Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Kinder- und Familienprogramm in der Abtei Rommersdorf

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Rommersdorf Festspiele im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis bieten in diesem Jahr auch den Kleinsten wieder eigene Veranstaltungen. Nach „Jim Knopf und die Wilde 13“ (20. Juni, 10 Uhr) und „Die Olchis räumen auf“ (28. Juni, 17 Uhr) rundet „Tintenherz“ das Programm ab.

Ein Buch wird plötzlich lebendig und böse Finsterlinge klettern heraus. Die Mutter verschwindet, der Vater wird entführt und Buchstaben werden zu Waffen. Nur die 12-jährige Meggie führt einen siegreichen Kampf.

Ronny Berger und die Leiche am Silbersee

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Rainer Karl Litz stellte in der StadtBibliothek neuen Krimi vor

Ronald „Ronny“ Berger hat schon bessere Zeiten erlebt. Der Rücken ruft ihm schmerzlich sein Alter in Erinnerung. Gattin Moni hat ihn nach mehr als 30 Jahren verlassen und den Hund gleich mitgenommen. Und statt der beiden hat sich sein alkoholkranker Kollege bei ihm eingenistet. Vollends aus der Bahn wirft den eigenbrötlerischen Neuwieder Kripomann die junge blonde Staatsanwältin, die offenkundig einen Narren an ihm gefressen hat. Da erscheint der Mord an einer jungen Frau, deren verbrannte Leiche am Silbersee gefunden wird, geradezu als Konstante in all dem Chaos. Denn in seinem Job macht dem Kommissar so schnell keiner was vor.

Die Lesung aus seinem neuen Roman „Brandmale“ ließ der Neuwieder Autor Rainer Karl Litz (Mitte) musikalisch von Peter Dümmler und Melanie Gisch untermalen.

Weltreise an einem Tag - Tagesfahrt zur Zoom-Erlebniswelt nach Gelsenkirchen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Kreisjugendpflege Neuwied bietet in Zusammenarbeit mit den Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Montabaur („Wir Westerwälder“) am Samstag, 20. Mai 2017 eine Fahrt zum Zoo in Gelsenkirchen an.  Einen Tag lang geht es in die wunderbare Tierwelt der Zoom-Erlebniswelt. Der Zoo ist in drei Erlebniswelten unterteilt: Afrika, Alaska und Asien. Nach einem in Europa einzigartigen Zoo-Konzeptes leben die Tiere in natürlichem Lebensraum, in dem sie sich nahezu frei bewegen können. Ihnen ohne sichtbare Barrieren begegnen zu können, ist das Motto der Zoo-Erlebniswelt.

Aktuelle Kurse bei der kvhs Neuwied e.V.

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

A 552: Webdesign: Planung, Konzeption, Gestaltung,
Wollen Sie endlich Ihren Webauftritt realisieren oder verbessern? Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, einen Webauftritt zu gestalten sowie hilfreiche Tipps. Termin(e): 3 Abende, 28.03.2017 - 30.03.2017,Dienstag, 28.03.2017, 18:00 - 21:15 Uhr, 15 Min. Pause, Mittwoch, 29.03.2017, 18:00 - 21:15 Uhr, 15 Min. Pause, Donnerstag, 30.03.2017, 18:00 - 21:15 Uhr, 15 Min. Pause , Referent/-in: Karl Morlock, Ort: Realschule plus und Fachoberschule, Flammersfelder Str. 7, Asbach, EDV-Raum, 1. OG , Gebühr: 65,00 € , Anmeldung: Außenstelle Asbach - 02683 9120

Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage im Roentgen-Museum Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage im Roentgen-Museum Neuwied mit Lesung von dem bekannten Autor Bruno Preisendörfer

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 Uhr

Am Donnerstag, 27. April 2017, findet um 19.00 Uhr im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied die Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage statt. Der bekannte Publizist und Schriftsteller Bruno Preisendörfer wird zu diesem Anlass aus seinem Buch „Als unser Deutsch erfunden wurde – Reise in die Lutherzeit“ lesen. Der Literatur- und Theaterreferent des Landes Rheinland-Pfalz Michael Au führt die Moderation durch die Veranstaltung. Die musikalische Begleitung übernimmt Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.

Gartenzwerge streifen durch die Innenstadt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Veranstalter haben Attraktionen für Gartenmarkt in petto

Der Neuwieder Gartenmarkt ist nicht nur eine Anlaufstelle für Bürger mit einem „grünen Daumen“. Dafür sorgt ein abwechslungsreiches Programm.

Selbstverständlich dreht sich am 22. Und 23. April beim Gartenmarkt in der Neuwieder Innenstadt (fast) alles um Blumen, Pflanzen und Dekorationsartikel, doch die Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing und das AktionsForum, haben für zusätzliche Attraktionen gesorgt. Passend zum Anlass spielen dabei unter anderem Gartenzwerge eine Rolle. Die sind zwar des Deutschen liebste Gartendekoration, in Neuwied haben sie jedoch das Laufen gelernt. Zwei als Zwerge kostümierte Walking Acts sorgen für Kurzweil unter den Besuchern – und regen vielleicht dazu an, über das Phänomen Gartenzwerg intensiver nachzudenken.

Aktives Rahmenprogramm zur Ausstellung „Bewegung“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Noch bis zum 14. Mai wird in der StadtGalerie Neuwied die Jahresausstellung der Gruppe 93 zum Thema „Bewegung“ zu sehen sein. 17 Künstler und ein Gast zeigen ihre Blickwinkel und Gedanken gemalt, gedruckt oder fotografisch zu Papier gebracht, aus Keramik, Stein und Metall geformt.

So vielfältig die Ausstellung selbst ist, so bunt ist auch ihr Begleitprogramm:

Beim Gartenmarkt trägt die Innenstadt Grün

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Mehr als 120 Händler präsentieren Außergewöhnliches

Eine Rosa borbonica in Purpur-Violett? Auch spezielle Wünsche werden beim Neuwieder Gartenmarkt erfüllt.
Wer sitzt nicht gern in einem liebevoll gepflegten Garten? Wer blickt nicht gern auf prächtig blühende Blumen? Derjenige, der sich an der Farbenpracht der Natur erfreut, der ist am Samstag, 22., und Sonntag, 23. April, in der Neuwieder Innenstadt an der richtigen Adresse. Innenstadt und Garten? Dass das kein Widerspruch sein muss, beweist der Neuwieder Gartenmarkt seit eineinhalb Jahrzehnten.  

Noch Plätze frei für Besuch der Räubertochter

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

„Auf den Spuren der Räubertochter“ lautet das Motto eines abwechslungsreichen Programms, das das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied am Samstag, 6. Mai, von 14 bis 18 Uhr auf der Burg Altwied veranstaltet. Dafür sind noch Plätze frei. Gezeigt wird der 1984 nach der Buchvorlage von Astrid Lindgren entstandene Film „Ronja Räubertochter“. Des Weiteren stehen Bogenschießen und Stockbrot backen auf der Agenda. Die Kosten liegen bei 5 Euro. Verbindliche Anmeldung beim Kinder- und Jugendbüro, Tel. 02631/802 178 E-Mail kijub @ neuwied.de

KVHS aktuelle Kurse

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ihre Anmeldung nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf und die Außenstelle der KVHS, Rengsdorf, unter den Rufnummern 02634 61- 113 / 02634 61-111 gerne entgegen. Online-Anmeldungen sind unter www.kvhs-neuwied.de möglich. Wir versenden keine Anmeldebestätigungen und Rechnungen! Wenn Sie nichts von uns hören, findet die Veranstaltung wie geplant statt.
Bitte beachten Sie auch unsere geänderten AGB! Ab dem Frühjahrssemester 1/16 gelten neue Storno-Bedingungen: Sie können einen gebuchten Kurs bis 4 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei stornieren, danach wird die volle Kursgebühr fällig. Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen.
Die Bankverbindung für Überweisungen der Kursgebühr lautet:
KreisVolkshochschule Neuwied e.V.
Sparkasse Neuwied
IBAN: DE45574501200000120444


168 Artikel (17 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 26.05.2017 Zusammenarbeit sorgt für Wertschöpfung in der Region

Abfallzweckverband REK ist ausgezeichnetes Beispiel für eine gelungene Kooperation
REK-Verbandsmitglieder bestätigen ...

new: 25.05.2017 Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute

Erwin Rüddels Forum widmete sich überlebenswichtigem Thema Kreisgebiet. „Time is brain – Zeit ist Hirn“, lautet die Devise bei ...

new: 25.05.2017 Wie wollen wir den Marktplatz künftig nutzen?

Stadt Neuwied plant Neugestaltung im Dialog mit den Bürgern Der Marktplatz in Neuwied, vielen nur als Parkplatz bekannt, ...

new: 25.05.2017 AfD-Wahlprogramm unter der Lupe

Am 22.05.2017 hat die IG Metall Neuwied gemeinsam mit dem DGB Region Koblenz zu einer Veranstaltung zum Thema „Das ...

new: 25.05.2017 Staatssekretär Norbert Barthle in Hammerstein

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Norbert Barthle (M.), traf sich jüngst im ...

new: 25.05.2017 Nachwuchs bei den Erdmännchen

Sie gehören ganz klar zu den Lieblingen der Besucher des Zoo Neuwied. Das ist auch kein Wunder, so quirlig wie diese Tiere die meiste Zeit des Tages ...

new: 25.05.2017 Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied

Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied und Jugendarbeit in der Marktkirchengemeinde Neuwied Mit dem Erlös eines ...

new: 25.05.2017 Kinder haben Film im Zirkuszelt gesehen

Eine ganz besondere Filmvorführung hat das städtische Kinder- und Jugendbüro  Kindern geboten - und zwar in ...

new: 25.05.2017 Deichwelle startet am 25. Mai in die Freibad-Saison

Alle Becken geschrubbt und poliert – Vergünstigt mit 10er- und 30er-Karten
Neuwied. Gutes Wetter, viele ...

new: 25.05.2017 Markt der Möglichkeiten David-Roentgen-Schule

Mit dem "Markt der Möglichkeiten" stellte sich die Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, David-Roentgen-Schule in Neuwied vor. Es ...

9 User online

Samstag, 27. Mai 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied