Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Ganz in Weiß dinieren beim Französischen Markt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am 25. und 26. Juli heißt es auf dem Neuwieder Marktplatz wieder „Vive la France“. Genießer der französischen Küche und Freunde des Lebensstils werden zwei Tage lange beim Französischen Markt voll auf ihre Kosten kommen, ob mit ausgefallenen Delikatessen und Weinen, sportlichen Herausforderungen beim Boulespiel oder dem geselligen Dinieren unter freiem Himmel.

Deichwelle bietet in den Sommerferien Kompaktkurse fürs Kinderschwimmen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied. In den Sommerferien bietet die Deichwelle wieder Kompaktkurse für das Kinderschwimmen an. Diese gehen jeweils über zehn Einheiten und finden zwei Wochen lang täglich von montags bis freitags statt.
Die Kompaktkurse im Bereich "Delphine" (9.15 bis 10 Uhr) sind der Einstieg ins Schwimmen. Spielerisch sammeln die Kinder erste Erfahrungen zum Atmen, Tauchen, Schweben und Gleiten. Darüber hinaus probieren sie sich hier in ihren ersten Schwimmbewegungen.
Die Kompaktkurse „Frösche" (10.15 bis 11 Uhr) bauen auf den Kurs Delphine auf. Voraussetzung hierfür ist es, die ersten Schwimmbewegungen, unter Zuhilfenahme einer Schwimmhilfe, koordiniert ausführen zu können.
Termine für den Kursstart sind am 27. Juli, 10. August und 24. August, die Kursgebühr beträgt für zehn Einheiten 85 Euro. Infos und Anmeldungen online unter http://www.deichwelle.de/kurse oder telefonisch unter 02631/85-1666.

 

Schlussspurt bei den Rommersdorf Festspielen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kaum haben sie begonnen und das Wetter spielt endlich auch mit, da sind die Rommersdorf Festspiele in Neuwied auch schon wieder vorbei. Doch in der letzten Woche der Veranstaltungsreihe im Stadtteil Heimbach-Weis wird es noch mal bunt, klassisch und witzig auf der Bühne.

Wer sich auf Hans-Joachim Heist als Heinz Erhardt am Samstag, 11. Juli, gefreut hat, sich aber erst kurzfristig Karten besorgen wollte, der hat leider Pech gehabt, denn die Vorstellung ist ausverkauft. Als Alternative sei ihm aber wärmstens Flashdance - Das Musical empfohlen. Das Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel bringt den Kultfilm der 80er am Dienstag, 14. Juli, um 20.15 Uhr auf die Bühne des Englischen Gartens. Und das Ensemble überzeugte schon bei der Eröffnung mit Singin´ in the Rain. Flashdance erzählt die Geschichte der 18-Jährigen Alex, die von einer Karriere als Tänzerin träumt. Tagsüber arbeitet sie als Schweißerin, nachts als Tänzerin in einer Bar. Durch die turbulente Beziehung zu ihrem Chef erhält Alex die Möglichkeit für ein Vortanzen. Wird sie die Chance nutzen?

Von MDR-Talkshow auf Deichstadtfest-Bühne

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der "Große Schlagerabend" gehört zu den neuen Programmpunkten beim Deichstadtfest vom 9. bis 12. Juli in Neuwied. Und er dürfte so ganz nach dem Geschmack der Schlagerfans unter den Festbesuchern sein. Dafür sorgt auch Martin Scholz, der an dem Samstag, 10. Juli, gegen 23 Uhr die Bühne 4 betritt. Einst stürmte er als Sänger mit der von Dieter Bohlen produzierten Boygroup "Touché" die Charts. Über dieses und über andere Kapitel seines Lebens wird  Martin Scholz am Freitag, 3. Juli, um 22 Uhr in der MDR-Talkshow "Unter uns" berichten. Ehe er dann gut eine Woche später die Bühne beim Neuwieder Deichstadtfest stürmt.

Deichstadtfest: „Internationaler Treffpunkt“ im Europadorf

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Im gemütlichen Deichstadtfest-Europadorf, das in diesem Jahr vor dem Parkhaus an der Ecke Luisenstraße/Langendorfer Straße zu finden ist, treffen sich viele nette Menschen zu guter Unterhaltung – nicht nur in deutscher Sprache. Der Freundeskreis Neuwied-Bromley bietet schon seit Jahren internationales Flair.

Deichstadtfest-Button: „Eintrittskarte“ zur Festmeile

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Regelmäßige Deichstadtfest-Besucher kennen sie schon, die fleißigen Button-Verkäufer, die überall auf der Festmeile zu finden sind. Und sie greifen gerne zu, wenn es darum geht, einen dieser kleinen Anstecker zu erwerben. Machen doch die zwei Euro, die in den Button investiert werden, die Besucher zu „Kleinsponsoren“ des Neuwieder Stadtfestes. Klein, bunt und rund trägt der Button in hohem Maße zur Finanzierung des abwechslungsreichen Bühnenprogramms bei. Für viele Stammgäste ist er inzwischen zu einem beliebten Sammler-Objekt geworden.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Deichstadtfest-Armbänder. Auch sie tragen zur Finanzierung des Bühnenprogramms bei. Zu kaufen gibt’s die Buttons und die Armbänder während des Deichstadtfestes auf dem gesamten Festgelände bei den Buttonverkäufern.

 

Feiern ohne Reue: Bus-Shuttle befördert Deichstadtfest-Gäste

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Beim Deichstadtfest trifft man viele Freunde und Bekannte, die man oft monatelang nicht gesehen hat. Da darf es dann auch schon mal ein Gläschen mehr sein. Macht ja auch nichts, wenn danach das Auto stehen bleibt.

DeichstadtTalente stürmen die Bühnen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Deichstadtfest bietet Neuwieder Nachwuchs eine Plattform

Neuwieder Nachwuchsbands die Möglichkeit bieten, einmal vor "großem Publikum" zu spielen: Dieser Gedanke steckt hinter dem Projekt "DeichstadtTalente". Mit der Aktion fördert das Kinder- und Jugendbüro der Stadt gemeinsam mit dem Amt für Stadtmarketing den lokalen Band-Nachwuchs fördert und bereichert gleichzeitig das Programm des Deichstadtfestes vom 9. bis 12. Juli in der Neuwieder City. Denn an jedem der vier Tage wird das Publikum auf einer der Bühnen eine junge lokale Band erleben können.

Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorfahrt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Wenn Zehntausende beim Deichstadtfest die Neuwieder Innenstadt in eine Festmeile verwandeln, dann geht das nicht ohne Einschränkungen des Verkehrs. Daher müssen folgende Straßen gesperrt werden:

•    Die Schlossstraße von Mittwoch 8. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 13. Juli, 12 Uhr (Anlieger und Anlieferung frei)
•    Die Marktstraße  zwischen Einmündung Engerser Straße und Hermannstraße von Donnerstag, 9.Juli, 15.30 Uhr bis Montag, 13.Juli, 4 Uhr
•    Die Luisenstraße während der gesamten Woche von Montag, 6. Juli, bis zum Montag, 13. Juli. Die Anfahrt zum Parkhaus ist über die Elfriede-Seppi-Straße möglich, die Parkplätze Nähe Heimathaus können über die Hermannstraße angefahren werden
•    Die Langendorfer Straße zwischen Marktstraße und Pfarrstraße (beide Fahrtrichtungen)  Montag, 6.Juli , 8 Uhr, bis Montag, 13. Juli, 18 Uhr
•    Die Langendorfer Straße zwischen Kreisel Andernacher Straße und Luisenstraße in Fahrtrichtung Andernacher Straße ab Montag , 6. Juli, 8 Uhr , in Fahrtrichtung Luisenstraße ab Dienstag, 7. Juli, 20 Uhr, jeweils bis Montag, 13. Juli , 12 Uhr

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

 

Deichstadtfest: Neuwieder Wochenmärkte verlegt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Weil auf dem Luisenplatz in Neuwied Deichstadtfest gefeiert wird, weichen die Wochenmärkte am Dienstag, 7.,  und Freitag, 10. Juli, auf den Marktplatz aus. Der Wochenmarkt am Dienstagnachmittag legt dagegen eine zweiwöchige Pause ein, und zwar schon ab kommenden Dienstag, 30. Juni. In der Woche nach dem Deichstadtfest laden dann wieder alle Märkte an gewohnter Stelle auf dem Luisenplatz zum Bummel ein.

 

Kindertheater, Klassiker der Oper und Bühne neu interpretiert

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Neuwieder Rommersdorf Festspiele bestechen nicht nur jedes Jahr durch einen bunten Kulturmix, der versucht möglichst für jeden Geschmack etwas anzubieten, sondern auch durch den Mut der Macher, einmal neue Wege zu gehen. Das zeigt sich auch in der 3. Veranstaltungswoche mit Der Bürger als Edelmann (Sonntag, 5. Juli, 19 Uhr, Englischer Garten) Die Komödie von Molière wird in der Fassung von Rainer Dachselt gezeigt. Uff hessisch vom ungehemmten Gebabbel bis zum gestelzten Pseudo-Hochdeutsch zeichnet Dachselt die Charaktere nach, die Herrn Jordan helfen sollen, ein „feiner Herr“ zu werden. Statt in Paris spielt die Geschichte mit Michael Quast in der Titelrolle in Frankfurt. Sarah Groß inszeniert die Komödie mit dem „Barock am Main-Ensemble“.

Neuwieder Seniorenbeirat hat ein offenes Ohr für Probleme

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

An jedem ersten Donnerstag im Monat bietet der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied eine Sprechstunde im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5, an. Der nächste Termin: Donnerstag, 2. Juli, 14.30 bis 16 Uhr. Diese Sprechstunde bietet den älteren Einwohnern unserer Stadt die Möglichkeit, seniorenspezifische Anliegen, Probleme oder Anregungen für Verbesserungen vorzutragen. Der Seniorenbeirat hat ein offenes Ohr für die Interessen und Fragen der Neuwieder Seniorinnen und Senioren und greift diese gerne auf. Außerdem bietet er an, bei spezifischen Problemen einen Kontakt zu vermitteln zu den Stellen, die bei deren Lösung weiterhelfen können.

 

Filsbacher spielen zur Kirmes in Niederbieber

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Mit einem bayrischen Schlagerabend starten die Burschen und Maimädchen in diesem Jahr in ihre Kirmesfeierlichkeiten. Zu Gast bei freiem Eintritt (10 Euro Mindestverzehr) im Festzelt sind ab 20 Uhr "Die Filsbacher", die rockigste Versuchung seit es Schlager gibt und ein Gütesiegel für frische, dynamische und einwandfrei gecoverte deutschsprachige Musik im Festzelt. Für Freunde der modernen Volksmusik und des deutschen Schlagers, sind die Auftritte der Filsbacher immer wieder ein Leckerbissen.

Rommersdorf Festspiele bei jedem Wetter genießen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

So richtig will der Sommer nicht in Fahrt kommen, stattdessen erinnern seine Wetterwechsel an den April. Da wird es schwierig seine Freizeit im Freien zu planen. Doch wer sich für eine Veranstaltung der Neuwieder Rommersdorf Festspiele im Freien entscheidet, braucht keine Angst vor Wetterkapriolen zu haben. Sollte es tatsächlich nass werden, kann in den meisten Fällen auf die Abteikirche ausgewichen werden.

Die Päpstin

Aquafitnesskurse der Deichwelle testen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Schnupperwochen bis zu den Sommerferien
Neuwied. Bis zum Beginn der Sommerferien am 27. Juli bietet das Allwetterbad zu unterschiedlichen Zeiten Schnupperangebote, an denen man ohne Voranmeldung teilnehmen kann, an. Wer schon einmal mit einem Aquapower-, Aquajogging- oder anderen Fitness-Kursen der Deichwelle liebäugelte, die Angebote aber erst einmal unverbindlich testen möchte, hat dazu jetzt Gelegenheit. Die aktuellen Termine werden auf der Internetseite veröffentlicht. Die Gebühr für die offenen Kurse beträgt 8,50 Euro pro Einheit. Ein 2-stündiger-Aufenthalt im Hallenbad ist inklusive.
Weitere Infos und die Termine auf www.deichwelle.de in der Rubrik „Aktuelles und Veranstaltungen“.

Politische Jugendbildungsfahrt in die Metropole Ungarns

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sechs aufregende Tage in Budapest live Erleben

Am 16.10.2015 ist es wieder soweit! Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit den Jugendpflegen der  Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf, Dierdorf und Waldbreitbach eine politische Bildungsfahrt für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren in den Herbstferien an. Vom 16.10.2015 bis zum 21.10.2015 geht die Reise dieses Jahr nach Budapest, in die Hauptstatd Ungarns.

Know – How - Fortbildungsangebot für Haupt- und Ehrenamtliche

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Know – How - Fortbildungsangebot für Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

Praxistag zum Thema: "Soziales Kompetenztraining – Wie fördere ich Kinder und Jugendliche in Zeiten von WhatsApp und Facebook?"

Die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen sind heute vielfältiger geworden und unterliegen einem stetigen Wandel. Die gesellschaftlichen Entwicklungen, verbunden mit dem technischen Fortschritt, insbesondere im Telekommunikationssektor, verändern Formen des sozialen Miteinanders, der Kommunikations- und Interaktionsweisen.

Kinder und Jugendliche kommunizieren durch Instant-Messaging-Dienste wie WhatsApp und interagieren in sozialen Netzwerken wie Facebook. Sie inszenieren Selbstdarstellung, treten in medial vermittelten Kontakt, knüpfen virtuelle Netzwerke und Gruppen, bekunden ihre Interessen und Ansichten etc..

Karriere-Coaching für Fachfrauen nach Familienpause

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Beratung zu Berufsrückkehr und Weiterentwicklung

Nach überaus erfolgreichem Start geht „Comeback!“, das Karriere-Coaching für Fachfrauen nach der Familienphase, in die zweite Runde. Am 25. und 29. Juni informiert eine Beraterin von „Familie & Beruf“ Interessentinnen in der Langendorfer Str. 168 in Neuwied  in vertraulichen Einzelgesprächen über dieses Pilotprojekt. Die Gesprächstermine werden in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten Sandra Thannhäuser angeboten.


202 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.11.2017 SBN-Azubi Patrick Gundert holt in Abu Dhabi den 2. Platz

Großer Erfolg bei den World Skills – Abwassertechnik erstmals als Disziplin
NEUWIED. Neuwied. „Es war eine ...

new: 23.11.2017 Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Das diesjährige St.-Martins-Fest war für die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ in Rodenbach ein ganz ...

new: 23.11.2017 RKK-Auszeichnungen bei KG So sind wir Buchholz

„Wir pfeifen auf die Sorgen“, lautet das aktuelle Motto zur 111. Session der Karnevalsgesellschaft So sind wir Buchholz. Das bei der KG in Sachen ...

new: 23.11.2017 Thema Gewalt und Hilfeangeboten für Betroffene.

Arbeitskreis der Pflegestützpunkte aus Stadt und Landkreis Neuwied befasst sich mit dem Thema Gewalt und Hilfeangeboten für Betroffene. Asbach. Zum ...

new: 23.11.2017 Deichwelle sucht Helfer für den Schwimmunterricht der Grundschulen

Unterschiedliche Schwimmkenntnisse der Kinder: „Lehrer können sich nicht teilen“ Neuwied. Die Deichwelle ...

new: 23.11.2017 Die Zukunft des Ehrenamts

Neuwieder Elisabeth-Tag im Zeichen der Synodenumsetzung Neuwied – „Ehrenamt im Sinne der Synode – Schritte in die Zukunft wagen“ hat ...

new: 22.11.2017 Neuwieds Silhouette leuchtet auch daheim

Tourist-Information hat interessante neue Artikel im Angebot Eine Vielzahl interessanter Artikel mit engem Bezug zur Deichstadt finden sich in der Neuwieder ...

new: 22.11.2017 Zooschule Neuwied wird unterstützt vom Lionsclub Neuwied-Andernach

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können ...

new: 22.11.2017 Den eigenen Plänen auf der Spur...Schritt für Schritt

Das zweite Kommunalpolitische Seminar für Ratsfrauen, das regelmäßig für die aktiven Kommunalpolitikerinnen von der Kreisvolkshochschule ...

new: 22.11.2017 Geänderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach am Freitag, ...

Anwohnerklage Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“

VG Koblenz: Anwohnerklage gegen Durchführung einer Festveranstaltung der „Burschengesellschaft Heddesdorf e. V.“ hatte keinen ...

Bank überreicht Scheck an Förderverein der Jugendfeuerwehr

Henning Oster, Marketingleiter der Sparda Bank Südwest, hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Neuwied einen ...

Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Fachmann stellte Badezimmerausrüstung in den Mittelpunkt Das Thema „Heil- und Hilfsmittel im Alltag" stand erneut auf der Agenda einer ...

Kino für Kinder: Jury verleiht Preise

Gewinner des Malwettbewerbs werden ausgezeichnet Die Reihe „Kino für Kinder“ feierte vor zehn Jahren ihr ...

Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

4 User online

Freitag, 24. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied