Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Andere Länder, Gebräuche und Geschmäcker kennenlernen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

In wenigen Tagen ist es so weit: Dann laden die städtische Kita Villa Regenbogen, die katholische Kita St. Martin und die Kunostein-Grundschule aus dem Neuwieder Stadtteil Engers zum gemeinsamen Internationalen Frühlingsfest ein. Das Fest soll das Miteinander der Kulturen in Engers stärken. Getragen wird es von vielen privaten Initiativen, von Eltern und Familien. So zum Beispiel von Familie Mohebzada, die sich ganz besonders für das Fest engagiert. Ihre Kinder besuchten (und eines besucht noch immer) die Villa Regenbogen. Dass sie sich an diesem Internationalen Fest beteiligt, stand für Familie Mohebzada außer Frage. Die Familie ist vor vielen Jahren aus Afghanistan geflohen und spricht nicht gerne über die Umstände der Flucht. Wohl aber weiß sie vieles zu berichten über Kultur und Leben in Afghanistan.

 

Fotoaktion beim Gartenmarkt: Ein „blumiges“ Erinnerungsstück

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Fotoapparate sind häufig gesehene Accessoires bei den Gartenmarkt-Besuchern. Denn viele nutzen die Gelegenheit, die vielfältigen Pflanzen und Dekorationen im Bild festzuhalten.

In diesem Jahr soll es nun für die Fans des Gartenmarktes die Möglichkeit geben, ein ganz persönliches Erinnerungsstück zu erwerben. Auf dem Luisenplatz in der Nähe der Tourist-Information gibt es eine originelle Fotoaktion. Dort warten zum Beispiel eine mit bunten Blumen gestaltete Frauenfigur und bunte Bilderrahmen auf die Besucher. Wer mag, kann sich „im Rahmen“ fotografieren lassen oder aber der kopflosen Figur ein Gesicht geben. Die ganz persönlichen Erinnerungsfotos werden direkt vor Ort ausgedruckt – zum Preis von einem Euro pro Bild.

 

Englisch und Französisch Kleingruppenförderung

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ein neues Angebot im MGH Neuwied. Schüler und Schülerinnen die etwas Unterstützung beim Erlernen ihrer Zweitsprache (Englisch oder Französisch) benötigen bietet das Mehrgenerationenhaus eine Kleingruppenförderung an. Nach den Osterferien treffen sich die interessierten Teilnehmer erstmals. Entsprechend den Vorkenntnissen nimmt die Referentin eine Gruppeneinteilung vor. Alle 14 Tage, dienstags und donnerstags, 15.00 – 16.00 Uhr erhalten die Jugendlichen dann kostenlosen Förderunterricht. Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564 Neuwied, Telefon: 02631 / 344 596.

Countdown für die Westerwald Holztage 2015

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Auftakt des großen Events ist der Fachbesuchertag am Freitag, den 24.04.2015

Westerwald: Vom 24. bis 26. April 2015 finden auf dem Firmengelände des Sägewerks van Roje in Oberhonnefeld-Gierend die Westerwald Holztage statt. Drei Tage lang geht es rund um das Thema Holz. Auftakt des Events ist der Fachbesuchertag am Freitag, den 24. April. Am Samstag den 25. April und Sonntag den 26. April freuen sich die Veranstalter dann auf viele interessierte Besucher aus der Bevölkerung. Unter www.westerwald-holztage.de kann man sich vorab über das abwechslungsreiche Programm an den beiden Veranstaltungstagen informieren. Eines kann jetzt schon gesagt werden: Ein Besuch mit der ganzen Familie wird sich auf jeden Fall lohnen, denn für alle wird etwas dabei sein.

 

Comic Life-Workshop: Noch ein paar Plätze frei

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

In den Osterferien vom 7. bis 9. April lernen Mädchen und Jungs ab 10 Jahren jeweils von 10 bis 16 Uhr in den Räumen des Jugendtreffs Niederbieber, eine eigene Fotostory zu erstellen. Dabei entwickeln sie zunächst eine eigene Geschichte, machen dazu passende Fotos und dann wird das Ganze am Computer mit dem Programm Comic Life2 gestaltet. Verpflegung ist selbst mitzubringen, Getränke gibt es vor Ort. Kosten: 10 Euro.

Anmeldung bei Jan Becker, Kinder- und Jugendbüro, Pfarrstraße 8, 2. Obergeschoss, unter 02631 802 170 oder per Mail kijub@neuwied.de entgegen. Das komplette Ferienprogramm 2015 kann im Internet unter www.kijub-neuwied.de abgerufen werden.

 

Kartenrückgabe für Jürgen B. Hausmann.

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Leider muss die Vorstellung von Kabarettist Jürgen B. Hausmann krankheitsbedingt bei den Neuwieder Rommersdorf Festspielen am Samstag, 20. Juni, abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können in der Tourist-Information Neuwied, Langendorfer Str. 110, oder im Kulturbüro der Stadt Neuwied, Pfarrstraße 8, 1. Stock, Zimmer 105, zurückgegeben werden. Unter Angabe der Kontonummer können die Karten auch per Post zugeschickt werden. Erstattet wird der Vorverkaufspreis, Gebühren können leider nicht zurückgezahlt werden.

 

-Schulungsangebote und Veranstaltungen der Kreisjugendpflege 2015

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Know-How für qualitativ hochwertige Jugendarbeit
Schulungsangebote und Veranstaltungen der Kreisjugendpflege 2015

Erneut bietet die Kreisjugendpflege in diesem Jahr interessante Fortbildungs- und Informationsangebote für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit im Rahmen  der Veranstaltungsreihe "Know-How für eine qualitative Jugendarbeit im Landkreis Neuwied" an. Der 1. Kreisbeigeordnete und Jugendamtsdezernent Achim Hallerbach und Kreisjugendpfleger Christian Skupin stellten einen Flyer mit dem kompletten Programm vor.
"Kindheit und Jugend befinden sich in einem stetigen gesellschaftlichen Wandel. Anschaulich erleben haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit immer wieder neue Jugendkulturen, Kleidungs- und Musikstile, Interessen und Weltanschauungen in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Damit stehen sie vor der anspruchsvollen und spannenden Herausforderung, ein immer neues Verständnis für jene vielfältigen Lebenswelten zu entwickeln", erläutert Achim Hallerbach den Hintergrund für die Konzeption des Programms.

Erstes Kommunalpolitisches Seminar für Ratsfrauen in Rengsdorf

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Rechte und Pflichten des Ortsbürgermeisters, des Ratsmitgliedes und des Rates als solchem standen im Mittelpunkt des ersten Kommunalpoltischen Seminars zur Gemeindeordnung zu dem die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis und die Kreisvolkshochschule eingeladen hatten.
Die Referentin Ulrike Nachheim-Skrobek, Juristin und Dozentin an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung in Mayen veranschaulichte an Hand vieler Erfahrungsbeispiele den Inhalt und das Ziel der einzelnen Paragraphen der Gemeindeordnung. Dabei ließ sie auch "abenteuerliche"  Interpretationen der Gemeindeordnung in der kommunalpolitischen  Praxis nicht aus.

Friedhofsführung mit Bilderrahmen „bezahlen“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der Alte Friedhof in Neuwied ist seine Leidenschaft und kaum ein anderer weiß so viel über ihn und die hier begrabenen Personen wie Hans-Joachim Feix. Lebendig und mit viel Begeisterung gibt er seine Recherchen über Neuwieder Familien und Persönlichkeiten in regelmäßigen Führungen weiter. Der Rundgang am Samstag, 28. März, um 15 Uhr wird aber ein ganz besonderer, denn nur bei diesem Termin können Teilnehmer mit einem Bilderrahmen ab der Größe DIN A4, gerne auch gebraucht, „bezahlen“.

Engerser Sporthalle öffnet wieder für Kids

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Integratives Osterferien-Angebot mit Spiel, Sport und Spaß

Gemeinsamkeit macht stark. Und das merkt man bei vielen Angeboten des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied, das gerade in den Stadtteilen intensiv mit den ansässigen Vereinen zusammenarbeitet. Das Ergebnis eines solchen Netzwerks ist die „Offene Turnhalle“ in Engers, die in den Osterferien vom 30. März bis 2. April jeweils von 14 bis 17 Uhr Kinder- und Jugendlichen mit tollen Sportangeboten zur Verfügung steht.

 

Kreisjugendpflege Neuwied bietet eine Tagesfahrt für Jugendliche ...

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

... zum NS-Dokumentationszentrum nach Köln „EL-DE“

Gemeinsam mit den Kreisjugendpflegen Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis wird im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes „Wir Westerwälder“ eine gemeinsame Tagesfahrt am 18.04.2015 zum NS-Dokumentationszentrum nach Köln „EL-DE“ angeboten.
Das EL-DE-Haus ist ein, nach den Initialen seines Erbauers Leopold Dahmen genanntes, ursprünglich als Wohn- und Geschäftshaus konzipiertes Haus in Köln. Das Objekt wurde als ehemalige Gestapodienststelle und Gefängnis zwischen 1935 und 1945 zum Inbegriff der nationalsozialistischen Herrschaft in Köln. Seit 1988 beherbergt es das NS-Dokumentationscenter in Köln.

Nur "66 Minuten": 1. Live-Escape-Game in Rheinland-Pfalz

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Das einzigartige Horrorhaus „Schlachthaus Schlabbeck“ bekommt Konkurrenz.
Seit über 9 Monaten wird in der KULTURKUPPEL gearbeitet an dem

1.    Live-Escape-Game in Rheinland-Pfalz

Was ist das?

1 Team, 1 Raum und nur 66 Minuten Zeit, sonst…

 

Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab 01. März

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Auch in diesem Jahr organisiert die Kreisjugendpflege in Kooperation mit dem Jugendpfleger Frank Scholl der Verbandsgemeinde Waldbreitbach eine Ortsranderholung in den Sommer-ferien für den Landkreis Neuwied.

Kino seit zehn Jahren ein Lernort

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Präventives Projekt feiert Geburtstag - Gewalt vorbeugen

Das Thema hat an Aktualität leider nichts verloren: Gewalt von Kindern und Jugendlichen.  Umso wichtiger ist es, dieser Gewaltbereitschaft in der jungen  Generation entgegenzuwirken. Polizei und Jugendamt der Stadt Neuwied tun dies auf vielfältige Weise. Zum Beispiel mit dem Projekt "Lernort Kino", das nun schon seit zehn Jahren Teil der Präventionsarbeit ist.  

Harald Illner (links, Polizei Neuwied) und Horst-Peter Robiller (Stadt Neuwied) betreuen das präventive Projekt „Lernort Kino“. Es kann in diesem Jahr  „Zehnjähriges“ feiern.

Jahreshauptversammlung bei den Burschen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am Sonntag den 25.01.2015 findet um 10:00 Uhr in der Gaststätte Central die diesjährige Jahreshauptversammlung des Burschenvereins1864 Niederbieber  e.V. statt. Hierzu sind alle aktiven Mitglieder herzlich eingeladen.

Die Tagesordnung sieht viele wichtige Punkte vor, u.a. Neuwahl des Vorstandes.

Weitere Themen können Mitglieder der Tagesordnung entnehmen.
 

„Augen-Blicke“- Menschen mit Demenz malen und stellen aus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ sucht für dieses Projekt Menschen mit dem Krankheitsbild Demenz im Anfangsstadium, die Bilder malen und  gestalten möchten.  Anleitung erhalten die Teilnehmenden von der Künstlerin Andrea Kollig, im Malstudio Farbenfroh in Neuwied.
Einige der entstehenden Werke werden in den kommenden Monaten Teil einer  Wanderausstellung  sein.

Grönemeyer-Sound würzt das Festival der Currywurst

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Musik zum Auftakt - Auch Sternekoch Kurz wieder dabei

Was hat die Musik von Herbert Grönemeyer mit Currywurst zu tun? Ganz einfach: Beim Festival der Currywurst vom 30. Januar bis 1. Februar in der Neuwieder City bringen Sänger und Pianist der Coverband "Eiselmeyer" Herbies typischen Deutschrock-Sound auf die Bühne. Nicht etwa als schlichte Kopie, sondern als eigene Interpretation der Marke hörenswert. Es gibt da aber noch eine Verbindung zwischen Grönemeyer und der leckeren Wurst. Schließlich setzte der populäre Rocker mit seiner Kult-Nummer "Currywurst" aus dem Album "Total Egal" dem Fast-Food-Klassiker ein Denkmal.

Spieletreff Feldkirchen mit tollem Jahresprogramm

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Auch im neuen Jahr bietet der offene Spieletreff Feldkirchen wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Jeden Dienstag außerhalb der Ferien können die Kids von 15 bis 17 Uhr in der Hans-Christian-Andersen-Straße unterhalb der Grundschulturnhalle spielen, toben und kreativ werden. Das Angebot ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Einmal im Monat werden besondere Veranstaltungen durchgeführt:


202 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann. Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC ...

Faszination Wäller Winter

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen Wenn an anderen Orten Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald ...

Umweltbewusstsein macht Gewinner bei den Markttagen

E-Bike und Gutscheine: SWN übergaben Preise Neuwied. Für Maria Schulze (links) aus Neuwied hat sich die Teilnahme beim SWN-Gewinnspiel richtig ...

Prämierungsfeier der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises Region. Mit der ...

Kreisverwaltung am 22.11. nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 22. November, findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Deshalb ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Kooperationsprojekt begeisterte viele Interessierte Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten ...

GenerationenKino wird fortgesetzt

Neuwieder Seniorenbeirat mit Zuspruch sehr zufrieden Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied beteiligte sich an der Demografiewoche des Landes Rheinland-Pfalz ...

Jan Einig zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied ernannt

Am 15. Oktober hatten es die Wählerinnen und Wähler entschieden. Nun wurde ihr Votum im Rahmen einer feierlichen Stadtratssitzung umgesetzt: Jan Einig ...

Mehrere Grabkreuze auf dem Alten Friedhof zerstört

Horst Ueding, der sich ehrenamtlich auf dem Alten Friedhof engagiert, ist entsetzt. Bei einem Rundgang über den Gottesacker ...

Raiffeisen-Botschafter starten ihre Ausbildung

Am 13.11.17 startete die Ausbildung der Raiffeisen-Botschafter, die ab dem kommenden Jubiläumsjahr „200 Jahre Raiffeisen“ die ...

Tourismus- und Heilbäderverband ehrt Ortsgemeinde Datzeroth

Es wurde eng auf dem Podium für die große Zahl der Jubilare, die am 8. November anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung für ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für den Kinderschutzbund

Aktion der Markttage: 1250 Euro für den guten Zweck
Neuwied. Bei den Neuwieder Markttagen war die Deichwelle wieder mit ...

„Genusswerkstatt“ in der sozialen Stadt

Im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied startete jetzt eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Genusswerkstatt“.  Thema des ...

Seminarreihe startet am 16. Januar 2018 Linkenbach

Schulverpflegung professionell gestalten Kreis Neuwied – Schulverpflegung ist ein wichtiges Thema an allen ...

10 User online

Montag, 20. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied