Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Fantastische Playmobilwelten

Musik, Kultur- » Ausstellungen - auch Info-Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 47/17 | 24.11.2017 bis 18.02.2018

Sammlung Oliver Schaffer in der StadtGalerie Neuwied

Die neue Ausstellung in der StadtGalerie Neuwied widmet sich vom 24. November bis zum 18. Februar einem bedeutenden Stück deutscher Spielgeschichte und lässt den Kinderalltag lebendig werden: Phantastische Drachen, zauberhafte Eisprinzessinnen, lustige Weihnachtselfen - der Hamburger Sammler Oliver Schaffer inszeniert farbenprächtige Dioramen, indem er die Grenzen zu Literatur, Film und Fantasie überschreitet. Tausende Figuren und Einzelteile lassen spektakuläre Schaulandschaften und immer neue Spielgeschichten entstehen.

Seit 43 Jahren ist PLAYMOBIL Kult und aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. 1974 bringt die Firma geobra Brandstätter aus Zirndorf das erweiterbare Systemspielzeug mit dem frei kombinierbaren Zubehör auf den Markt. Fortan entdecken Kinder im Rollenspiel mit PLAYMOBIL nicht nur den Alltag, sondern tauchen in historische, fremde und fantastische Welten ein. Auch bei Erwachsenen wecken die ewig lächelnden, freundlichen Figuren Erinnerungen…
So wie bei Oliver Schaffer. Der Sammler wuchs in Kiel auf, war als Kind begeisterter Zirkus-Fan und spielte natürlich auch mit PLAYMOBIL. Später zog Schaffer nach Hamburg, wo er studierte und Musicaldarsteller wurde. Nachdem er jahrelang an den Musicaltheatern Deutschlands gastierte, zog es ihn als Casting Supervisor für AIDA Cruises zurück nach Hamburg. Heute ist Schaffer erfolgreicher Ausstellungsmacher, zeigte einen Teil seiner Sammlung 2009 im Pariser Musée des Arts décoratifs im Westflügel des weltberühmten Louvre und besitzt mit mehr als 20.000 Figuren und über 100.000 Einzeilteilen die größte PLAYMOBIL-Schausammlung der Welt.

In der StadtGalerie Neuwied dürfen große und kleine Museumsgäste also gespannt sein auf eine kunterbunte, detailreiche und liebevolle Ausstellung, in der es viel zu entdecken und zu bestaunen gibt. Und es darf natürlich auch gespielt werden: Spieltische mit PLAYMOBIL laden im Museum ein, der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Darüber hinaus wird auch wieder ein buntes Rahmenprogramm angeboten. Ab 2018 wird im Dienstagsworkshop jeden ersten Dienstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr zum Thema Playmobil gebastelt. Der Workshop richtet sich an Kinder von 7 bis 11 Jahren, kostet 3 Euro und es wird um Voranmeldung gebeten. Am Freitag, 24. November, gibt es für Sammler um 15 Uhr eine Kuratorenführungen, am Sonntag, 18. Februar, können dann alle an der Führung teilnehmen. Kosten sind hier 3 Euro zuzüglich Museumseintritt. Auf eine ganz besondere Art und Weise kann am 7. Dezember und 25. Januar jeweils von 19 bis 20.30 Uhr bei einer Taschenlampenführung die Ausstellung entdeckt werden. Die Kosten sind auch hier 3 Euro und es wird um Voranmeldung gebeten.

Die Ausstellung „PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n)“ dauert vom 24. November bis 18. Februar. Geöffnet ist die StadtGalerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 mittwochs 12 bis 17 Uhr, donnerstags bis samstags 14 bis 17 Uhr, sonntags / feiertags 11 bis 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung. Weitere Informationen: Schlossstraße 2, 56564 Neuwied (für Navis: Deichstraße 1), 02631 20687 oder stadtgalerie @ neuwied.de.





Klicken für Bild in voller Größe...

Fantastische Playmobilwelten
Fantastische Playmobilwelten
Fantastische Playmobilwelten


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied
Veranstaltungsort (Anschrift): Schlossstrasse 2
Webseitehttp://www.neuwied.de/galerie.html



Publiziert am 21.11.2017 Von Stadt_Neuwied - Dieser Termin wurde bisher 1838 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 50/17 | 13.12.2017 MinsKi -„ Schloss aus Glas
KW 50/17 | 16.12.2017 Kreativ Big House widmet sich nachhaltiger Kunst
KW 51/17 | 18.12.2017 Weihnachtswerkstatt im Kindertreff
KW 51/17 | 20.12.2017 MinsKi -Meine Cousine Rachel
KW 51/17 | 21.12.2017 Party zum Beginn der Winterferien
KW 51/17 | 21.12.2017 Offenes Singen für Jung und Alt im Ecker-Stift
KW 52/17 | 27.12.2017 MinsKi -Barfuß in Paris
KW 52/17 | 31.12.2017 Silvester im Fackelschein auf dem Deich erleben




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 13.12.2017 Raiffeisenbank Neustadt spendet dem Wiedtal-Gymnasium 2.000 €

Im Rahmen der Vorstandssitzung des Fördervereins des Wiedtal-Gymnasium Neustadt überreichte Bastian Hallerbach von der Raiffeisenbank Neustadt dem ...

new: 12.12.2017 Schnuppertag machte Lust auf noch mehr CSS

Durchaus als gelungen konnte der jüngste Schnuppertag an der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber bezeichnet werden. Viele Eltern der aktuellen ...

new: 12.12.2017 Oh Tannenbaum

Ein Tannenbaum schön anzusehen, wenn er im Wald steht. Und noch schöner, wenn er zur Adventszeit die Häuser erhellt und damit auch die ...

Kinder malten ihre Filmhelden

Gewinner des Malwettbewerbs im Metropol  ausgezeichnet Seit nunmehr zehn Jahren läuft in Neuwied die Reihe „Kino für Kinder“. Aus ...

Ämter zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet

Städtische Kitas haben unterschiedliche Ferienregelungen   An Heiligabend und Silvester sind alle Dienststellen der ...

Outsourcing-Pläne bei ZF-TRW – 300 Angestellte in Neuwied betroffen

Neuwied, 11. Dezember 2017. Die Unternehmensführung will die komplette Logistik auslagern. Betroffen sind mehr als 300 der insgesamt 540 ...

Vermessungs- und Katasteramt Westerwald-Taunus geschlossen

Am Mittwoch, den 20. Dezember 2017 sind die Behördenstandorte Westerburg
und St.Goarshausen sowie die Servicestellen bei ...

Ehrenamtliche Helfer bringen Weihnachtsglanz nach Heimbach-Weis

Projektgruppe „Ortsgestaltung“ sorgt für die Weihnachtsbeleuchtung im Dorf Heimbach-Weis. Die Projektgruppe „Ortsgestaltung“ des ...

POL-PDNR: Minderwertiges Koch- und Messerset verkauft

08.12.2017 – 12:55 Neuwied-Engers (ots) - Bereits am Mittwoch, 29.11.2017, zwischen 12:00 und 13:00 Uhr, wurde einer ...

Bücher der Schriftenreihe bieten interessante Lektüre

Zahlreiche Bände zeichnen abwechslungsreiches Bild Neuwieds Die Tage nach dem Weihnachtsfest lassen sich trefflich nutzen, um in entspannter ...

Musik, Freunde treffen, Kinderaktionen

Auszeit vom Weihnachtstrubel auf dem Knuspermarkt Nicht mehr lang und Weihnachten steht vor der Tür. Für viele bedeutet das Stress. Noch schnell ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

„Leergut tut gut“ nun auch im neuen Edeka-Markt in Linz

Lions Club Rhein-Wied weitet erfolgreiche Aktion aus
Linz - Der Lions Club Rhein-Wied weitet seine erfolgreiche Pfandbonaktion ...

Stadt startet Wettbewerb zur Zukunft des Marktplatzes

Beteiligung der Bürger auch dabei ein bedeutendes Element    Wie wollen wir den Marktplatz in der Neuwieder City künftig nutzen? Es tut ...

Karate: KSC Karate Team stellt 22 Sportler für die Landesauswahl

Von der Leistungsklasse bis zu den Kindern U10 sind Sportler des KSC dabei Montabaur, 3.12.2017. Die Sichtung für die Landesauswahl findet jedes Jahr im ...

Jahresabschluss der Frauen Union des Landkreises Neuwied

Im Zeichen der Geselligkeit und Aktivität stand der diesjährige Jahresabschluss der Frauen Union des Kreisverbandes ...

Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Wie jedes Jahr hat das Mehrgenerationenhaus Neuwied auch in diesem Jahr wieder eine Adventsfeier am 04.12.2017 für die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ...

Bundesfördermittel für Menschen mit Aphasie

Kreisgebiet. „Der Landesverband Aphasie Rheinland-Pfalz e.V. mit Sitz in Waldbreitbach kann sich auf eine besonderes ‚Weihnachtsgeschenk‘ ...

6 User online

Mittwoch, 13. Dezember 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied