Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits

Musik, Kultur- » Ausstellungen - auch Info-Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 13/17 | 02.04.2017 bis 04.06.2017

Karl Bruchhäuser (1917-2005) zum 100. Geburtstag
Landschaften und Portraits aus öffentlichen und privaten Sammlungen

Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied
02.04. - 04.06.2017


Der 2005 verstorbene Landschafts- und Portraitmaler Karl Bruchhäuser, der zu den bekanntesten Künstlern am Mittelrhein in den Nachkriegsjahrzehnten zählt, wurde vor 100 Jahren, am 20. April 1917, geboren. Zu diesem Anlass präsentiert das Roentgen-Museum Neuwied eine Ausstellung mit über 60 Landschaftsgemälden und Portraits aus öffentlichen und privaten Sammlungen, so auch aus den Kunstsammlungen des Landes Rheinland-Pfalz, des Mittelrhein-Museums Koblenz, der Sparkasse Neuwied, der Stadt und des Landkreises Neuwied.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 2. April 2017, um 11.30 Uhr durch Landrat Rainer Kaul eröffnet. Die Söhne des Künstlers – Andreas, Thomas und Karl Bruchhäuser – sprechen ein Grußwort. Den Einführungsvortrag hält die Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Fuchs, und die musikalische Umrahmung erfolgt durch Veronika Todorova mit Akkordeon.

Karl Bruchhäuser studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und nahm anschließend als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil. Nach amerikanischer und englischer Gefangenschaft zog er 1946 nach Neuwied, wo der Vater Landrat wurde.

Bruchhäuser war Gründungsmitglied der „Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler am Mittelrhein“ (AKM) und des „Berufsverbandes Bildender Künstler Rheinland-Pfalz“ (BBK). 1948 veröffentlichte er sein „Manifest an die Kunstschaffenden“, legte darin seine Position als Maler des Gegenständlichen dar und kehrte sich bewusst vom Weg der abstrakten Moderne ab.

1954 ging Karl Bruchhäuser mit einem Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz an die „Internationalen Sommerakademie“ in Salzburg und erhielt dort Unterricht bei Oskar Kokoschka. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Österreich ließ er sich 1964 als freischaffender Maler in Woldert im Westerwald nieder.

Bruchhäusers Werke waren in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. Politisch engagierte er sich kurze Zeit bei den „Grünen“. Nach seinem Tod wurde in Steimel, dem Nachbarort von Woldert, die Bruchhäuser Stiftung eingerichtet, die dort zahlreiche seiner Werke der Öffentlichkeit zugänglich macht.

Die Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied gibt einen Einblick in das umfangreiche Kunstschaffen Karl Bruchhäusers.

Begleitprogramm zur Ausstellung im Roentgen-Museum:
Sonntag, 30. April 2017, 14-17 Uhr
„Tag der offenen Tür“ mit Kabinett-Ausstellung „Zustiftungen“
Bruchhäuser Stiftung, Haus Neitzert, Lindenallee 10, 57614 Steimel/Westerwald

Führungen:
Sonntag, 23.04.2017, 14.30 Uhr
Sonntag, 14.05.2017, 14.30 Uhr

Öffnungszeiten des Roentgen-Museums Neuwied:
Di.-Fr. 11-17 Uhr, Sa. + So. 14-17 Uhr, samstags freier Eintritt
montags und Karfreitag geschlossen





Klicken für Bild in voller Größe...

Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits
Karl Bruchhäuser 1917-2005 zum 100. Geburtstag Landschaften und Portraits


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied
Veranstaltungsort (Anschrift): Raiffeisenplatz 1a
Webseitehttp://https://www.kreis-neuwied.de/kv_neuwied/Roentgen/



Publiziert am 18.03.2017 Von Roentgen_Museum - Dieser Termin wurde bisher 308 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 21/17 | 28.05.2017 Kinder lernen die Innenstadt kennen
KW 22/17 | 29.05.2017 atcoustics – Handgemachte Musik im Kreuzgang
KW 22/17 | 30.05.2017 Infoveranstaltung „Ehrenamt im MGH?“
KW 22/17 | 31.05.2017 Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz
KW 22/17 | 31.05.2017 MinsKi -“ L i o n - Der lange Weg nach Hause “
KW 22/17 | 01.06.2017 Vortragsveranstaltung „Die Ohnmacht der Bilder
KW 22/17 | 01.06.2017 Sprechstunde des Seniorenbeirates
KW 22/17 | 02.06.2017 bis 06.06.2017Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet neue Attraktionen
KW 22/17 | 02.06.2017 bis 06.06.2017Heddesdorfer Pfingstkirmes
KW 22/17 | 03.06.2017 Stadtteilcafé hat am 3. Juni geöffnet




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 26.05.2017 Zusammenarbeit sorgt für Wertschöpfung in der Region

Abfallzweckverband REK ist ausgezeichnetes Beispiel für eine gelungene Kooperation
REK-Verbandsmitglieder bestätigen ...

new: 25.05.2017 Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute

Erwin Rüddels Forum widmete sich überlebenswichtigem Thema Kreisgebiet. „Time is brain – Zeit ist Hirn“, lautet die Devise bei ...

new: 25.05.2017 Wie wollen wir den Marktplatz künftig nutzen?

Stadt Neuwied plant Neugestaltung im Dialog mit den Bürgern Der Marktplatz in Neuwied, vielen nur als Parkplatz bekannt, ...

new: 25.05.2017 AfD-Wahlprogramm unter der Lupe

Am 22.05.2017 hat die IG Metall Neuwied gemeinsam mit dem DGB Region Koblenz zu einer Veranstaltung zum Thema „Das ...

new: 25.05.2017 Staatssekretär Norbert Barthle in Hammerstein

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Norbert Barthle (M.), traf sich jüngst im ...

new: 25.05.2017 Nachwuchs bei den Erdmännchen

Sie gehören ganz klar zu den Lieblingen der Besucher des Zoo Neuwied. Das ist auch kein Wunder, so quirlig wie diese Tiere die meiste Zeit des Tages ...

new: 25.05.2017 Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied

Lions-Club unterstützt Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied und Jugendarbeit in der Marktkirchengemeinde Neuwied Mit dem Erlös eines ...

new: 25.05.2017 Kinder haben Film im Zirkuszelt gesehen

Eine ganz besondere Filmvorführung hat das städtische Kinder- und Jugendbüro  Kindern geboten - und zwar in ...

new: 25.05.2017 Deichwelle startet am 25. Mai in die Freibad-Saison

Alle Becken geschrubbt und poliert – Vergünstigt mit 10er- und 30er-Karten
Neuwied. Gutes Wetter, viele ...

new: 25.05.2017 Markt der Möglichkeiten David-Roentgen-Schule

Mit dem "Markt der Möglichkeiten" stellte sich die Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, David-Roentgen-Schule in Neuwied vor. Es ...

8 User online

Samstag, 27. Mai 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied