Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Lesen und Schreiben - in jedem Alter

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

In diesem Kurs können Erwachsene das Lesen und Schreiben alltagsnah und ohne Leistungsdruck neu erlernen oder ihre vorhandenen Kenntnisse verbessern. Der Kurs findet in kleiner Gruppe mit Beratung und Betreuung für jeden einzelnen statt. Sind Sie interessiert oder kennen Sie Menschen, die Interesse an diesem Kurs haben könnten? Dann melden Sie sich bei uns. Alle Anrufe werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Fit in den Frühling mit Indoor – Cycling bei der Sportgemeinschaft Anhausen

Rengsdorf

Fahrradfahren kann jeder. Wie gesund es ist, wissen Sie bestimmt. Biken ist Fitness pur, das Gelenkschonende Ganzkörpertraining verbessert Ausdauer, Kraft, Koordination und ist ein super effektiver Fettkiller. Weil Sie beim Radeln fest im Sattel sitzen, ist es zudem ideal für Menschen mit Gelenkproblemen oder Übergewicht.

Aufruf an alle Grünen Berufe im Land

Kreis Neuwied

Landwirtschaftskammer sucht Meisterjahrgang 1967
Mit einem Aufruf richtet sich jetzt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz an alle Landwirte, Winzer, Gärtner, Hauswirtschafterinnen und die Mitglieder aller anderen Berufsgruppen, die zu den Grünen Berufen gezählt werden und die 1967 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben. Diesen Personen will die Kammer bei einer Feierstunde am 24. Mai 2017 ihre Goldenen Meisterbriefe überreichen. Da die Datenlage nach fünfzig Jahren möglicherweise nicht vollständig wiederherstellbar ist, hofft man, auf diesem Weg alle Meisterinnen und Meister der Grünen Berufe aus dem Jahr 1967 zu erreichen.

Wichtig bei Elektroschrottentsorgung - Lithiumakkus vorher entnehmen

Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Aus gegebenem Anlass weist die Kreisverwaltung auf eine wichtige Regelung bei der Entsorgung von akkubetriebenen Elektrogeräten hin. Leicht zu entfernende Lithiumbatterien und –akkus müssen vor der Entsorgung entnommen und separat der Batteriesammlung zugeführt werden.

Leicht zu entfernende Lithiumbatterien und –akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten entnommen und separat der Batteriesammlung zugeführt werden. Pole vorher abkleben oder Lithiumbatterien und –akkus zusätzlich in Folienbeutel verpacken (Foto grz)

Mitmachgruppe gestaltet bunten Nachmittag

Stadt Neuwied

Es war ein rundum gelungener Nachmittag im Gemeinschaftsraum der GSG-Seniorenresidenz. Zahlreich waren die Senioren der Einladung von der Mitmachgruppe und des Quartiermanagements der Südöstlichen Neuwieder Innenstadt zum bunten Nachmittag gefolgt. Im karnevalistisch geschmückten Raum verbrachten sie bei Kaffee und Berliner, einem kleinen Bühnenprogramm und Musik einige schöne Stunden. Es wurde gesungen, geschunkelt und sogar getanzt. Helga Soukup von der Mitmachgruppe unterhielt die Besucher als Sängerin und „Rentnerin, die immer Zeit hat“.

Kein BetreffSBN erneuern Kanal in der Torneystraße

Stadt Neuwied

Verkehrsbehinderungen bis Ende Juni – Umleitung ausgeschildert

NEUWIED. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) müssen den Kanal in der Torneystraße sanieren. Von Montag, 6. März, bis voraussichtlich Ende Juni muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.
Im ersten Bauabschnitt wird zunächst für etwa drei Wochen eine Einbahnstraßenregelung vom Kreisel Aubachstraße bis hinter die Lkw-Zufahrt der Firma Schiele-Metallrecycling, gegenüber Lidl, eingerichtet. Eine Vollsperrung der Torneystraße ist anschließend im zweiten Bauabschnitt im Bereich hinter der Lkw-Zufahrt der Firma Schiele bis Torneystraße 11 erforderlich. Die Zufahrt zum Lidl und zur Firma Schiele ist jederzeit gewährleistet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Die Sanierung erfolgt in offener Bauweise, um den Mischwasserkanals und die zugehörigen Kanalanschlüsse zu erneuern. Die Dimensionen der Rohre werden vergrößert und spezielle Schächte zur Reduzierung der Abwasserfließgeschwindigkeiten eingebaut.

 

Wiedweg vorübergehend gesperrt

Stadt Neuwied

Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss von Montag, 27. Februar, bis Freitag, 3. März, der Wiedweg (Zufahrt zur Fischerhütte) im Neuwieder Stadtteil Altwied gesperrt werden. Und zwar zwischen der alten Steinbrücke und der Fußgängerbrücke. In diesem Abschnitt müssen trockene und instabile Bäume entfernt werden. Die Fußgängerbrücke kann von Spaziergängern aber weiter genutzt werden.

Fliegendes Klassenzimmer an der Brüder-Grimm-Schule in Neuwied

Kreis Neuwied

Landkreis Neuwied baut notwendigen Klassenraum für ca. 125.000 Euro

Die Brüder-Grimm-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache. Aufgrund steigender Schülerzahlen und veränderter Unterrichts- und Betreuungsmethoden reichen die vorhandenen Klassenräume im Schulgebäude in Schillerstraße in Neuwied – Feldkirchen, das die Brüder-Grimm-Schule sich mit der städtischen Grundschule Feldkirchen teilt, nicht mehr aus.

Schulleiterin Regina Abels Schäfer beobachtete gemeinsam mit Schulkindern der Brüder-Grimm-Schule und Vertretern des Immobilienmanagements wie die Bauteile des neuen Klassenraums am Kranseil auf ihren Platz schweben.

Kreis bietet weiterhin Unterstützung für Kitas

Kreis Neuwied

Kreis bietet weiterhin Unterstützung für Kitas bei der Betreuung traumatisierter Flüchtlingskinder

Kreis Neuwied – Viele Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk nehmen nach wie vor Kinder mit Fluchterfahrung auf. Sie werden dort herzlich von Teams und Kindern aufgenommen, gewöhnen sich in aller Regel schnell ein, lernen in kürzester Zeit die deutsche Sprache und können auch so die Erlebnisse der Flucht gut verarbeiten. „Einigen Kindern fällt es eher schwer, die fürchterlichen Geschehnisse in ihrer Heimat oder auch auf der Flucht in eine ungewisse Zukunft zu verarbeiten. Sie wirken und sind traumatisiert,“ berichtet der 1.Kreisbeigeordnete und Jugendamtsdezernent Achim Hallerbach.

Wie Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertagesstätten fachlich beurteilen können, ob ein Kind mit Fluchterfahrung traumatisiert ist und der Hilfe benötigt, darüber informierten sich pädagogische Fachkräfte der Kitas im Kreis im Rahmen einer weiteren Informations- und Schulungsveranstaltung. Der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach (2.v.r.) begrüßte als Referentin Daniela Lempertz (5.v.l.), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin aus Neuwied.

Vorübergehend kein Markt am Dienstag

Stadt Neuwied

Der Dienstag-Markt auf dem Neuwieder Luisenplatz wird vorübergehend pausieren. Das Angebot an diesem Tag lebt stark von Selbsterzeugern, die voraussichtlich erst nach Ostern wieder mit frischen Produkten auf den Markt zurückkehren. Geöffnet ist aber natürlich weiterhin der Markt am Freitag von 7 bis 13 Uhr auf dem Luisenplatz. 


1538 Artikel (154 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 27.02.2017 Lesen und Schreiben - in jedem Alter

In diesem Kurs können Erwachsene das Lesen und Schreiben alltagsnah und ohne Leistungsdruck neu erlernen oder ihre ...

new: 27.02.2017 Fit in den Frühling mit Indoor – Cycling bei der Sportgemeinschaft Anhausen

Fahrradfahren kann jeder. Wie gesund es ist, wissen Sie bestimmt. Biken ist Fitness pur, das Gelenkschonende ...

new: 27.02.2017 Aufruf an alle Grünen Berufe im Land

Landwirtschaftskammer sucht Meisterjahrgang 1967
Mit einem Aufruf richtet sich jetzt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ...

new: 27.02.2017  Wichtig bei Elektroschrottentsorgung - Lithiumakkus vorher entnehmen

Kreis Neuwied. Aus gegebenem Anlass weist die Kreisverwaltung auf eine wichtige Regelung bei der Entsorgung von akkubetriebenen Elektrogeräten hin. Leicht ...

Mitmachgruppe gestaltet bunten Nachmittag

Es war ein rundum gelungener Nachmittag im Gemeinschaftsraum der GSG-Seniorenresidenz. Zahlreich waren die Senioren der ...

Kein BetreffSBN erneuern Kanal in der Torneystraße

Verkehrsbehinderungen bis Ende Juni – Umleitung ausgeschildert NEUWIED. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) müssen den Kanal in der ...

Wiedweg vorübergehend gesperrt

Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss von Montag, 27. Februar, bis Freitag, 3. März, der Wiedweg (Zufahrt zur ...

Fliegendes Klassenzimmer an der Brüder-Grimm-Schule in Neuwied

Landkreis Neuwied baut notwendigen Klassenraum für ca. 125.000 Euro Die Brüder-Grimm-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache. ...

Kreis bietet weiterhin Unterstützung für Kitas

Kreis bietet weiterhin Unterstützung für Kitas bei der Betreuung traumatisierter Flüchtlingskinder Kreis Neuwied – Viele ...

Vorübergehend kein Markt am Dienstag

Der Dienstag-Markt auf dem Neuwieder Luisenplatz wird vorübergehend pausieren. Das Angebot an diesem Tag lebt stark von ...

15 User online

Dienstag, 28. Februar 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied