Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



24 junge Leute für die Jugendarbeit fit gemacht

Stadt Neuwied

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied hat in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte erneut 24 engagierte junge Leute zu Jugendleitern ausgebildet. Sie sind jetzt im Besitz der Jugendleiter-Karte (JuLeiCa), die sie berechtigt, im Vereinen und Institutionen mit Jugendlichen zu arbeiten.

 

Eisenbahn-Bundesamt beteiligt Bürger an Planung

Stadt Neuwied

Das Eisenbahn-Bundesamt hat eine deutschlandweite Lärmaktions-Planung gestartet, und zwar entlang der Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Derzeit läuft eine erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung. Bürger können daran noch bis zum 31. Mai teilnehmen, und zwar über die Internet-Plattform  www.laermaktionsplanung-schiene.de. Hier können Interessenten ihre persönliche Lärm-Betroffenheit schildern.

Türkisch-deutsche Gemeinsamkeiten ausgetauscht

Stadt Neuwied

Sich näher kennenlernen, die Kontakte weiter vertiefen und eine Partnerschaft anstreben: Diese Absicht unterstrichen beide Seiten, als Neuwieds Beigeordneter Michael Mang (rechts) eine Delegation aus Edirne (Türkei) mit dem stellvertretenden Bürgermeister Dr. Ertugrul Tanrikulu (links) an der Spitze im Rathaus empfing. Vermittelt hatte den Kontakt Ayse Gültekin. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Türkischen Deutschen Freundschaftsvereins Neuwied und stammt aus Edirne. Von den etwa 6.000 türkischen Bürgerinnen und Bürger in Neuwied haben einige ihre Wurzeln in der fast 130.000 Einwohner zählenden Stadt im türkisch-griechisch-bulgarischen Dreiländereck.

Grundsteuer A/B und Hundesteuer Mitte Mai fällig

Stadt Neuwied

Zum 15. Mai werden die Grundsteuer A und B und die Hundesteuer für das 2. Quartal 2015 fällig. Darauf weist die Stadtverwaltung Neuwied hin. Mit der Haushaltssatzung 2015 hat die Stadt die Hebesätze für die Grundsteuer A und B zum 1. Januar angehoben. Die sich daraus für das 1. Quartal ergebenden Nachzahlungsbeträge werden ebenfalls zu dem genannten Termin fällig. Um Mahnungen und zusätzliche Kosten zu vermeiden, bittet die Verwaltung alle, die keine Einzugsermächtigung erteilt haben und den Betrag überweisen, um termingerechte Zahlung. Gleichzeitig macht die Steuerabteilung noch einmal auf die Vorteile des Lastschrifteinzugsverfahrens aufmerksam, das Zeit und Wege spart und termingerechte Zahlungen garantiert. Dazu nötige Formulare stehen im Internet unter http://www.neuwied.de/steuern.html zur Verfügung.

 

Stadt: Gesundheitsmanagement kooperiert mit AOK

Stadt Neuwied

Gesunde Mitarbeiter – gesunde Unternehmen

Gesunde und motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Das ist im Öffentlichen Dienst nicht anders. Deshalb gibt es bei der Stadtverwaltung Neuwied seit Januar ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Regina Mießler ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Gesundheit am Arbeitsplatz. Derzeit baut sie ein Gesundheitsprogramm für die rund 600 Beschäftigten bei der Stadt Neuwied auf. Als Partner hat die Verwaltung die AOK gewonnen, mit der gemeinsam das Engagement bei Prävention und Gesundheitsförderung ausgebaut werden soll.

Bürgerversammlung zur „Neuen Mitte Heddesdorfer Berg“

Stadt Neuwied

Der Bebauungsplan Nr. 820a, „Neue Mitte Heddesdorfer Berg“, soll geändert werden.

Den Entwurf der geplanten Änderung will das Stadtbauamt am Mittwoch, 13. Mai, 18 Uhr, im Mehrzweckraum der Ludwig-Erhard-Schule, Beverwijker Ring 3, vorstellen. Im Rahmen einer Bürgerversammlung soll der Plan mit interessierten Bürgern erörtert werden.

Wasserpark: Punktekarte macht Spiel mit dem Wasser noch günstiger

Stadt Neuwied

Anlage in Feldkirchen öffnet am Freitag, 1. Mai
Neuwied. Der Wasserpark Feldkirchen geht wegen des guten Wetters früh in die Saison. Am Freitag, 1. Mai, öffnen sich die Tore zum Planschen und Spielen am und mit dem Wasser. „Das gute Wetter im April lässt uns hoffen, dass die Kleinen häufiger die Anlage nutzen können und wir eine bessere Saison bekommen als in den Vorjahren“, sagt Svenja Osterhues. Bei milden Frühlingstemperaturen war es dieses Mal auch leichter, die weitläufige Außenanlage zu reinigen und zu desinfizieren. Besondere Sorgfalt war und ist bei der Wartung der Filteranlage angesagt.

 

Jahreshauptversammlung der KG Weis e.V.

Stadt Neuwied

"Mit frischem Elan und voller Vorfreude in eine neue Session"
Heimbach-Weis - Nur wenige Wochen nach den großartigen närrischen Tagen blickte die KG Weis noch einmal auf eine gelungene Session und ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurück. Präsident Stephan Bleidt konnte rund 70 Mitglieder im Festraum der Wagenbauhalle begrüßen. Neben den Rückblicken bot die Versammlung natürlich auch Gelegenheit, einen großen Dank des Vorstandes an alle Helfer und Freunde der KG auszusprechen. Eine Ehrung konnte Bleidt auch noch vornehmen: Unter großem Applaus wurde das Wagenbauhallen-Urgestein Werner Fossemann Caratiola zum Ehrenmitglied der KG Weis ernannt! Das im folgenden Kassenbericht zu vermeldende "Minus" ließ sich mit notwendigen Investitionen belegen. Daher konnte dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt werden.

Freut sich auf die anstehenden Herausforderungen: Der neue Vorstand der KG Weis e.V.!

Standesamt am 7. Mai geschlossen

Stadt Neuwied

Wegen einer Schulung der Mitarbeiter bleibt das Standesamt der Stadt Neuwied am Donnerstag, 7. Mai, ganztägig geschlossen. Für diesen Tag terminierte Eheschließungen werden selbstverständlich vorgenommen.

Brand in der KiTa: Rettung aus dem 1. Stock

Stadt Neuwied

Feueralarm in der städtischen Kindertagesstätte „Zum Aubachtal“ in Oberbieber. 78 Kinder und 16 Erwachsene mussten evakuiert werden! Zum Glück war das nur eine Übung.

 

Landtagswahl 2016: Volles Haus bei der CDU Neuwied

Stadt Neuwied

CDU-Stadtverband Neuwied nominiert Pascal Badziong

Mehr als 160 Mitglieder waren der Einladung der CDU Neuwied zur Mitgliederversammlung gefolgt, um zu entscheiden, wer nach dem Willen der Neuwieder Christdemokraten der Kandidat für die Landtagswahl 2016 werden soll. Nach einer sehr knappen Entscheidung geht der CDU-Stadtverband Neuwied nunmehr mit Pascal Badziong als Kandidaten in die Delegiertenversammlung des Wahlkreises Neuwied-Dierdorf-Puderbach, die am 19. Juni stattfindet und bei der der Wahlkreiskandidat letztlich gewählt wird.

(v.l.n.r.) MdB Erwin Rüddel, Michael Ohlenschlager (stellv. Vorsitzender), Pascal Badziong (Landtagskandidat), Stefan Vomweg (Vorsitzender), Reiner Kilgen (Bürgermeister), Markus Blank (stellv. Vorsitzender), Stefan Herschbach und Martin Hahn (Fraktionsvorsitzender).

Tourist-Info begrüßt Besucher an neuem Standort

Stadt Neuwied

Touristische Arbeit in Neuwied zeigt weiter Erfolge  

Der Standort ist der alte, und doch ist er funkelnagelneu: Ab Montag, 27. April, empfängt die Tourist-Information (TI) der Stadt Neuwied ihre Besucher im neuen Domizil in unmittelbarer Nähe zum Bushaltepunkt (Mini-ZOB) in der Marktstraße. Zentral, servicefreundlich und - ganz wichtig! - barrierefrei.

40.000 Hundehaufen weniger in Neuwied

Stadt Neuwied

Saubere Pfoten starten neue Aktion gegen ein Dauer-Ärgernis

Sie sind ohne Frage ein großes Ärgernis, und zwar ein reichlich unappetitliches: Hundehaufen auf Straßen, Wegen und Plätzen. Die Stadt Neuwied sagt jetzt diesem Dauerproblem einmal mehr den Kampf an und startet als Teil ihrer „Saubere-Pfoten-Kampagne“ eine neue Aktion. Titel: 40.000 Hundehaufen weniger in Neuwied!

Es ist nicht das erste Mal, dass Hundekot ein Thema für die Sauberen Pfoten ist.  Immer wieder gibt`s Beschwerden über eklige Tretminen. Dabei sind Hundehalter verpflichtet, Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu beseitigen.

Freizeit und Leben am Wasser im Yachthafen Neuwied

Stadt Neuwied

Investorengruppe plant Umgestaltung des Geländes

In der Wassersportszene ist der Neuwieder Yachthafen seit Jahrzehnten eine beliebte Anlaufstation. Nun soll er auch ein angenehmer Ort zum Leben und Wohnen werden. Verantwortlich dafür zeichnet die neu gegründete Marina Neuwied GmbH mit der Ludwigsburger ReWied und den Neuwiedern Ralf Engel und Klaus Alsdorf als Gesellschafter. Anfang April erwarb die ReWied den Neuwieder Yachthafen vom bisherigen Eigentümer, dem Motor Yacht Club Neuwied (MYCN).

Auf dem Foto von links nach rechts:

Jürgen Müller (Wirtschaftsförderer der Stadt Neuwied), Ralf Engel (Marina Neuwied GmbH), Wilhelm Schneider (MYCN), Oberbürgermeister Nikolaus Roth, Herbert Röger (ReWied), Klaus Alsdorf (Marina Neuwied GmbH), Sabrina Pohl (ReWied), Petronella Applebaum (N.I.C.), Jutta Neitzert (MYCN), Dr. Marcus Schultz (N.I.C.), Hans-Peter Fasel (MYCN), Dr. Manfred Neitzert (MYCN).

Osterhasenwerkstatt lockte viele Kinder

Stadt Neuwied

In den Osterferien verwandelten sich die Räume des Pfarrheims St. Peter und Paul in Neuwied-Irlich einen Nachmittag lang in eine Werkstatt für kleine Osterhasen. 21 Kinder im Grundschulalter ließen ihrer Kreativität freien Lauf und fertigten aus unterschiedlichen Materialien Oster- und Frühlingsdeko. Da wurden Frühlingsleinen mit Klammern gebastelt, an denen Fotos und Notizen einen Platz finden, aus Pfeifenreinigern kleine Blumen gedreht oder Türschilder und Osterhasennester gestaltet. Spaß hatten die Kids allemal bei der Ferienaktion, die gemeinsam vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und dem Sachausschuss Jugend der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul organisiert wurde.

 

Aufsichtsbehörde lobt Sparpolitik der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied

Haushaltsplan genehmigt - OB Roth sieht Forderung bestätigt  

Trotz nach wie vor ausgesprochen schwieriger Haushaltslage kann sich Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth im jüngsten Schreiben der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier auch über Anerkennung für die städtische Finanzpolitik freuen. Erteilt doch die Behörde mit dem Brief nicht nur die Genehmigung für den mit einem Fehlbedarf in Höhe von rund 13 Millionen Euro defizitären Haushaltsplan 2015. Und dies ohne Auflagen. Sie erwähnt auch lobend die Bemühungen der Verwaltung und des Stadtrates, die finanzielle Situation zu verbessern und ihren Beitrag zur Konsolidierung des Haushaltes zu leisten.

Aus dem Schulhaus wurde ein Ferienhaus

Stadt Neuwied

Stadtgeschichte zum Ausschneiden: Modell aus Oberbieber

Eigentlich sollte nach zehn Jahren und mehr als dreißig verschiedenen Modellen von Lokomotiven, Waggons, Straßenbahnen, Bussen und historischen Neuwieder Gebäuden Schluss sein mit der "Stadtgeschichte zum Ausschneiden". Aber nicht zuletzt der Erfolg des „Jubiläumsmodells“ zum Zehnjährigen, eines schlichten Güterschuppens aus dem Stadtteil Engers, das tausendfach angeklickt und in Modellbauforen begeistert erwähnt wurde, hat den Konstrukteur Jürgen Moritz veranlasst, die Serie doch fortzusetzen. Sein neuestes Modell: ein Haus aus Oberbieber.

Wie man durch einen dreidimensionalen Aufbau der Wände und den Einsatz von Dachplatten aus dem Eisenbahnmodellbau das neue Modell der Reihe "Stadtgeschichte zum Ausschneiden" noch realistischer aussehen lassen kann, zeigt dieses Foto.

 

Burschenverein Niederbieber traf sich zur Scholdeswahl

Stadt Neuwied

Alte Sitten und Bräuche fortzuführen und sich trotz seiner traditionellen Verpflichtungen den Anforderungen der heutigen Zeit zu stellen, das ist der Zweck des Burschenvereins Niederbieber. Am Ostermontag trafen sich die 11 aktiven Burschen zur Scholdeswahl. Nach über zwei Stunden und vielen Wahlgänge war er dann gewählt: Philipp Engel ist der Scholdes für das 2015. Er übernimmt somit ab Ostermontag bis zum Abschluss der Kirmesfeierlichkeiten die Regentschaft des Vereins. Das äußere Zeichen seiner Würde in Niederbieber ist der rote Zylinder mit Band. Seine erste Amtshandlung: das Anstimmen des Klassikers „Oh alte Burschenherrlichkeit“. Anschließend bestimmte der neu gewählte „Scholdes“ den „Schützevadder“ Tim Rönz, den „Schöffe“ Timo Ehlscheid, die „Ahle“ Marcus Becker, Sebastian Engel, Erwin Bergen und Kevin Mülhöfer sowie die „Noahle“ Björn Schneider und Markus Wortig. Auf einem Gang durch die Gaststätten des Orts stellte sich der neue gewählte Scholdes der Bevölkerung vor.


880 Artikel (49 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

new: 21.11.2017 Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

new: 21.11.2017 Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

new: 21.11.2017 Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

new: 21.11.2017 Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

5 User online

Donnerstag, 23. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied