Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Reformationsfest baut am Frieden

Kirchliches- » Sonstiges

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 44/17 | 31.10.2017

„Healing of Memories“ – Evangelische und Katholiken feiern Thesenanschlag erstmals gemeinsam – Festgottesdienst, Abendbuffet, Satire-Film

Neuwied. Den 500. Reformationstag am 31. Oktober feiern die Neuwieder Innenstadtgemeinden zusammen – und zwar erstmals evangelische, katholische und Christen der Herrnhuter Brüdergemeine gemeinsam. Der Auftakt um 17 Uhr ist ein ökumenischer Festgottesdienst in der evangelischen Kirche Heddesdorf mit dem Motto „Healing of Memories“.
„Dieses Reformationsjubiläum ist das erste, bei dem die Christen die Ökumene preisen“, sagt der Superintendent des Kirchenkreises Wied und Heddesdorfer Pfarrer Detlef Kowalski. Zuvor habe der Reformationstag immer der Profilierung der christlichen Kirchen gegeneinander gedient. Kriege, Verletzungen, Mauern und gespaltene Familien sind daraus entstanden.
Das bewusste „Healing of Memories“ hatte eine große Bedeutung für den Versöhungsprozesse nach dem Ende der Apartheid in Südafrika: Täter und Opfer begegneten sich, sprachen ihre Erfahrungen aus und ließen einander daran teilhaben. So konnte Erinnerung kann Heilung bewirken und zugleich den Blick erweitern auf den, der dieselbe Geschichte aus einer anderen Perspektive erlebt hat als ich.
Die Erinnerungen an die Trennung der Christen dürfen jetzt heilen. Die Christen bauen gemeinsam am Frieden. So vollzieht der Festgottesdienst eine besondere Liturgie nach dem bundesweiten Vorbild im März 2017 in Hildesheim: Den Buß- und Versöhnungsakt hatten der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, und der Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Heinrich Bedford-Strohm, gemeinsam geleitet.
Das „Healing of Memories“ in Neuwied führen die evangelischen Pfarrer Detlef Kowalski und Werner Zupp, der katholische Pastor und Dechant des Dekanats Rhein-Wied, Thomas Darscheid, und die Pfarrerin der Herrnhuther Brüdergemeine Karen Wilson gemeinsam durch. Die Predigt hält die Niederbieberer Pfarrerin Marion Obitz. Der Gospelchor „Sing on“ der Marktkirche bereichert den Gottesdienst mit Stimme und Bewegung und wird der Gemeinde ein Friedenslied mit auf den Weg geben.
Anschließend sind alle Besucher zu einem Abendbuffet ins Gemeindehaus eingeladen. Um 20 Uhr kann man den 500. Reformationstag mit dem Satire-Film „Ich fürchte nichts“ ausklingen lassen. Diese Produktion über das Luther-Stück des nn-Theaters Köln hilft witzig und tiefgründig, diese 500 Jahre Geschichte zu verstehen. Der Film unterhält mit Revue-Nummern, unternimmt dabei eine Zeitenreise und fragt auch, was wir mit der Luther-Reformation heute wirklich anfangen – jenseits des Jubiläums. Wer die Tournee des nn-Theaters verpasst hat, kommt hier in den Genuss der Aufführung!

Weitere besondere Veranstaltungen am 31. Oktober im Kirchenkreis Wied

10 Uhr, Rengsdorf, Ev. Kirche:
Die Predigtstafette des Kirchenkreises zum Jubiläumsjahr kommt in ihr Ziel. Pfarrer Friedemann Stinder erklärt das „Viermal solus“ der Reformation: „allein Jesus Christus, allein die Bibel, allein der Glaube und allein aus Gnade“

10 Uhr, Linz, Ev. Kirche:
Festgottesdienst mit Predigt von Superintendent Detlef Kowalski

15 Uhr, Feldkirchen, Ev. Kirche:
Festgottesdienst mit der Bachkantate zum Lutherlied „Eine feste Burg ist unser Gott“ mit Solisten, Chören aus Altwied und Feldkirchen und Barock-Orchester

17 Uhr, Engers, Ev. Kirche:
Evensong mit rund 300 Sängern und Sängerinnen unter Leitung von Katharina Foelster, Sektempfang


Fotos
 * Flyer „Healing of Memories“
 * Szenen aus „Ich fürchte nichts“
 Fotograf: AKIM photography  
 





Klicken für Bild in voller Größe...

Reformationsfest baut am Frieden
Reformationsfest baut am Frieden


Stadt: Neuwied



Publiziert am 24.10.2017 Von ev_Kirchenkreis_Wied - Dieser Termin wurde bisher 34 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 20.11.2017 Infoveranstaltung an IGS Horhausen

Am 28. November 2017 findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Unterstufengebäudes der Integrierten Gesamtschule Horhausen ein Informationsabend für ...

new: 20.11.2017 Nächste Energieberatung in Rengsdorf am 14.12.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater
Auf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen ...

new: 20.11.2017 ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Erwin Rüddel richtet diesen Vorschlag an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla Kreisgebiet. „Die 200jährige Wiederkehr des Geburtstages vom ...

new: 20.11.2017 Kinderturnsonntag wurde mit Begeisterung angenommen

Turnverein 1912 Anhausen-Meinborn e.V. Unter den Augen ihrer Eltern hat sich am angekündigten Sonntag eine große Schar Kinder der Turn- und ...

new: 20.11.2017 Wo ist das S?

Am 6. November 2017, gingen die Schüler der Klasse 1 b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit den Schulhüpfern auf die Suche. In einem Workshop ...

new: 20.11.2017 Herbsttreffen der Oberhonnefelder Senioren

 Unser stimmungsvolles Treffen im Herbst war für alle Senioren ein schönes Event. Mit frischgebackenen  Waffeln, heißen Kirschen und ...

new: 20.11.2017 Treibjagd in Anhausen und Rüscheider Wald

Am Samstag, 25. November 2017 findet eine Gemeinschaftsdrückjagd statt.
Meiden Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit ab 9 ...

Acht neue Elternbegleiter ausgebildet

Stolz präsentieren acht frisch ausgebildete Elternbegleiter des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied nach ...

Ich kann kochen! macht Lehrer und Erzieher zu Genussbotschaftern

Ernährungsbildungsinitiative von Sarah Wiener Stiftung und BARMER erstmals in Neuwied Neuwied, 16. November 2017. Lehrer und Erzieher aus Neuwied und ...

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef ...

Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann. Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC ...

Faszination Wäller Winter

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen Wenn an anderen Orten Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald ...

Umweltbewusstsein macht Gewinner bei den Markttagen

E-Bike und Gutscheine: SWN übergaben Preise Neuwied. Für Maria Schulze (links) aus Neuwied hat sich die Teilnahme beim SWN-Gewinnspiel richtig ...

Prämierungsfeier der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe

Auszeichnungen für die besten Weine des Jahres Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein erhielt Ehrenpreis des Landkreises Region. Mit der ...

Kreisverwaltung am 22.11. nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 22. November, findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Deshalb ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Kooperationsprojekt begeisterte viele Interessierte Gemeinsam kochen macht deutlich mehr Spaß, als allein am Herd zu stehen. Diese Erkenntnis machten ...

GenerationenKino wird fortgesetzt

Neuwieder Seniorenbeirat mit Zuspruch sehr zufrieden Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied beteiligte sich an der Demografiewoche des Landes Rheinland-Pfalz ...

Jan Einig zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied ernannt

Am 15. Oktober hatten es die Wählerinnen und Wähler entschieden. Nun wurde ihr Votum im Rahmen einer feierlichen Stadtratssitzung umgesetzt: Jan Einig ...

8 User online

Dienstag, 21. November 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied