Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

ASAS-Pläne für Rasselstein-Gelände

Stadt Neuwied

 sind Meilenstein der Stadtentwicklung

CDU und FDP: „Beeindruckt von Entwicklungswillen und Herangehensweise des Investors“

Neuwied. Die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion mit Martin Hahn an der Spitze und des FDP Stadtverbandes mit Dennis Mohr, Dietrich Rühle und Elias Al-Ghabra  staunten bei ihrem Besuch auf dem Rasselstein-Gelände nicht schlecht. Präsentierte ihnen der Inhaber der ASAS Gruppe Safar Bayar Yavuz nicht nur die Fortschritte in der Nutzbarmachung der Industrieflächen, der Familienunternehmer erläuterte den Besuchern den ersten Entwurf des gerade erst von einer renommierten, weltweit agierenden Architektengruppe fertiggestellten „Masterplan“ für die weiteren ca. 300.000 qm nutzbaren Flächen.

Investoren, Projektkoordinatoren und der neue Besitzer stellten der CDU-Stadtratsfraktion sowie Mitgliedern der FDP Neuwied ihre Pläne für das neue Rasselstein-Gelände vor.

Gemeinsam mit den vor Ort Verantwortlichen Projektkoordinatoren Adem Azak und Fred Häring zeigt sich Yavus davon überzeugt, „für die Stadt Neuwied und unser Unternehmen eine nachhaltige und an den Bedürfnissen kommender Generationen ausgerichtete Wertschöpfung zu erzielen.“
„Uns geht es nicht um kurzfristige Gewinnerzielung, wir wollen mit der Unterstützung von Oberbürgermeister Jan Einig, der Stadtverwaltung und allen Fraktionen des Rates, aber auch unter Einbeziehung der Ideen und  Anregungen von ganz vielen Gruppen in der Stadt einen attraktiven Mix aus Wohnen, moderner Infrastruktur, Dienstleistung und auf einer großen Fläche von mehr als 100.000qm  ein großes Parkgelände mit Freizeit- Sport- und Naherholungsmöglichkeiten zwischen  Rhein und Wied gestalten. Damit wollen wir ein Alleinstellungsmerkmal schaffen, welches weit über Neuwied hinaus Anziehungs- und Strahlkraft besitzen wird.“

 

Yavuz setzt dabei auch auf innovative Mobilitätsstrategien, eine direkte Anbindung an die Innenstadt, ein Radwegenetz und die Gewinnung starker Partner im Hinblick auf die, neben der industriellen Nutzung, angestrebte gewerbliche Entwicklung von Teilbereichen des Geländes. „Denkbar ist z.B. die Entwicklung eines Universitäts-Campus mit der Uni Koblenz, die Vernetzung mit David-Röntgen-Schule und IHK, aber auch ein Zentrum für Start-Ups, das jungen innovativen Unternehmen und Unternehmern Raum für ihre Entwicklung bietet.“

CDU-Fraktionschef Martin Hahn und FDP-Frontmann Dennis Mohr zeigten sich beeindruckt von der zielstrebigen, innovativen und mutigen Herangehensweise des neuen Eigentümers des Rasselstein-Geländes: „Wir haben großes Vertrauen in die Ernsthaftigkeit des Investors und sehen in der Umsetzung der vorgestellten Pläne einen Meilenstein der Stadtentwicklung. Wir werden gemeinsam mit der Verwaltung und allen Fraktionen des neuen Stadtrates die erforderliche Unterstützung leisten, damit aus Planungen zügig und unbürokratisch sichtbare Ergebnisse werden können. Wir jedenfalls werden unser Möglichstes tun, die Entwicklung des „neuen Rasselsteins“ zu einer Erfolgsgeschichte mit Leuchtturmcharakter für die ganze Region zu gestalten und unsere Stadt durch diese Zukunftsinvestition dauerhaft nach vorne zu entwickeln.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.06.2019 Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied teilt die Öffnungszeiten in den Sommerferien mit: Die ...

new: 19.06.2019 Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Die Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ bringt Verbrauchern den Wert von Lebensmitteln und Ernährung näher und fokussiert die ...

new: 19.06.2019 25 Jahre Heddesdorfer Kinderburg

25 Jahre ist ein stolzes Jubiläum, das es immer zu feiern gilt. In der städtischen Kindertagesstätte „Heddesdorfer Kinderburg“ in ...

new: 19.06.2019 POL-PDNR: Neuwied; Polizei sucht Unfallzeugen

2019-06-19T09:08:42 Neuwied (ots) - Am gestrigen Dienstag Nachmittag gegen 16:10 Uhr ereignete sich an der Anschlussstelle ...

new: 19.06.2019 K120 voll gesperrt

Zur Demontage von Beton-/Strommasten ist es zwingend erforderlich, die K 120 zwischen Großmaischeid und Giershofen ...

new: 18.06.2019  CDU und SPD setzen erfolgreiche Koalition im Kreistag Neuwied fort

Breite Mehrheit für Zukunftsthemen des Landkreises sichert positive Entwicklung Kreis Neuwied. „Um die Herausforderungen der nächsten Jahre ...

new: 18.06.2019 Vorschulkinder setzen sich für Umweltschutz ein

Feuer, Wasser, Erde, Luft – das ist das diesjährige Thema des Schulkinderprojektes in der städtischen Kita ...

new: 18.06.2019 Verwaltung bleibt am 25. Juni geschlossen

 Am Dienstag, 25. Juni, veranstaltet die Stadtverwaltung Neuwied ihr Betriebsfest, zu dem auch alle ...

new: 18.06.2019 Unsere Internetseite erstrahlt in neuem Glanz

Die alte Zoo Neuwied Homepage war insgesamt nicht mehr zeitgemäß,  war nicht für Handys optimiert,  konnte also auf den meisten ...

new: 18.06.2019 Halbzeitbilanz 2019 bestätigt Trend ...

... in der Beratung und die Angebote des Frauennotrufs Kreis Neuwied. Die Themen in der Beratung des Vereins Trotzdem-Lichtblick – Verein gegen ...

new: 18.06.2019 POL-PDNR: Black Monday - doppeltes Pech ...

... für zwei Rollerfahrer am Montagabend in der City
2019-06-18T15:04:37 Neuwied (ots) - Am Montagabend gegen 20:14 Uhr ...

new: 18.06.2019 „Weiße Flecken“ sollen bald Vergangenheit sein

Erwin Rüddel begrüßt Gründung einer Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft Berlin / Wahlkreis. „Den ...

new: 18.06.2019 Mit Pressluft und Taucheranzug:

Brunnen von 1922 saniert Längere Saugleitung verbessert Wassergewinnung auch in heißen Sommern Neuwied. Im langen, trockenen Sommer vergangenes ...

new: 18.06.2019 Geparkter Pkw wird in Dierdorf angefahren - Suche nach dem Unfallflüchtigen

POL-PDNR: 2019-06-18T11:08:13 Dierdorf (ots) - Am Freitag, dem 14.06.2019 wurde in der Zeit zwischen 08:30 und 13:50 Uhr, ein ...

new: 18.06.2019 Kunstausstellung „Ulrich Christian – Grafik und Malerei“

Landrat Achim Hallerbach eröffnete Kunstausstellung „Ulrich Christian – Grafik und Malerei“ im Roentgen-Museum Neuwied Gemeinsam mit ...

new: 18.06.2019 Landkreis Neuwied stellt neue Bildungsinitiative vor

Kommunales Bildungsbüro koordiniert und unterstützt Der Landkreis Neuwied arbeitet stetig daran, die Bildungschancen für Bürgerinnen und ...

new: 18.06.2019 POL-PDNR: Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

 Fahrer durch aufmerksame Zeuginnen überführt
2019-06-18T00:03:54 Neuwied (ots) - Am Abend des 17.06.2019 ...

Strahlende Gewinner beim Rotary-Schülerwettbewerb

Festveranstaltung auf Burg Namedy - Wertvolle Geldpreise – Viel Kreativität und Know How Namedy, 13.Juni 2019 Eine umweltfreundliche ...

Einstellungen

Druckbare Version

26 User online

Mittwoch, 19. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied