randori in Michelbach im Odenwald statt. Die Fighter vom Karate Dojo Anhausen räumten die folgenden Platzierungen ab.
1. Platz: Aurora Tamang KUMITE EINZEL WEIBLICH U12 +36 KG
3. Platz:Lara Brettnacher KUMITE EINZEL WEIBLICH U12 -30 KG
3. Platz Hannah Henning Kumite Einzel weiblich U16 +54 kg...
5. Platz: Mia Brettnacher KUMITE EINZEL WEIBLICH U10 -28 KG

Mountain-Bike-Extrem-Tour – extrem nass

Rengsdorf

Das Forstamt Dierdorf informiert
Nachlese zur Mountain-Bike-Tour “Rund um’s Aubachtal” vom 01.07.2017

Nur neun Radlerinnen und Radler hatten sich eingefunden, um mit Revierförster Frank Krause am bisher „regnerischsten Samstag dieses Jahres“ eine Runde durch die heimischen Wälder zu drehen.

Die Radlergruppe bei einem kurzen Halt unter dem mächtigen Bergahorn (Naturdenkmal) an der Marienkapelle/Großmaischeid. (Foto: Jakob Krause)


214 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

new: 21.11.2017 Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

new: 21.11.2017 Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

new: 21.11.2017 Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

new: 21.11.2017 Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

7 User online

Mittwoch, 22. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied