Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

myCommunity

-- Werbung --

Login

Zufallsbilder

Artikel Übersicht


„Mühe für die Kühe“

Kreis Neuwied

Kreisverwaltung Neuwied setzte Veranstaltungsreihe „LANDreisen“ fort

Mit der Vortragsveranstaltung „Mühe für die Kühe“ im Außerschulischen Lernort der Mechanisch Biologischen Abfallbeseitigungsanlage in Linkenbach  hat die Kreisverwaltung Neuwied als „Untere Landwirtschaftsbehörde“ ihre Veranstaltungsreihe „LANDreisen“ fortgesetzt.

Bereits eine Woche vor Ende der Anmeldefrist war die Veranstaltung ausgebucht und so konnte Achim Hallerbach,  1.Kreisbeigeordneter des Landkreises Neuwied und Initiator dieser Veranstaltungsreihe, ein bunt gemischtes Publikum von Landwirten, interessierten Bürgern und  Mitarbeitern der landwirtschaftlichen Fachberatung begrüßen.

Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Kreis Neuwied

Berlin / Wahlkreis. Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre den Deutsch-Französischen Parlamentspreis für wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen. „Um die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung können sich deutsche und französische Staatsbürger bewerben, die ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verfasst haben, das als selbstständige Veröffentlichung erschienen ist“, äußert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Stadt Neuwied verabschiedet „Deichstadt-Held“ nach Rio

Stadt Neuwied

Nur noch wenige Tage und es geht endlich los mit dem sportlichen Wettkampf unter dem Zuckerhut. Doch traditionsgemäß müssen sich die Leichtathletikfans bis zur zweiten Woche gedulden bis bei den Olympischen Spielen ihre Athleten in den Medaillenwettstreit eingreifen. Für die Neuwieder dürften vor allem der 17. und 18. August zu langen Abenden vor dem Fernseher führen, denn dann geht Kai Kazmirek im Zehnkampf für die LG Rhein-Wied an den Start.

 

Halle der Deichwelle schließt für zwei Tage

Stadt Neuwied

Arbeiten an einem der Edelstahlbecken – Sauna und Freibad bleiben geöffnet

Neuwied. Das Hallenbad der Deichwelle ist  am kommenden Montag und Dienstag geschlossen. Sauna und Freibad können von den Gästen wie gewohnt genutzt werden. „Am Aktivbecken haben wir eine Undichtigkeit festgestellt, die wir so schnell wie möglich beheben wollen“, erklärt Geschäftsführer Michael Krose. Für das Schweißen des Edelstahls wurde kurzfristig eine Fachfirma beauftragt: „Wir bitten um Verständnis, dass wir das aus Sicherheitsgründen nicht im laufenden Hallenbetrieb machen. So können auch die Techniker in Ruhe arbeiten. Zudem muss das Becken anschließend wieder gefüllt werden.“

 

vierzehn neue Nachwuchskräfte

Kreis Neuwied

Die Kreisverwaltung Neuwied begrüßte vierzehn neue Nachwuchskräfte. Fünf Beamtenanwärter beginnen mit dem Bachelor-Studiengang „Verwaltung“ zum Kreisinspektor / Kreisinspektorin . Drei beginnen die Ausbildung zum Kreissekretär/Kreissekretärin. Weiterhin bildet der Landkreis eine Kauffrau für Büromanagement und zwei Verwaltungsfachangestellte  aus. Hinzu kommen je ein Fachinformatiker und eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Die Ausbildungsgänge gliedern sich teilweise in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, den praktischen Einsatz im Kreishaus sowie Gastpraktika an anderen Behörden.

Desweitern stellt die Kreisverwaltung in diesem Jahr wiederrum einen Platz für ein Fachoberschul-Jahrespraktikum zur Verfügung.

Rückblick und Ausblick: Seniorenbeirat hat einiges vor

Stadt Neuwied

Eine durchweg positive Bilanz der Arbeit der letzten Monate zog Robert Raab, Vorsitzender des Neuwieder Seniorenbeirats, bei der Vollversammlung. Er blickte zurück auf einige erfolgreiche Initiativen wie Beteiligungsverfahren bei diversen Bebauungsplänen. Bereits jetzt konnten einige Anregungen der Neuwieder Senioren in Sachen Verkehrssicherheit von der Verwaltung umgesetzt werden, wie Beschilderungen und die Erneuerung von Fußgängerüberwegen. Lobend erwähnte Raab in seinem Rückblick den Austausch mit dem Neuwieder Jugendbeirat, der weiter ausgebaut werden soll. Nachgedacht wird auch über Sportgeräte für Senioren.

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ profitieren auch Kitas im Landkreis NR

Kreis Neuwied

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ profitieren auch Kitas im Landkreis Neuwied

Kreisgebiet. „Die Sprache erlernen Kinder in anregungsreichen Situationen aus ihrer Lebens- und Erfahrungswelt, so auch im Kindergartenalltag. Hier setzt das zum Jahresbeginn gestartete Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ an. Von diesem Programm profitieren auch Schwerpunkt-Kitas im Landkreis Neuwied“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Das Programm, mit dem das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas unterstützt, richtet sich speziell an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. „Aufbauend und erweiternd auf das Projekt ‚Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration‘ wirkt das Bundesprogramm genau dort, wo sprachliche Hilfe und Unterstützung umso nötiger sind. Dabei orientiert sich alltagsintegrierte sprachliche Bildung an den individuellen Kompetenzen und Interessen der Kinder und unterstützt die natürliche Sprachentwicklung“, so Rüddel.

„Probelauf“ an der Kunostein-Grundschule

Stadt Neuwied

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist für viele Kinder ein großer Schritt. Neue Räume, neue Bezugspersonen, neue Klassenkameraden. Und waren sie im letzten Kindergartenjahr die „Großen“, so sind sie nun die „Kleinen“, die sich in alles einfinden müssen. Die städtische Kindertagesstätte Villa Regenbogen und die Kunostein-Grundschule haben deshalb ein gemeinsames Projekt entwickelt, um den Mädchen und Jungen diesen Übergang zu erleichtern.

Zwei Tage lang durchs Wiedtal geradelt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Schülerinnen und Schüler der Kinzing-Schule und jugendliche Besucher aus dem Big House, Jugendtreff der Stadt Neuwied, radelten gemeinsam zwei Tage lang knapp 60 Kilometer durch das malerische Wiedtal. Die Tour begann in Döttesfeld und führte am ersten Tag entlang der Wied, durch Wald und Wiesen, vorbei an Kühen, Schafen und Pferden, zum Campingplatz nach Waldbreitbach. Kleinere Pannen wurden von den Teilnehmern schnell behoben, und bei Stürzen kümmerten sich alle um den „Verunglückten“, bis dieser wieder auf den Sattel steigen konnte. Dank dieses guten Gruppenzusammenhalts waren die Zelte für das idyllische Nachtlager direkt an der Wied rasch aufgebaut und der Abend konnte mit Gitarrenmusik und Gruppenspielen am Feuer gemütlich ausklingen.

 

talentCAMPus: Wort-Akrobatik für Aufgeweckte

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Vom 18. bis 29. Juli ist die vhs Neuwied Entwicklungsstätte für junge Talente. Zwölf Jugendliche mit Migrationsgeschichte können vormittags spielerisch ihre Deutschkenntnisse verbessern und nachmittags in einem Kreativworkshop (fast) ganz ohne Worte ihre Kreativität mit Comiczeichnen und Akrobatik ausdrücken. Hierfür konnte die vhs Neuwied den Comiczeichner  Mario Geldner und das Clown- und Akrobatiktheater „Zopp & Co.“ gewinnen. Zwischen Deutsch- und Nachmittagsangebot gibt es ein gemeinsames Mittagessen, das zum Austausch untereinander rege genutzt wird.

 


1615 Artikel (162 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 29.07.2016 „Mühe für die Kühe“

Kreisverwaltung Neuwied setzte Veranstaltungsreihe „LANDreisen“ fort Mit der Vortragsveranstaltung „Mühe für die Kühe“ ...

new: 29.07.2016 Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Berlin / Wahlkreis. Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre den ...

new: 29.07.2016 Stadt Neuwied verabschiedet „Deichstadt-Held“ nach Rio

Nur noch wenige Tage und es geht endlich los mit dem sportlichen Wettkampf unter dem Zuckerhut. Doch traditionsgemäß müssen sich die ...

new: 29.07.2016 Halle der Deichwelle schließt für zwei Tage

Arbeiten an einem der Edelstahlbecken – Sauna und Freibad bleiben geöffnet Neuwied. Das Hallenbad der Deichwelle ...

new: 28.07.2016 vierzehn neue Nachwuchskräfte

Die Kreisverwaltung Neuwied begrüßte vierzehn neue Nachwuchskräfte. Fünf Beamtenanwärter beginnen mit ...

Rückblick und Ausblick: Seniorenbeirat hat einiges vor

Eine durchweg positive Bilanz der Arbeit der letzten Monate zog Robert Raab, Vorsitzender des Neuwieder Seniorenbeirats, bei der ...

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ profitieren auch Kitas im Landkreis NR

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ profitieren auch Kitas im Landkreis Neuwied Kreisgebiet. „Die Sprache erlernen Kinder in ...

„Probelauf“ an der Kunostein-Grundschule

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist für viele Kinder ein großer Schritt. Neue Räume, neue Bezugspersonen, neue ...

Zwei Tage lang durchs Wiedtal geradelt

Schülerinnen und Schüler der Kinzing-Schule und jugendliche Besucher aus dem Big House, Jugendtreff der Stadt Neuwied, radelten gemeinsam zwei Tage ...

talentCAMPus: Wort-Akrobatik für Aufgeweckte

Vom 18. bis 29. Juli ist die vhs Neuwied Entwicklungsstätte für junge Talente. Zwölf Jugendliche mit ...

6 User online

Freitag, 29. Juli 2016

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.2.5.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied