Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Aufruf in Puderbach: Leben retten – Tod verhindern

VG Puderbach

Typisierung und Blutspende – Aktion der Stefan-Morsch-Stiftung und des DRK Blutspendedienstes

Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Der DRK Ortsverein Puderbach und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Donnerstag, 16. Mai, 16.30 bis 20.30 Uhr im Gemeindehaus, Zum Sportplatz, in Puderbach (Kreis Neuwied) neue potenzielle Spender.

Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung zusammen. Fast 3500 Aktionen hat man in ganz Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen auf die Beine gestellt. Eine Erfolgsgeschichte, die Früchte trägt. Beide Organisationen sind stolz auf jeden neu gewonnen Spender: „Man sollte sich klarmachen: Wer das Leben eines Menschen rettet, rettet auch die Zukunft, den Alltag, das Glück der ganzen Familie und des Freundeskreises des Patienten.“ Leben retten – Tod verhindern! Unter diesem Motto startet jetzt erneut der Aufruf an alle, die helfen wollen.
Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene bis 40 Jahre registrieren lassen. Über die Ausschlusskriterien kann man sich unter www.stefan-morsch-stiftung.de oder über die gebührenfreie Hotline 0800/ 76 67 724 informieren. Wie bei der Blutspende muss man mindestens 50 Kilo wiegen.
Die Altersgrenzen sind jedoch bei der Blutspende anders. Hier muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Neuspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein. Für alle, die mehr über die Blutspende-Aufrufe mit Typisierungsaktion in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Informationen erhält man unter www.blutspendedienst-west.de.  „Hinter jedem Patienten stehen Angehörige, Freunde – Menschen, die um das Leben des Kranken bangen“, wissen DRK und Stefan-Morsch-Stiftung. Deshalb rufen sie immer wieder junge Menschen dazu auf, regelmäßig zur Blutspende zu gehen und sich einmalig als Stammzellspender registrieren zu lassen: „Niemand will einen lieben Menschen dadurch verlieren, weil es keinen Spender gab!“

Aufruf in Puderbach: Leben retten – Tod verhindern

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 17.09.2020 Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurden 4 neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Nachdem heute auch ein Positivfall an der Römerwall-Schule in ...

new: 17.09.2020 Ministerpräsidentin Dreyer, der Karneval

und COVID-19: „Ja, was denn nun…?“   Erwin Rüddel rügt den „Schlingerkurs“ der ...

new: 17.09.2020 POL-PDNR: Dreister Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern

während des Verkehrsunterrichts
Manche Sachverhalte machen auch Polizisten sprachlos 2020-09-17T15:27:44 Neuwied (ots) - ...

new: 17.09.2020 Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise geöffnet

Am 18. März 2020 wurde der Zoo Neuwied aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Zwar konnte der Zoobetrieb am 20. April wieder aufgenommen werden, die ...

new: 17.09.2020 Engagement fördern und Ehrenamt stärken

Erwin Rüddel begrüßt neues Förderprogramm für ehrenamtlich Tätige   Kreisgebiet. ...

new: 17.09.2020 POL-PDNR: Nach Unfall durch einen Sprinter werden Zeugen gesucht

2020-09-17T12:46:57 Neuwied-Altwied (ots) - Am Mittwochmorgen gegen halb neun befuhr ein Wohnmobil die Landstraße von ...

new: 17.09.2020 KSC Puderbach – Die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz

Größter Verein im Kinder und Jugendbereich.   Puderbach, 17.9.2020. Nach der letzten Mitgliederstatistik ist die Nachwuchs Karate Abteilung ...

new: 17.09.2020 Typisierung und Blutspende retten Leben

Stefan-Morsch-Stiftung ist bei Blutspende-Terminen des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort Täglich sind Menschen durch Erkrankungen oder nach Unfällen ...

new: 17.09.2020 Container schaffen zusätzliche Klassenräume in Grundschulen

Es war schon sportlich und ambitioniert, was das Immobilienmanagement der Stadt Neuwied mit Architektin Günsel Hübner-Afacan, dem zuständigen ...

new: 17.09.2020 Kunsthistorikerin Dr. Maren-Sophie Fünderich sprach im Roentgen-Museum Neuwied

 über die Serienmöbelfertigung im 19. Jahrhundert   Das Roentgen-Museum Neuwied veranstaltete gemeinsam mit dem Förderkreis der ...

new: 17.09.2020 Das Freibad bleibt weiter ein Biergarten

Oberbieber. Wegen dem hohen Anklang, den die Umwandlung des Freibad-Geländes im Oberbieberer Aubachtal gefunden hat, hat man im Heimat- und ...

new: 17.09.2020 Zwischenbilanz begeistert Anbieter:

Feuerwehr-Tour durchs Land überrascht positiv Rheinland-Pfalz. Seit dem 22. August ist der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz mit seiner ...

new: 17.09.2020 Landesregierung fordert mehr Holzbauten – aber fördert sie kaum

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Donnerstag, 17. September 2020, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen   Das ...

new: 17.09.2020 Feuerwehr Neuwied sucht Nachwuchs

Ehrenamtlich Retten, Löschen, Schützen und Bergen 12 Wochen lang reist der Landesfeuerwehrverband (LFV) mit einem Infostand und einem auffällig ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurde 1 neuer Fall aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Unkel registriert. Es handelt sich um eine positiv getestete Kontaktperson von einem bereits ...

Gesundheit bleibt wichtig

Kooperationsvereinbarung zur Gesundheitsförderung bei arbeitslosen Menschen im Landkreis Neuwied   Landrat und Jobcenter unterzeichnen Vereinbarung ...

Jugend schon früh an Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik heranführe

Schuldezernent Mahlert begrüßt die Bildungsinitiative

In der „AG Bildung“ ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für den 14.09.2020

2020-09-15T10:12:29 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 14.09.2020 wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Freitag, 18. September 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied