Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

AKK gibt Rückenwind für den heimischen Wahlkampf

Kreis Neuwied

Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer mit klaren Worten und sympathischer Bodenständigkeit zu Gast bei der CDU Neuwied

Kreis Neuwied. „Gemeinsam und geschlossen wollen wir die Zukunft angehen – für ein gutes Ergebnis bei den Europa- und den Kommunalwahlen, und für eine gute Zukunft in Deutschland und in unserer Heimatregion“, rief CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel den Gästen in der mit rund 450 Gästen voll besetzen Halle in St. Katharinen zu.
Die Christdemokraten aus dem Landkreis Neuwied hatten zum Frühlingsdialog mit der Parteivorsitzen-den der CDU Deutschlands, Annegret Kramp-Karrenbauer, geladen und die Gäste strömten zahlreich in das Bürgerhaus. Zu den anwesenden Gästen zählten neben dem Fraktionsvorsitzenden im rheinland-pfälzischen Landtag Christian Baldauf, auch Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, Landrat Achim Haller-bach, Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig sowie der Bürgermeister und Fraktionschef im Neuwieder Kreistag Michael Christ.          

 Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer überzeugte bei ihrer Rede mit Sachlichkeit und Sympathie die Christdemokraten im Kreis Neuwied. (Foto: Foto Klaas)

Das große Interesse an der Veranstaltung gab zugleich Rückendwind für den heimischen Wahlkampf für die anstehenden Kommunal- und Europawahlen. „Die CDU ist die Kommunalpartei in Rheinland-Pfalz: Wir stellen fast alle Landräte und wir stellen im Vergleich mit anderen Bundesländern auch deutlich mehr Bürgermeister und Oberbürgermeister. Wir wollen, dass das am 26. Mai so bleibt und unsere Partei nach Möglichkeit noch stärker wird“, betonte Erwin Rüddel bei seiner Ansprache. Auch Euro-pakandidat Ralf Seekatz, MdL unterstrich in seiner Rede die Bedeutung der anstehenden richtungswei-senden Europawahl und richtete den klaren Appell an die Veranstaltungsteilnehmer: „Wir dürfen den extremistischen Strömungen im Europaparlament Einhalt gebieten.“ Zur Begründung skizzierte er kurz die Errungenschaften der Europäischen Union und legte glaubhaft dar, warum es sich lohne für ein starkes Europa zu arbeiten.

 Frühlingsdialog mit (v.l.n.r) Europakandidat Ralf Seekatz, MdL, Kreisvorsitzendem Erwin Rüddel, MdB, Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und Bürgermeister Willi Knopp. (Foto: Foto Klaas)

 

Auch die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer warb in ihrer Rede für eine große Be-teiligung an der Europawahl: „Machen Sie Werbung bei Ihren Freunden und Nachbarn, damit das Erbe von Friede und Freiheit nicht gefährdet wird.“ Gerade die CDU stehe mit den Leistungen von Helmut Kohl für ein vereintes Europa, das nicht aufs Spiel gesetzt werden dürfe.
Zugleich motivierte sie die zahlreichen Kandidatinnen und Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen und Kommunalparlamente. „Ich kenne die Arbeit vor Ort als langjähriges Mitglied des Stadtrates und Bei-geordnete selbst sehr gut und kann Ihnen vor Ihrer ehrenamtlichen Arbeit nicht genug Respekt zollen.“ Kramp-Karrenbauer lobte die Arbeit der Christdemokraten in den Kommunen, denn an vielen Orten des Landes kämen überhaupt keine Listen mehr zustanden und da wäre die CDU gut aufgestellt. „Ehren-amtliche Kommunalpolitik ist das härteste Brot, das man essen kann“, unterstrich Kramp-Karrenbauer in St. Katharinen.
Im Anschluss an den sympathischen und mit klarer Linie formulierten Impulsvortrag der Bundesvorsit-zenden, stand Annegret Kramp-Karrenbauer zum Dialog bereit und beantwortete zahlreiche Fragen aus dem Publikum. Die Gäste in St. Katharinen erlebten eine offene und bodenständige Annegret Kramp-Karrenbauer, die deutliche Positionierungen lieferte und die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer Mo-tivation für die nächsten Wochen gab.

Annegret Kramp-Karrenbauer wird im Kreis Neuwied herzlich begrüßt. (Foto: Foto Klaas)

AKK gibt Rückenwind für den heimischen Wahlkampf

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 22.07.2019 Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten

 an Fußgängerüberwegen 10- jähriges Mädchen fast von Auto erfasst- ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: 1. Verkehrsunfälle mit Personenschaden

 2. Kennzeichendiebstahl und Sachbeschädigungen an PKW 3.Diebstahl von zwei ...

new: 21.07.2019 Wochenendpressemeldung der PI Neuwied für den Zeitraum 19.07. - 21.07.2019

POL-PDNR: 2019-07-21T07:06:54 Neuwied (ots) - Neuwied - Am Freitag, den 19.07. kontrollierte eine Streife der PI Neuwied ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Suchaktion nach gestürztem Radfahrer im Wald verläuft erfolgreich

2019-07-20T14:01:19 Neuwied (ots) - Am 20.07.2019 gegen 12.00 Uhr wurde der PI Neuwied ein gestürzter und schwer ...

Wertstoffhöfe schließen Freitag 9. August früher

Letzte Anlieferung 11.45 Uhr Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen ...

Landrat Hallerbach wünscht Gemeindeschwester plus Erfolg für neue Aufgabe

Erste Gemeindeschwester plus im Kreis Neuwied geht in Ruhestand Nachfolgerin ist die examinierte Altenpflegerin Birgit Boos Kreis Neuwied – Die ...

Präsidentschaftsübergabe beim Lions Club Rhein-Wied

Viktor Schicker aus Waldbreitbach ist Präsident des Lions Club Rhein-Wied im Lions-Jahr 2019/2020
Roßbach/Wied: Am ...

Fotowettbewerb: So schön ist Neuwied!

Für Schaufenster: Bürger reichen dekorative Deichstadt-Fotos ein   Fotofreunde aufgepasst: Die Arbeitsgruppe ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied haben erstmals einen Senioren-Sicherheitstag organisiert. Auf dem Luisenplatz erhalten ältere ...

Menschliches Versagen: Teil des Kanals in der Lindenstraße hat Mängel

Ausführende Firma muss nachbessern: Sieben Anliegerhäuser direkt ...

Kreisverwaltung Neuwied am 9. August nachmittags geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied machen am Freitagnachmittag, 9. August, ihren Betriebsausflug. ...

Stadtkassen entgingen durch falsche Nebentätigkeitszuordnung mindestens 220.000

Exklusivmeldung des SWR Rheinland-pfälzische Kommunalaufsichtsbehörden haben nach SWR-Recherchen über Jahre ...

Hirsch? Ziege? Antilope!

„Grazil wie eine Gazelle!“ hört man es des Öfteren von dem einen oder anderen Zoobesucher, wenn er die schlanken und sehr agilen ...

Herzsportverein Neuwied trifft auf Boule-Spieler

In den Goethe-Anlagen kommen regelmäßig Boule-Spieler zusammen. Die erhielten nun Besuch von der Herzsport-Gruppe des ASC Neuwied. ...

E-Bikes halten Einzug in die Stadtverwaltung

Für den Einsatz im Stadtgebiet geplant – Mitarbeiter geschult Die Stadtverwaltung Neuwied setzt sich aktiv ein für Umweltschutz: Sie stellt ...

POL-PDNR: Vermisste 90-Jährige aus Engers ist wohlauf

2019-07-18T11:38:32 Neuwied (ots) - Die als vermisst gemeldete 90-Jährige Therese Keichel aus Engers ist wohlbehalten ...

Landrat zeigt sich angesichts neuer Prognos-Studie skeptisch

Landrat Hallerbach: „Landespolitik muss für mehr gerechten Ausgleich sorgen“ Kreis Neuwied – Ist der ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Dienstag, 23. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied