Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Monrepos - Sonntags-Führungen - „MENSCHLICHES VERSTEHEN - warum sind wir so wie wir sind.

Musik, Kultur- » Ausstellungen - auch Info-Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 50/17 | 17.12.2017

Basis-Führung

„MENSCHLICHES VERSTEHEN" - warum sind wir so wie wir sind.

Erleben Sie einen kurzweiligen Überblick über archäologische Forschungen und deren Bezug zu unserem Alltag. Diese Führung eignet sich für Gruppen jeden Alters ohne Vorbildung. Sie wird durch Wissenschaftliche Vermittler sowie Archäologen durchgeführt.

Dauer: 45 Minuten
Preis pro Person zzgl. Eintritt: Erwachsene 3,- EUR, Kinder ab 6 Jahren 2,- EUR
Preis pro Gruppe (max. 20 Personen): 40,- EUR, zzgl. Eintritt

Termine Basis-Führung:

-Öffentliche Führung jeden Sonntag um 14:30 Uhr
 (ohne Voranmeldung, Begrenzung auf max. 20 Personen)
-Termine für Gruppen nach Vereinbarung (max. 20 Personen)


Tipp: Führung & Frühstück
Termin mit Voranmeldung: jeden Sonntag Frühstück ab 10.00 Uhr und Basis-Führung um 11.30 Uhr
Gesamtpreis: 17,50 EUR pro Person, 30,- EUR für 2 Personen



Action-Führungen

Die MONREPOS-Guides sind ein Team aus professionellen Schauspielern, die mit einer Mischung aus Schauspielkunst, archäologischem Wissen und psychologischen Experimenten durch die Ausstellung führen. Sie sind die Brückenbauer zum MENSCHLICHEN VERSTEHEN. Unsere Action-Führungen mit den MONREPOS-Guides vertiefen spannende Etappen unserer Verhaltensentwicklung. So werden unsere (inter-)aktiven und kommunikativen Führungen zu einem unvergleichlichen Gruppenerlebnis.

Dauer: 60 Minuten
Preis pro Person zzgl. Eintritt: Erwachsene 4,- EUR, Kinder ab 6 Jahren 3,- EUR
Preis pro Gruppe (max. 20 Personen): 54,- EUR, zzgl. Eintritt

Drei Themen stehen zur Auswahl:

A. „Wie wir die Welt eroberten“: Wie wir geniale Erfinder und Entdecker wurden und als Teamplayer schließlich die Chefetage eroberten. Neugier, Cleverness, Mut und Vertrauen bestimmten die Frühphase der Menschheitsentwicklung von den ersten „Menschenartigen“ bis zu den Neandertalern.

B. „Wie wir Glaube, Heimat und Weltreisen erschufen“: Sinnliches, Übersinnliches, Eitelkeiten, erotische Flirts und handfester Streit - all das bestimmt unser Zusammenleben. Nie war es so intensiv wie zur Zeit der ersten Modernen Menschen in Europa. Die heimatverbundenen Weltenbummler haben die vielen Facetten und feinen Nuancen menschlichen Miteinanders in uns angelegt.

C. „Wie wir Macht brauchen und gebrauchen“: Selbst verantwortlich zu sein, sich selbst verwirklichen - heute selbstverständlich. Menschheitsgeschichtlich sind diese Phänomene recht jung. Der Blick zurück zeigt, wie schnell wir zu skrupellosen Machtmenschen werden können, wenn die Perspektive sich verschiebt und Eigeninteressen übermächtig werden.

Das Angebot wendet sich an alle Besucher, die die Ausstellung unter einem spezifischen Fokus mit aufregenden Einblicken erleben möchten. Feiern und Ausflüge von Firmen, Vereinen oder Familien werden hier zu einem ganz besonderen, kommunikativen Erlebnis.

Termine Action-Führung:

-Mit Voranmeldung: Sonntag 15:30 Uhr
-Termine für Gruppen nach Vereinbarung (max. 20 Personen)



Forscher-Führungen

Forscher-Führungen erläutern die archäologischen Hintergründe und Methoden. Sie zeigen, wie Archäologen die Spuren menschlicher Verhaltensentwicklung lesen und einordnen können.

Dauer: 60 Minuten
Preis pro Gruppe (max. 20 Personen): 48,- EUR, zzgl. Eintritt
Termine für Gruppen nach Vereinbarung

Drei Themen stehen zur Auswahl:

„Was verraten Tierknochen über unsere Lebensbedingungen?“ : Gerade für die Entschlüsselung der frühen Menschheitsgeschichte spielen Knochenfunde eine zentrale Rolle. Archäozoologen lesen im Labor aus den Tierknochen der Ausgrabungen Informationen, Klima, Landschaft, Ernährung und vieles mehr ab.

„Was sagen Steinwerkzeuge über unser Leben aus?“ : Mit den richtigen Methoden kann der Archäologe schon aus einfachen Steinwerkzeugen rekonstruieren, wie alt sie sind, wie sie hergestellt und benutzt wurden, wie der Mensch sich durch die Landschaft bewegte oder welche Kontakte er pflegte.

„Was können wir vom Klima über unser Verhalten lernen?“ : Der Mensch lebt seit jeher im Klimawandel, unser Verhalten ist eng mit der Umwelt verknüpft. Mit verschiedenen naturwissenschaftlichen Methoden kann der Archäologe den Klimawandel rekonstruieren, datieren und mit der menschlichen Verhaltensentwicklung korrelieren.



Buchungen und weitere Informationen:

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung für alle Termine, mit Ausnahme der öffentlichen Basis-Führung am Sonntag um 14.30 Uhr. Für die individuelle Planung Ihrer Veranstaltung - ob Reisegruppe, Firma, Familie oder Verein – freuen wir uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gern persönlich.

Sie erreichen uns via E-Mail , per Fax: 02631-9772-299 oder telefonisch unter 02631-9772-0.

 

Achtung: dieser Termin erscheint automatisch jede Woche, beachten Sie bitte die Öffnungszeiten und Feiertage.
Änderungen und Absetzung sind möglich.


Die Anmeldung ist immer möglich. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter.


Klicken für Bild in voller Größe...

Monrepos - Sonntags-Führungen - „MENSCHLICHES VERSTEHEN - warum sind wir so wie wir sind.
Monrepos - Sonntags-Führungen - „MENSCHLICHES VERSTEHEN - warum sind wir so wie wir sind.
Monrepos - Sonntags-Führungen - „MENSCHLICHES VERSTEHEN - warum sind wir so wie wir sind.
Monrepos - Sonntags-Führungen - „MENSCHLICHES VERSTEHEN - warum sind wir so wie wir sind.


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied-Segendorf
Veranstaltungsort (Anschrift): Monrepos
Webseitehttp://www.monrepos-rgzm.de



Publiziert am 29.12.2016 Von MONREPOS - Dieser Termin wurde bisher 21 mal aufgerufen.

Weitere Termine zu diesem Thema
KW01/17 08.01.2017
KW46/17 19.11.2017
KW47/17 26.11.2017
KW48/17 03.12.2017
KW49/17 10.12.2017
KW51/17 24.12.2017

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 46/17 | 17.11.2017 Feuerwache Neuwied-Feldkirchen wird zum Kino
KW 46/17 | 17.11.2017 • Mehrgenerationenhaus organisiert Vorlesetag 2017
KW 47/17 | 22.11.2017 Verwandlungstisch von David Roentgen, um 178090
KW 47/17 | 22.11.2017 MinsKi -„ Auguste Rodin
KW 47/17 | 24.11.2017 bis 25.11.2017Jugendliche konstruieren mobile Roboter
KW 47/17 | 24.11.2017 Schwelgen im schwärmerischen Klang
KW 47/17 | 25.11.2017 bis 18.02.2018Bedeutende Jahreskunstausstellung mit mittelrheinischen Künstlern
KW 47/17 | 26.11.2017 Totengedenken im Liede auf dem Friedhof
KW 48/17 | 27.11.2017 bis 24.12.2017Knuspermarkt in Neuwied
KW 48/17 | 27.11.2017 Gerichte mit Geschichte




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 16.11.2017 Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

new: 16.11.2017 Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

new: 16.11.2017 Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

new: 16.11.2017 Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann. Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC ...

new: 16.11.2017 Faszination Wäller Winter

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen Wenn an anderen Orten Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald ...

Umweltbewusstsein macht Gewinner bei den Markttagen

E-Bike und Gutscheine: SWN übergaben Preise Neuwied. Für Maria Schulze (links) aus Neuwied hat sich die Teilnahme beim SWN-Gewinnspiel richtig ...

Prämierungsfeier der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises Region. Mit der ...

Kreisverwaltung am 22.11. nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 22. November, findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Deshalb ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Kooperationsprojekt begeisterte viele Interessierte Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten ...

GenerationenKino wird fortgesetzt

Neuwieder Seniorenbeirat mit Zuspruch sehr zufrieden Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied beteiligte sich an der Demografiewoche des Landes Rheinland-Pfalz ...

Jan Einig zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied ernannt

Am 15. Oktober hatten es die Wählerinnen und Wähler entschieden. Nun wurde ihr Votum im Rahmen einer feierlichen Stadtratssitzung umgesetzt: Jan Einig ...

Mehrere Grabkreuze auf dem Alten Friedhof zerstört

Horst Ueding, der sich ehrenamtlich auf dem Alten Friedhof engagiert, ist entsetzt. Bei einem Rundgang über den Gottesacker ...

Raiffeisen-Botschafter starten ihre Ausbildung

Am 13.11.17 startete die Ausbildung der Raiffeisen-Botschafter, die ab dem kommenden Jubiläumsjahr „200 Jahre Raiffeisen“ die ...

Tourismus- und Heilbäderverband ehrt Ortsgemeinde Datzeroth

Es wurde eng auf dem Podium für die große Zahl der Jubilare, die am 8. November anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung für ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für den Kinderschutzbund

Aktion der Markttage: 1250 Euro für den guten Zweck
Neuwied. Bei den Neuwieder Markttagen war die Deichwelle wieder mit ...

„Genusswerkstatt“ in der sozialen Stadt

Im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied startete jetzt eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Genusswerkstatt“.  Thema des ...

Seminarreihe startet am 16. Januar 2018 Linkenbach

Schulverpflegung professionell gestalten Kreis Neuwied – Schulverpflegung ist ein wichtiges Thema an allen ...

8 User online

Freitag, 17. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied