Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Rengsdorf



Reiterverein Kurtscheid - Platz 3 für´s M-Team in Daun

Rengsdorf

Am 02./03. September ging es nach der Sommerpause endlich wieder mit den Turnieren weiter. In Daun stand das nächste Kräftemessen auf dem Saisonplan. Am frühen Samstagmorgen machten sich die Teams Kurtscheid 1 bis 3 (A-, L- und M-Mannschaft) mit den Pferden Aki, Cloony und Dobby auf den Weg in die Eifel.

Korken sammeln für den Kranichschutz

Rengsdorf

NABU Rengsdorf hat Korksammelstellen eingerichtet
Die Korken werden verarbeitet von Menschen mit Behinderung und Langzeitarbeitslosen. Daraus entsteht Korkgranulat, das als Dämmstoff für den umweltfreundlichen Hausbau verwendet wird.
Der Erlös geht in Projekte in Norddeutschland und Spanien. In beiden Ländern werden die Kranichbrutplätze geschützt. Etwa 50.000 Kraniche aus Nord- und Mitteleuropa verbringen den Winter in Spanien.

5 Jahre Einsatz im Lernpatenprojekt:

Rengsdorf

Dankeschön-Nachmittag der Lernpaten mit Ehrungen
Projekt „Keiner darf verloren gehen“ schon im 6. Jahr im Kreis Neuwied erfolgreich tätig

Gemeinsam mit dem Kreisjugendamt hatte der Caritasverband Neuwied die Lernpaten aus dem Landkreis Neuwied zu einem Dankeschön-Nachmittag eingeladen.
Als Höhepunkt des Nachmittages waren die Ehrungen von Jutta Wilhelm und Jürgen Kessler durch Caritasdirektor Köhler. Er bedankte sich bei den beiden Lernpaten für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement unter anderem mit einer Ehren-Urkunde des Diözesancaritasverbandes. Der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach sprach den Dank des Landkreises Neuwied aus, und hob den unschätzbaren Wert der Lernpatenarbeit hervor. Das Vermitteln von Werten, Tugenden und Stärken von Kompetenzen bilde eine wichtige Grundlage zur Entwicklung der Persönlichkeit.

Danke den beiden Lernpaten für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement mit einer Ehren-Urkunde des Diözesancaritasverbandes: (v.l.n.r.) Caritasdirektor Eberhard Köhler, Gastgeberin Cilly Adenauer, Kreisjugendpflegerin Simone Höhner, die geehrten Lernpaten Jürgen Kessler und Jutta Wilhelm, der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und die Koordinatorin des Projektes beim Caritasverband, Veronika Bahr.

LED - Umrüstung abgeschlossen

Rengsdorf

Sehr zufrieden zeigten sich alle Beteiligten mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchtmittel. Der Gemeinderat hatte sich in den vergangenen Jahren intensiv mit den Möglichkeiten und den Wegen einer Umrüstung befasst und sich zuletzt "nur" für den Austausch der Leuchtmittel entschieden, um auch eine Beitragspflicht für die Bürgerinnen und Bürger zu vermeiden.

Im Ortsteil Niederraden trafen sich (v.l) Ulli Menden, Martin Müller und Stefan Heising von der Süwag, Ortsbürgermeister Achim Braasch, der Standortleiter der Süwag, Johannes Schardt, Richard Windheuser (Fa. LSC), Johannes Schmidt und Sebastian Windheuser

LandFrauen Neuwied überreichen Spendenscheck

Rengsdorf

Wie in jedem Jahr sammelten die LandFrauen Neuwied auf Ihrem Kreistag Spendengelder für Organisationen. So fand die diesjährige Spendenaktion für “die Elterninitiative herzkranker Kinder in Bonn” statt. Durch eigens Betroffene LandFrauen aus dem Bezirk Asbach, war es dem dortigen Bezirksvorstand eine sogenannte Herzensangelegenheit die
gesammelten Spenden dieser Initiative zukommen zu lassen.

Die Spendengelder wurden überreicht von Sabine Jung (Geschäftsführerin), Katja Milad und Sylvia Ecker (Vorstand) und Marlies Becker und Rosi Kröll (Bezirk Asbach).

„Lobe den Herrn, meine Seele“ - Konfirmationsjubiläum in Altwied

Rengsdorf

Am 10. September trafen sich sechs ehemalige Konfirmanden und ein Konfirmand aus den Jahrgängen 1947, 1957 und 1967 um Ihr Konfirmationsjubiläum zu feiern.

Pfarrerin Anne Förster erinnerte mit Worten aus Psalm 103, „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat“, an die vergangenen Jahre der Jubilare.
50, 60 bzw. 70 Jahre gehen nicht spurlos an einem vorbei. All das Gute soll neben den schwierigen Zeiten, die jeder sicher auch erlebt hat, nicht vergessen werden.

Kein BetreffEinführung Pfarrerin Frau Förster

Rengsdorf

In einem feierlichen Gottesdienst wurde am 20.08.2017 Pfarrerin Anne Förster in ihr Amt als neue Pfarrerin der Kirchengemeinden Feldkirchen und Altwied eingeführt.

Die Einführung übernahm Herr Synodalassessor Pfarrer Detlef Kowalski gemeinsam mit Herrn Pfarrer Thomas Tillman sowie den Presbytern Frau Sieglinde Weber(Altwied) und Herrn Gerrit Ostermeier (Feldkirchen).

Kurtscheider Kleiderbasar war wieder sehr gut besucht

Rengsdorf

Basar ein voller Erfolg
Kurtscheid. Am vergangenen Wochenende (Samstag, den 09.09.2017) war es mal wieder soweit, der Kurtscheider Kleider- und Spielzeugbasar des Basarteams und Elternausschusses der KiTa Kunterbunt öffnete seine Pforten und lud wieder viele Besucher zum Stöbern in die Wiedhöhenhalle ein. Angeboten wurden neben gebrauchter Kinderkleidung auch eine Vielzahl von Spielzeugen, Büchern, Fahrgeräten, usw., so dass zwischen all diesen gut erhaltenen Dingen so mancher Schnäppchenjäger fündig wurde. Viele Besucher nutzten auch die reichhaltige Kuchentheke. Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher und gelungener Basar, auf dem ca. 50 Prozent der angebotenen Ware verkauft wurden. Vielen Dank hiermit an alle helfenden Hände und Kuchenspender. Der nächste Kleiderbasar findet im kommenden Frühjahr am 24.02.2018 von 13 bis 15 Uhr statt. Genauere Infos werden frühzeitig bekannt gegeben.

Karate Dojo Anhausen erfolgreichster Verein in Bous.

Rengsdorf

Unsere kleinen Nachwuchskämpfer haben mal wieder hervorragende Kämpfe gezeigt. Das Karate Dojo Anhausen ist erfolgreichster Verein beim internationalen Nachwuchsturnier im Saarland. Mit 9 ersten Plätzen, 4 zweiten Plätzen und 4 dritten Plätzen konnten wir uns an die Spitze des Medaillenspiegel setzen. Durch die vielen Kämpfe auf sehr hohem Niveau konnten wir uns optimal auf die anstehende Landesmeisterschaft vorbereiten. Eltern und Trainer sind stolz und beglückwünschen die erfolgreichen Kämpfer.

Rengsdorfer freuen sich auf Franzosen

Rengsdorf

Der seit über einem Jahrzehnt herzliche Austausch zwischen Rengsdorfer Bürgern und den Menschen der französischen Partnergemeinde Saint-Pierre-le-Moûtier in Burgund geht in eine neue Runde.

Pflanzung eines Partnerschaftsbaumes in Saint-Pierre-le-Moûtier 2016  - Foto: Rolf Weingarten

Erfolgreicher Spieltag für U 16 und U 12-Basketballer des

Rengsdorf

BBC Anhausen-Thalhausen!
Am vergangenen Samstag durfte unser Basketballclub gleich 2 Mannschaften im Rahmen der Meisterschaftsspiele zu sich einladen. Den Anfang machte unsere U12 mix-Mannschaft, die mit einem herausragenden 104:28 das Match gegen die Sportfreunde Neustadt/Wied bereits sehr früh für sich gewinnen konnten. Alle Spieler der Mannschaft, die in dieser Altersklasse noch aus Jungen und Mädchen besteht , überzeugten durch ein schönes Zusammenspiel aller Beteiligten und belohnten sich selber mit diesem eindeutigen Ergebnis und dem momentan 1. Tabellenplatz!

Stippvisite in Oberraden

Rengsdorf

Bei seinem Rundgang mit Vertretern des Gemeinderates lobte Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel die Aktivitäten der Ortsgemeinde in der Dorferneuerung und die Bemühungen zur Attraktivierung der Ortskerne in beiden Ortsteilen. Gerade das Schulgarten-Projekt in Oberraden sei ein Musterbeispiel für das Miteinander von Jung und Alt, sowie von ehrenamtlichem Engagement. Ihren besonderen Dank sprachen die Gemeindevertreter ihrem Bundestagsabgeordneten für seinen Einsatz für die Anliegen der Bevölkerung aus, hier insbesondere für sein maßgebliches Tätigwerden bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplanes zur Realisierung der Umgebung Straßenhaus und der Fortführung des Ausbaus der B 256 bis zur BAB.

Damenmannschaft siegt zum Auftakt in Freirachdorf

Rengsdorf

Die Damenmannschaft des SV Rengsdorf durfte endlich um Punkte spielen, nach der schier endlosen Vorbereitung ging es sofort zum ewigen Rivalen nach Wienau / Freirachdorf . Im Vorfeld der Partie gab es noch leichte Verstimmungen , da der Gegner aus Wienau dem Verlegungswunsch der Rengsdorfer( wegen Kirmes)  nicht zustimmen konnte oder wollte. Mit dem Anpfiff war dies dann alles vergessen . Es entwickelte sich eine sehr körperbetonte Partie in der unsere Damen ein deutliches Chancen Plus erarbeiteten , aber viele der Möglichkeiten ungenutzt blieben bzw von der gegnerischen Torfrau vereitelt wurden.

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen auch das 2. Saisonspiel in Homburg

Rengsdorf

Homburg .Der Traumstart in die neue Regionalliga Saison ist geglückt, im Auswärtsspiel gegen die 1.FFG Homburg taten sich die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf dabei anfänglich richtig schwer, der Platz im Saarland war extrem schwer zu bespielen und der Gegner verteidigte mit sehr hoher Laufbereitschaft und so dauerte es eine bis zur 15.Spielminute ehe Johanna Sabel  die 1:0 Führung erzielen konnte. Danach zog sich der Gegner noch mehr zurück, um mit allen Mitteln zu verteidigen, der schwer zu bespielende Rasen verlangsamte das Kombinationsspiel zusätzlich, aber die unermüdlich angreifenden Mädels belohnten sich dann mit dem 2:0 in der 35.Minute, Zoe Schroeder markierte den Treffer. Danach wirkte der Gegner angeschlagen und Gülsin Yüksel konnte binnen 5 Minuten zwei weitere Treffer zur 4:0 Pausenführung beisteuern.

SV Thalhausen 1922 e.V.

Rengsdorf

Meisterschaftsrunde:
SG Elbert II - SVT 2:2
TuS Hilgert II – SVT II 2:4

Beide Mannschaften weiter ungeschlagen!!

TCK Anhausen - Klingelturnier

Rengsdorf

Am 27.08.2017 fand das nun schon traditionelle Klingelturnier für die erwachsenen Mitglieder des TCK Anhausen statt. Zweck dieser Veranstaltung ist es, die verschiedenen Altersklassen und Tennisgruppen unabhängig vom sportlichen Niveau gemeinsam auf den Platz zu bringen und um Punkte zu kämpfen. Trotz einiger urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfälle gab es wieder viele Anmeldungen. Insbesondere die weiblichen Vereinsmitglieder, gaben der Veranstaltung wie im Vorjahr einen charmanten Charakter.

Einige der Teilnehmer mit Wachhund

Wanderung in die blühende Heidelandschaft „Nasse Plätz“

Rengsdorf

Verkehrs- und Verschönerungsverein Hümmerich e.v.
Mit Interesse nahmen 16 Teilnehmer die Einladung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins e.V. zur Wanderung am 19.08.2017 an. Von Hümmerich aus ging es über Wald- und Wiesenwege zur blühenden Heidelandschaft „Nasse Plätz“. Unterwegs gab es zahlreiche Informationen zu den heimischen Pflanzen und Bäumen. Nach einer kurzen Rast inmitten der blühenden Heide ging es mit einem Planwagen zurück nach Hümmerich, wo man die Tour in gemütlicher Runde im Landhotel Fernblick ausklingen ließ.

Unser neues Kindergartenjahr

Rengsdorf

Die Schulhüpfer freuten sich nach drei Wochen Ferien mit elf Kindern in das neue Kindergartenjahr zu starten.

 

Was hat sich alles verändert? Wir schauten auf dem Feld…Es war abgeerntet. Am Rand standen noch einzelne Weizenähren. Im Brückenbach gab es immer noch Wasser! Hier hatten wir viel Spaß. Mit unseren Gummistiefeln erkundeten wir den Wasserlauf und schöpften mit unseren Eimern fleißig Wasser. Wir lachten über uns selbst wenn man ausrutschte und plötzlich im Wasser saß. Nur gut das die Sonne noch kräftig schien und unsere Sachen schnell trocknen konnten.

ev. Kiga Rengsdorf


170 Artikel (10 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.09.2017 Paul Peter Baum neuer Obmann

Dr. Magawly geht bei der Zahnärzteschaft in den Ruhestand Neuwied. Zahlreiche Zahnärztinnen und Zahnärzte hatten sich im Wirtshaus Deichblick ...

new: 22.09.2017 Präsentation eines Portraits von Fürstin Marie zu Wied im Roentgen-Museum

Präsentation eines Portraits von Fürstin Marie zu Wied im Roentgen-Museum Neuwied
Fürstenfamilie Wied und ...

new: 22.09.2017 Erwin Rüddel im Wahlkampf von Tür-zu-Tür

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel strebt eine Wiederwahl in den Deutschen Bundestag zur 19. Legislaturperiode an. Dabei setzt der ...

new: 22.09.2017 Ganze Kerle sind wieder gefragt

KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz Soziales Engagement ist nicht nur Frauensache. Immer mehr Männer werden in sozialen Berufen ...

new: 22.09.2017 Bundesfinanzminister beim Wahlkampf-Endspurt

Eine Wahlkampfveranstaltung der Sonderklasse bot sich gut 400 Interessierten im Forum Windhagen. Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble war dazu in die ...

new: 22.09.2017 Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Fällt bald der Startschuss für Bürgerbus oder Ruftaxi? Kreis Neuwied – Der Mobilität kommt gerade im ländlichen Raum eine ...

new: 22.09.2017  Aale im Rhein weiterhin geschützt

Die Kreisverwaltung Neuwied weist als Untere Fischereibehörde darauf hin, dass das Fischereiverbot auf Aale im Rhein und in ...

new: 21.09.2017 Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung erfüllt Neuwied ist auf dem besten Weg, Fairtrade-Stadt zu werden. ...

new: 21.09.2017 Infopost aus Ihrer Kristall Therme

Sehr geehrte Gäste, Pünktlich zum Herbstanfang haben wir wieder tolle Angebote für ...

KSC Karate Team: Auch mit über 50 kann man noch anfangen

Jürgen Lenz begann mit 56 Jahren. Heute trägt er den braunen Gürtel. Puderbach, 19.9.2017. Es spielt keine Rolle mit welchem Alter man Karate ...

Neugestalteter Vogelbereich namens „Avimundo“ im Zoo Neuwied

Im Zoo Neuwied wird ständig an einer Neu- und Umgestaltung von verschiedenen Gehegen gearbeitet, um die Tierhaltung weiter zu optimieren. Gerade wird an ...

GSG: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Neuwied, 05. September 2017. Die GSG- Neuwied mbH legt ihren geprüften Jahresabschluss vor. Das Geschäftsjahr 2016 wird positiv ...

Ein berührender Beitrag zur Interkulturellen Woche: Jede Frau hat eine Geschich

Neuwied. Pünktlich zur Interkulturellen Woche ist das dritte Buch der Schreibwerkstatt der Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. erschienen. ...

Seniorenbeirat besuchte Evangelisches Altenzentrum

Intensiver Austausch mit Einrichtungsleitung und Bewohnern Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat seine Besichtigungstour der hiesigen  ...

Kanzleramtschef Altmaier unterstützt CDU-Bewerber

Kurtscheid. Peter Altmaier, Kanzleramtschef und Bundesminister für besondere Aufgaben, bescherte den Kandidaten für die am Sonntag anstehenden Wahlen, ...

Turnverein Rengsdorf – Abteilung Tischtennis

Da musst du blitzschnell sein
Schon im Eingangsbereich der Sporthalle in Rengsdorf ist das heftige Klappern in der Halle nicht ...

KreisVolkshochschule - Kurse

Ihre Anmeldung nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf und die Außenstelle der KVHS, Rengsdorf, unter den Rufnummeren 02634 61- 113 / 02634 61-111 ...

Reiterverein Kurtscheid - Platz 3 für´s M-Team in Daun

Am 02./03. September ging es nach der Sommerpause endlich wieder mit den Turnieren weiter. In Daun stand das nächste Kräftemessen auf dem Saisonplan. ...

8 User online

Samstag, 23. September 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied