Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


ES WIRD SCHON WIEDER FLEISSIG GEPROBT

Rengsdorf

Theatergruppe Urbach  spielt auch nächstes Jahr in Oberhonnefeld.

Die Theatergruppe Urbach hat bereits mit den Proben für ihr neues Stück für die Spielzeit 2017 begonnen. Alle Schauspieler sind wieder mit Begeisterung bei der Sache.
Im nächsten Jahr wird, wie schon in den vergangenen 11 Jahren, wieder ein unterhaltsames Theaterstück aufgeführt. Auf dem Spielplan steht eine Komödie von Bernd Spehling: RESTURLAUB IM LADYHORT.

NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

Rengsdorf

Über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur
Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Auf insgesamt 52 Seiten finden Interessierte eine vielfältige Auswahl an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen zu Natur- und Umweltthemen. „An unserem Jahresprogramm sind auch in diesem Jahr wieder Dutzende ehrenamtliche Naturschützerinnen und Naturschützer aus 13 NABU-Gruppen beteiligt. Wir bieten in der Region Rhein-Westerwald zu allen Jahreszeiten spannende und interessante Veranstaltungen für Jung und Alt an.

Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab dem 01.03.2017

Waldbreitbach

Ferienaktion der Kreisjugendpflege
Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab dem 01.03.2017

 
Auch in diesem Jahr organisiert die Kreisjugendpflege in Kooperation mit dem Jugendpfleger Frank Scholl der Verbandsgemeinde Waldbreitbach eine Ortsranderholung in den Sommerferien für den Landkreis Neuwied.

Grünes Licht für die Zukunft des Hauses der Stille in Rengsdorf

Rengsdorf

Die evangelische Kirche im Rheinland hat sich auf der Landessynode in Bad Neuenahr mit deutlicher Mehrheit für die Zukunft des Hauses der Stille in Rengsdorf ausgesprochen. Das Meditations-und Einkehrzentrum der ev. Kirche im Rheinland ist als „Kleinod der Kirche“ gewürdigt worden und soll auch in Zukunft Menschen eine Möglichkeit zum Rückzug, zur Besinnung und Neuorientierung geben. Dies geschieht durch ein vielfältiges Kursprogramm, das unter: www.haus-der-stille-rengsdorf.de einzusehen ist.

 

Gutes Leben am Unteren Mittelrhein – „Komm mitten R(h)ein“

Kreis Neuwied

Hochschulstudenten übergeben Analyse und Ideen zur Dachmarke „Unterer Mittelrhein“ an Politiker der Region

 

 
Im Rahmen des Masterstudienganges Technik und Innnovationskommunikation der Hochschule Bonn-Rhein Sieg in St. Augustin wurde im letzten Semester eine Projektarbeit zum Thema „Dachmarke und Gutes Leben im Mittelrheintal“ absolviert. Die Ergebnisse wurden nach der Abschlusspräsentation am 20.01.2017 den Initiatoren und Vertretern des Kreises Neuwied zur Verfügung gestellt. Die Analysen und daraus abgeleiteten Ideen für Internet und Social Media macht die besondere Qualität der Region zwischen Bonn und Koblenz deutlich. Es gilt diese Ursprünglichkeit mit der international attraktiven Qualität vieler Angebote weiter auszubauen und international wie national besser zu vermarkten. Es wurden dazu die Themen Verkehr, Tourismus, Einkommen, Demographie, Wirtschaftsbranchen etc. in Form einer Stärken-Schwächen Analyse betrachtet und daraus die Chancen und Risiken abgeleitet.

Waren erfreut über das Ergebnis der Projektarbeit „Dachmarke und Gutes Leben am Mitterhein“: (v.re.) Uwe Braehmer, Erwin Rüddel, Michael Mahlert und Dr. Dirk Seeling vor Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Masterstudienganges Technik und Innovationskommunikation der Hochschule Bonn-Rhein Sieg.
Ansprechpartner für den Artikel: Dr. Dirk Seeling (0171-3731382)

Selbst Sterneköche huldigten dem Imbiss-Klassiker

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied: Zehn Jahre Festival der Currywurst - 27. bis 29. Januar

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, drei Tage lang ein Festival für die Currywurst zu veranstalten? Zugegeben, etwas schräg ist das schon. Aber auch ziemlich erfolgreich. Und das seit nunmehr zehn Jahren.

2007 lockte also das Festival der Currywurst zum ersten Mal die Besucher in Scharen in die Neuwieder City. Seinerzeit noch im Paket mit dem lautstarken und gestenreichen Auftritt einiger Marktschreier. Dieses Rahmenprogramm ist dann aber nach wenigen Jahren verschwunden, dafür zog es zusehends mehr Currywurstanbieter auf das Festival. Rekordverdächtige 35 sind es in diesem Jahr, von denen einige von weither anreisen, um bei dem Event am letzten Januar-Wochenende dabei zu sein.

Kreisjugendamt organisiert Treffen der Interkulturellen Fachkräfte aus Kreis-Kit

Kreis Neuwied

Fachlicher und kollegialer Austausch soll die Arbeit bereichern

Kreis Neuwied – Zu einem gegenseitigen Kennenlernen und fachlichen Austausch hatte das Kreisjugendamt die Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus insgesamt 30 Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk eingeladen. Sie trafen sich in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal.

Zu einem gegenseitigen Kennenlernen und fachlichen Austausch hatte das Kreisjugendamt Neuwied, Annette Kost (4.v.l.), Kerstin Schwanbeck-Stephan (2.v.r.) und 1.Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach (1.v.r.), die Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus insgesamt 30 Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk eingeladen. Sie trafen sich in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal.

Expedition in die Heimat - Winterwelt der wilden Tiere

Sonstige Nachrichten

Sendung am 27. Januar 2017, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Wie erleben Tiere den Winter? Wie ergeht es Schafen, Wildpferden, Vögeln und Co. in der kalten Jahreszeit? Und was macht eigentlich die Flora, wenn es fröstelt? Diesen Fragen geht Moderatorin Anna Lena Dörr in der Sendung „Expedition in die Heimat – Winterwelt der wilden Tiere“ am Freitag, 27. Januar 2017 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen nach. Während ihres Ausflugs in die Winter-Refugien unserer tierischen Freunde, trifft sie sich mit einem Schäfer, der zwischen Alzey und Kirchheimbolanden unterwegs ist, besucht ein NABU-Beweidungsprojekt bei Koblenz, trifft Wildesel bei Bingen-Dromersheim, beobachtet Vögel bei Bingen-Gaulsheim und stattet einer Fledermaushöhle im Mayener Grubenfeld einen Besuch ab. Außerdem sind die Kameras dabei, wenn Schlittenhunde über den Deich bei Lampertheim rennen und begleiten die Moderatorin bei einem Spaziergang mit dem Förster durch das Waldgebiet Vorholz bei Offenheim.

(Copyright: SWR/Max Tiemann) Anna Lena Dörr mit Wanderschäfer Finn.
Nachdem die Schafe durch den Ort " Nieder-Wiesen" getrieben wurden, ist das deren neue Weidewiese.

Keine Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch- und Milchprodukte

Kreis Neuwied

Schreiber/Hallerbach: Falsches Signal an Erzeuger und Verbraucher

Kreis Neuwied – Eine Verteuerung von hochwertigen Lebensmitteln durch höhere Mehrwertsteuer lehnen der Kreisbauern- und Winzerverband und der Landkreis Neuwied generell ab. Zu Jahresbeginn hat das Umweltbundesamt in seiner Veröffentlichung „Umweltschädliche Subventionen in Deutschland – Aktualisierte Ausgabe 2016“ u.a. die Aufhebung der Mehrwertsteuerermäßigung für Fleisch- und Milchprodukte gefordert. Das Umweltbundesamt begründet seine Forderung mit der Behauptung, dass mit dieser Subventionierung der Konsum von Produkten mit umweltschädlicher Wirkung gefördert wird. Dem Bericht zufolge soll die Produktion von Fleisch- und Milchprodukten zu einer hohen Klima- und Gewässerbelastung führen.

IG Metall startet „Befragung 2017“ zur Arbeitssituation in Betrieben

Kreis Neuwied

(Neuwied, 19.01.2017) - Die IG Metall hat am 16. Januar 2017 eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation gestartet. Für die Gewerkschaft steht die Beteiligung von Beschäftigten - Mitglieder und Nichtmitglieder - im Mittelpunkt. Flexible Arbeitszeiten mit kurzfristigen Änderungen, zunehmendes längeres Arbeiten sowie permanente Erreichbarkeit durch mobiles Arbeiten sind die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. „Wir wollen von den Beschäftigten erfahren: Wo hakt es bei ihren Arbeitszeiten? Welche Wünsche gibt es, um Arbeit und Leben besser vereinbaren zu können?“, sagte Markus Eulenbach, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Neuwied am Donnerstag in Neuwied.


1444 Artikel (145 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.01.2017 ES WIRD SCHON WIEDER FLEISSIG GEPROBT

Theatergruppe Urbach  spielt auch nächstes Jahr in Oberhonnefeld. Die Theatergruppe Urbach hat bereits mit den Proben für ihr neues Stück ...

new: 23.01.2017 NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

Über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur
Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ...

new: 23.01.2017 Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab dem 01.03.2017

Ferienaktion der Kreisjugendpflege
Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab dem ...

new: 23.01.2017 Grünes Licht für die Zukunft des Hauses der Stille in Rengsdorf

Die evangelische Kirche im Rheinland hat sich auf der Landessynode in Bad Neuenahr mit deutlicher Mehrheit für die Zukunft ...

new: 23.01.2017 Gutes Leben am Unteren Mittelrhein – „Komm mitten R(h)ein“

Hochschulstudenten übergeben Analyse und Ideen zur Dachmarke „Unterer Mittelrhein“ an Politiker der ...

Selbst Sterneköche huldigten dem Imbiss-Klassiker

Neuwied: Zehn Jahre Festival der Currywurst - 27. bis 29. Januar Wie kommt man eigentlich auf die Idee, drei Tage lang ein Festival für die Currywurst ...

Kreisjugendamt organisiert Treffen der Interkulturellen Fachkräfte aus Kreis-Kit

Fachlicher und kollegialer Austausch soll die Arbeit bereichern Kreis Neuwied – Zu einem gegenseitigen Kennenlernen und fachlichen Austausch hatte das ...

Expedition in die Heimat - Winterwelt der wilden Tiere

Sendung am 27. Januar 2017, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen Wie erleben Tiere den Winter? Wie ergeht es Schafen, Wildpferden, Vögeln und Co. in der kalten ...

Keine Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch- und Milchprodukte

Schreiber/Hallerbach: Falsches Signal an Erzeuger und Verbraucher Kreis Neuwied – Eine Verteuerung von hochwertigen ...

IG Metall startet „Befragung 2017“ zur Arbeitssituation in Betrieben

(Neuwied, 19.01.2017) - Die IG Metall hat am 16. Januar 2017 eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur ...

5 User online

Dienstag, 24. Januar 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied