Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Sonstige Nachrichten



SWN-Energiefahrrad macht Gewinner glücklich

Sonstige Nachrichten

Gewinne an Sieger des SWN-Deichstadtfest-Gewinnspiels übergeben
  Neuwied. Die Sieger des Gewinnspiels der Stadtwerke Neuwied beim Deichstadtfest konnten sich nun in der SWN-Zentrale über ihre Gewinne freuen. Teilnehmen konnte jeder, der am SWN-Stand auf dem Energiefahrrad seine Kräfte unter Beweis stellte. Dabei bestand die Herausforderung darin, in einer Minute auf dem Fahrrad soviel Energie zu erzeugen wie möglich. Den meisten Teilnehmern wurde schmerzlich bewusst, dass für alltägliche Dinge, wie Kaffee kochen oder Haare föhnen, sehr viel mehr Zeit notwendig wäre als eine Minute, wollte man die gesamte Energie dafür selbst erzeugen. Diejenigen Teilnehmer, die am meisten Energie erzeugten, erhielten ein SWN-Überraschungspaket. Unter allen Teilnehmern wurden die Hauptpreise verlost. Diese konnten sich über einen Weber-Grill, einen Tablett-PC, einen SWN-Energiegutschein, sowie Karten für die Neuwieder Deichwelle freuen.

Vom Sticker- zum Kunstsammler

Sonstige Nachrichten

Axel Ciesielski und sein „Kunstraum am Limes“ / „Landesart“ zu Gast im Westerwald / Sendung am 8. August 2015, 18.45 Uhr im SWR Fernsehen
Die private Sammlung „Kunstraum am Limes“ ist eine Sensation. Doch wenige haben sie bisher gesehen. In einer umfunktionierten Getränkehalle am Ortsrand von Hillscheid untergebracht, war sie äußerlich unscheinbar und von ihrem Besitzer Axel Ciesielski nicht gerade marktschreierisch beworben worden. Dabei öffnet der Geschäftsmann Interessierten gerne die Tür und führt sie durch seine grandiose Schatzkammer. Seine Sammlung vereinigt Werke bedeutender zeitgenössischer Künstler von K. O. Goetz über den Düsseldorfer Kreis um Joseph Beuys und Sigmar Polke bis hin zu bemerkenswerten Positionen von Nachwuchs-Künstlern. „Landesart“, das Kulturmagazin des SWR Fernsehens für Rheinland-Pfalz“, hat sich für die Ausgabe am 8. August, 18.45 Uhr, vor Ort umgesehen. Das Magazin stellt Axel Ciesielski vor und beleuchtet Geschichte und Umfeld der Sammlung.

Begegnungsfest: Luftballons überwanden Ländergrenzen

Sonstige Nachrichten

Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt“ hatten Menschen unterschiedlichster Kulturen in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt gemeinsam ein Fest organisiert, mit dem auch gleichzeitig der neue Stadtteiltreff, das Spielareal unter der Rheinbrücke und die Kita Rheintalwiese eröffnet wurden. Den Kindern kam bei diesem Fest ganz besondere Bedeutung zu: Ihre Wünsche und Ideen für die südöstliche Innenstadt stiegen, auf Karten notiert und angebunden an bunte Luftballons, in den Himmel. Und die Luftballons trugen die Kinderwünsche weit ins Land hinaus.

Kanu-Workshop der Jugendpflegen im Kreis Neuwied

Sonstige Nachrichten

Die Jugendpflegen im Kreis Neuwied bieten qualitativ hochwertige und vielfältige Angebote der Kinder- und Jugendarbeit. Hierzu zählen u.a.: außerschulischen Bildung (wie etwa die diesjährige Jugendpolitische Bildungsfahrt nach Budapest), Jugendberatung, Organisation und Betreuung von Jugendtreffs, Ortsranderholungen, Ferienfreizeitmaßnahmen, usw.

Diese Angebote orientieren sich an den Interessen junger Menschen  mit dem Ziel, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Betreuertag in Waldbreitbach

Sonstige Nachrichten

Waldbreitbach. Der alljährliche Betreuertag des Betreuungsnetzwerkes Neuwied (Betreuungsverein der AWO, des SKFM, der Betreuungsverein Linz sowie die Kreisverwaltung Neuwied als örtliche Betreuungsbehörde) fand wieder im Rosa-Flesch-Tageszentrum der Franziskanerinnen in Waldbreitbach statt.

Lionsclub spendet der Tourist-Information Defibrilator

Sonstige Nachrichten

Im Falle eines Herzstillstandes sind es nur wenige Minuten, die über Leben oder Tod entscheiden. Laien haben in einem solchen Fall meist Angst, etwas falsch zu machen. Doch alleine ihre Hilfe steigert die Überlebenschance um das 2,5fache gegenüber gar keiner Hilfe. Und mit den Automatischen Externen Defibrillatoren (AED) kann jeder helfen.

Black and White setzt sich gegen Rassismus ein

Sonstige Nachrichten

„Ganz egal, welche Hautfarbe wir haben, wir sind alle gleich“. Die jungen Neuwieder Akim Ismael, Pascal Zimmer und Max Becker wollen mit ihren Aktionen darauf aufmerksam machen, dass „wir alle das gleiche Blut haben, die gleichen Rechte und Freiheiten, aber auch die gleichen Pflichten“. Sie nennen sich #tbw_62, und das steht für Team Black and White. Die 6 und 2 sind die Geburtsmonate der beiden, die seit Anfang des Jahres aktiv mit ihrer Überzeugung bei Facebook und Twitter, Instagram und anderen Netzwerken Werbung machen. Und sie haben schon viele Follower, die sich gemeinsam mit ihnen gegen Rassismus einsetzen.

5. Flohmarkt in Niederbieber Händler und Stände aller Art werden gesucht!

Sonstige Nachrichten

Alte Sitten und Bräuche fortzuführen und sich trotz seiner traditionellen Verpflichtungen den schwierigen Anforderungen der heutigen Zeit zu stellen, das ist der Zweck des Burschenvereins 1864 Niederbieber e.V..

Foto Jörg Niebergall

Martin Hahn setzt sich für den Wechsel in Neuwied ein

Sonstige Nachrichten

Vorstand des CDU-Stadtverbandes nominiert Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt

Neuwied. Die Bürger der Stadt Neuwied sind im November 2015 zur Urwahl ihres Oberbürgermeisters aufgerufen. Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes hat in seiner letzten Sitzung eine einstimmige richtungsweisende Entscheidung getroffen: OB-Kandidat der Christdemokraten in der Stadt Neuwied soll Fraktionschef Martin Hahn werden.

Martin Hahn will auf den Chefsessel im Neuwieder Rathaus

Kita-Streiks auch in Neuwied

Sonstige Nachrichten

Arbeitsniederlegung der Erzieherinnen erfordert Schließungen

Es sind keine guten Nachrichten für Neuwieder Eltern: Die unbefristeten Warnstreiks, die die Gewerkschaften dbb (Deutscher Beamtenbund), Verdi und GEW beschlossen haben, betreffen auch die städtischen Kindertagesstätten. Welche Kita wann und wie lange bestreikt wird – und ob überhaupt – das vermag zurzeit bei der Verwaltung niemand zu sagen. Damit stehen unter Umständen viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende vor der Herausforderung, eine Alternativbetreuung für ihre Kinder organisieren zu müssen.

Kleidersammlung der Jugend: Besondere Situation in Oberbieber

Sonstige Nachrichten

NEUWIED/OBERBIEBER. Seit über 40 Jahren veranstaltet der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Trier die Bolivien-Kleidersammlung der katholischen Jugend im Bistum Trier, die in Neuwied und Umgebung in diesem Jahr am Samstag, 9. Mai, ab 9 Uhr durchgeführt wird. In dem mehrere Neuwieder Stadtteile und Melsbach umfassenden Gebiet der Pfarrei St.Bonifatius gibt es eine besondere Situation: Hier können die Kleidertüten wegen des großen Gebietes von den Jugendlichen nicht überall aufgesammelt werden. In Oberbieber ist gewährleistet, dass die Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Bonifatius die Kleider-Tüten ab 9 Uhr einsammeln, die an die Straße gestellt werden. Die Pfadfinder haben dort auch in den vorausgegangenen Tagen in den meisten Haushalten leere Tüten in die Briefkästen geworfen. Achtung: Die Abholung kann nicht in allen Straßen gleichzeitig um 9 Uhr erfolgen, Tüten daher auch nach diesem Zeitpunkt an der Straße bis etwa 11 Uhr stehen lassen.
 

 

Inselgemeinschaft Niederbieber hat einen neuen Vorstand

Sonstige Nachrichten

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Inselgemeinschaft Niederbieber, bestehend aus den Vereinen Niederbieberer Bürger, Männerchor Niederbieber und dem VFL Wied, wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. In seiner Ansprache bedankte sich der Vorsitzende Manfred Keller bei allen Mitgliedern für ihre geleistete Arbeit im Jubiläumsjahr. Gleichzeitig sprach er auch noch einmal einen Dank an alle Gönner, Freunde und Sponsoren der Inselgemeinschaft aus: „Ohne ihre tatkräftige Unterstützung wäre ein solches Jubiläumsjahr nicht möglich gewesen." In seinem Kassenbericht berichtetet Thomas Schäfer über die finanzielle Situation, die durchaus sehr positiv zu bewerten ist, wurde er und der Verein im Anschluss durch die Kassenprüfer und den anwesenden Mitglieder entlastet.

geänderte Öffnungszeiten Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied

Sonstige Nachrichten

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied macht auf geänderte Öffnungszeiten aufmerksam:

Die Kfz-Außenstelle in Asbach ist im Monat April 2015 an folgenden Tagen geschlossen:
Mittwoch, 01.04.2015
Dienstag, 07.04.2015
Mittwoch, 08.04.2015
Donnerstag, 09.04.2015
Mittwoch, 22.04.2015
Donnerstag, 23.04.2015 und
Mittwoch, 29.04.2015.

Neuwieder Wochenmarkt schon am Donnerstag

Sonstige Nachrichten

Wer in der Karwoche auf dem Neuwieder Wochenmarkt einkaufen möchte, muss dies einen Tag früher als gewohnt tun. Denn wegen Karfreitag wird der Markt vorverlegt, und zwar auf Donnerstag, 2. April.  

 

Es geht endlich wieder los!

Sonstige Nachrichten

NIEDERBIEBER. Die Mitglieder des Burschenvereins 1864 Niederbieber e.V. treffen sich am Ostermontag, 06. April, ab 10 Uhr zur traditionellen Wahl des Schultheißen. In Niederbieber hat der Schultheiß ab Ostermontag bis zum Abschluss der Kirmesfeierlichkeiten die Regentschaft des Vereins inne. Das äußere Zeichen seiner Würde ist in Niederbieber der rote Zylinder mit Band.

 

Neuwieder Kinderschiff nimmt am Projekt RZ-Knirpse teil

Sonstige Nachrichten

Jeden Tag erhält die städtische Kindertagesstätte Neuwieder Kinderschiff drei kostenlose Ausgaben der Lokalzeitung. Und jeden Montag und Donnerstag lesen die Kinder gemeinsam im Morgenkreis die neue Rhein-Zeitung. Dabei entdecken sie vielfältiges neues Wissen. Die gelesenen Artikel und Bilder werden in der eigens eingerichteten Zeitungsecke, die gemütlich mit einem Sitzsack ausgestattet ist, ausgehangen und von den Kindern nacherzählt.

Kranke Bäume müssen entfernt oder gekürzt werden

Sonstige Nachrichten

An mehreren alten Lindenbäumen im Bereich Marienborn und Nordsteg in der „Rasselstein-Siedlung“ in Niederbieber haben Gutachter erhebliche Schäden am Stamm, in der Krone und auch an den Wurzeln festgestellt. Die Stadt muss daher fünf der Bäume aus Sicherheitsgründen entfernen lassen. Und zwar voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieser Woche.

Einschränkungen beim Schlossleuchten am kommenden Samstag

Sonstige Nachrichten

Schloss Drachenburg möchte alle Besucher, die planen, am kommenden Wochenende das Schlossleuchten zu besuchen, darauf hinweisen, dass es am Samstag, 7. März zu Einschränkungen bei der Licht-Veranstaltung kommen wird. Aufgrund einer geschlossenen Gesellschaft in den Schlossinnenräumen wird ein Teilbereich nicht zugänglich sein. Gezeigt werden aber das Außengelände, die Wagenhalle und die Installationen im Hauptturm.

 


112 Artikel (7 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann. Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC ...

Faszination Wäller Winter

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen Wenn an anderen Orten Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald ...

Umweltbewusstsein macht Gewinner bei den Markttagen

E-Bike und Gutscheine: SWN übergaben Preise Neuwied. Für Maria Schulze (links) aus Neuwied hat sich die Teilnahme beim SWN-Gewinnspiel richtig ...

Prämierungsfeier der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises Region. Mit der ...

Kreisverwaltung am 22.11. nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 22. November, findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Deshalb ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Kooperationsprojekt begeisterte viele Interessierte Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten ...

GenerationenKino wird fortgesetzt

Neuwieder Seniorenbeirat mit Zuspruch sehr zufrieden Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied beteiligte sich an der Demografiewoche des Landes Rheinland-Pfalz ...

Jan Einig zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied ernannt

Am 15. Oktober hatten es die Wählerinnen und Wähler entschieden. Nun wurde ihr Votum im Rahmen einer feierlichen Stadtratssitzung umgesetzt: Jan Einig ...

Mehrere Grabkreuze auf dem Alten Friedhof zerstört

Horst Ueding, der sich ehrenamtlich auf dem Alten Friedhof engagiert, ist entsetzt. Bei einem Rundgang über den Gottesacker ...

Raiffeisen-Botschafter starten ihre Ausbildung

Am 13.11.17 startete die Ausbildung der Raiffeisen-Botschafter, die ab dem kommenden Jubiläumsjahr „200 Jahre Raiffeisen“ die ...

Tourismus- und Heilbäderverband ehrt Ortsgemeinde Datzeroth

Es wurde eng auf dem Podium für die große Zahl der Jubilare, die am 8. November anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung für ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für den Kinderschutzbund

Aktion der Markttage: 1250 Euro für den guten Zweck
Neuwied. Bei den Neuwieder Markttagen war die Deichwelle wieder mit ...

„Genusswerkstatt“ in der sozialen Stadt

Im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied startete jetzt eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Genusswerkstatt“.  Thema des ...

Seminarreihe startet am 16. Januar 2018 Linkenbach

Schulverpflegung professionell gestalten Kreis Neuwied – Schulverpflegung ist ein wichtiges Thema an allen ...

7 User online

Sonntag, 19. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied