Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 4 Minuten

Beeindruckende Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum eröffnet

Stadt Neuwied

Am vergangenen Sonntag begrüßte Landrat Achim Hallerbach im Roentgen-Museum Neuwied zahlreiche Gäste zur Eröffnung der Ausstellung „Das Biedermeier in Neuwied und am Mittelrhein“. So erwähnte er, dass das Roentgen-Museum sich immer wieder zur Aufgabe mache, Sonderausstellungen zu den Bereichen Wohnkultur zu präsentieren, so in diesem Jahr das Biedermeier, eine kunsthistorische Epoche von 1815 bis 1848: „Die Besonderheiten dieser Epoche in Neuwied und der hiesigen Mittelrhein-Region möchte das Roentgen-Museum mit zahlreichen kostbaren Exponaten den Ausstellungsbesuchern nahe bringen und lebendig werden lassen.“ Weiter dankte er den zahlreichen Leihgebern, darunter Museen, Stiftungen und Privatsammler, die diese vom Roentgen-Museum zusammengestellte und nur dort gezeigte Präsentation unterstützen.

Landrat Achim Hallerbach, Museumsdirektor Bernd Willscheid und Gitarrist Iwo Iwanov (Foto Silke Läufer-Hermann, Kreisverwaltung Neuwied)

Der Gitarrist Iwo Iwanov trug zur musikalischen Umrahmung sehr einfühlsam für die Biedermeierzeit passende Musikstücke von italienischen Komponisten vor. Museumsdirektor Bernd Willscheid beschrieb in seiner Einführungsrede die Stadt Neuwied in damaliger Zeit mit ihrer politischen Situation, ihren Bewohnern, deren Erwerbstätigkeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber auch die Bildungs- und sozialen Einrichtungen. Bemerkenswert seien die vielen hier ansässigen Schreinermeister gewesen, wenn heute auch nur noch wenige Namen bekannt sind. Einige Möbel dieser Schreinermeister werden auch in der Ausstellung präsentiert.

Landrat Achim Hallerbach begrüßt die zahlreichen Gäste (Foto Silke Läufer-Hermann, Kreisverwaltung Neuwied)

 

Koblenzer Maler der Rheinromantik stellten auf ihren Gemälden verschiedene Ortschaften und Gebäude am Mittelrhein dar. So finden sich in der Ausstellung Ansichten von Neuwied, der Abtei Rommersdorf, Schloss Arenfels bei Bad Hönningen, die Apollinariskirche Remagen, die Burgruine Rheinfels oder die Loreley. Portraits von Neuwieder Künstlern mit Bildnissen der Bürger der Stadt bilden eine weitere Gruppe der ausgestellten Kostbarkeiten. „Das Portrait war Bestandteil der biedermeierlichen Wohnkultur und fand meist im Wohnzimmer seinen Platz.“, betont Willscheid. Typisch für diese Zeit seien auch Gläser sowie Porzellantassen und –teller, bemalt mit Landschafts- und Gebäudeansichten, als Souvenir für die immer weiter ansteigende Zahl der Rheinreisenden. Das Biedermeier, dessen Name sich aus einer Verschmelzung von zwei erfundenen Spießbürgertypen „Biedermann“ und „Bummelmaier“ ergab, habe sich in einer Spannung von bürgerlicher Kultur und politisch sozialem Aufbruch vor der Märzrevolution 1848 befunden.

Gäste in der Ausstellung (Foto Thomas Höfner, Roentgen-Museum Neuwied)

 

Besondere Höhepunkte in der Ausstellung sind der Schreibsekretär des Neuwieder Schreiners Gerhard Wenz sowie der „Raiffeisen-Salon“ aus dem Haus Heddesdorf bei Neuwied, in dem der berühmte Genossenschaftsgründer bei seinen Besuchen gerne Platz nahm und dem Neuwieder Landrat seine Anliegen vorbrachte. Neben mehreren Näh- und Spieltischen, Stühlen, Kommoden oder einem Kanapee (Sofa) sind ein Bett aus dem Besitz der Familie Goethe oder auch ein Blumenbouquet als „Haarbild“ mit Haaren von Mitgliedern der damaligen wiedischen Fürstenfamilie fast schon Kuriositäten. Portraits der Maler Ernst Deger, Franz Ittenbach und Karl Müller, Künstler, die auch an der Ausmalung der Apollinariskirche Remagen mitwirkten, zeigen Persönlichkeiten aus der Neuwied-Koblenzer Region und sind Malerei von hoher Qualität.

Eduard Freudenberg, Portrait der Franziska und Berta Freudenberg, Öl auf Leinwand, Roentgen-Museum Neuwied (Foto Wolfgang Thillmann)

 

Zur Ausstellung erschien ein reich bebilderter Katalog. Weiter ist ein umfangreiches Begleitprogramm geplant:

Sonntag, 25.08.2019, 11.00 Uhr
Vortrag: Die aus Dierdorf stammende Kunsttischlerfamilie Kaulbach in Arolsen
Dr. Thomas Dann, Detmold

Donnerstag, 05.09.2019, 19.00 Uhr
Lesung (Westerwälder Literaturtage): Die neue Völkerwanderung
Asfa-Wossen Asserate

Sonntag, 22.09.2019, 17.0Uhr
Kammerkonzert mit Heidi Klusmeier

Sekretär von Gerhard Wenz, Neuwied, 1840, Roentgen-Museum Neuwied (Foto Wolfgang Thillmann)

 

Sonntag, 29.09.2019, 11.00-16.00 Uhr
Kunstberatung mit TV-Experte Christoph Bouillon (Kunst und Krempel) von VAN HAM Köln

Dienstag, 08.10.2019, 18.30 Uhr
Lesung: Von Einzellern und Vielzellern
Regina Gräfin Stolberg, Bad Ems

Donnerstag, 17.10.2019, 18.30 Uhr
Lesung: Die Feder in der Hand bin ich eine ganz andre Person - Carmen Sylva (1843-1916). Leben und Werk
I.D. Isabelle Fürstin zu Wied, Dr. Silvia Irina Zimmermann und Bernd Willscheid

Donnerstag, 24.10.2019, 18.30 Uhr
Vortrag: Die Rheinreise der englischen Königin Victoria
Bernd Willscheid

Dienstag, 29.10.2019, 18.30 Uhr
Vortrag: Restaurierungsansätze für historische Möbel – am Beispiel eines Biedermeiernähtischchens
Matthias Cropp, Kronberg

Donnerstag, 07.11.2019, 18.30 Uhr
Vortrag: Die Düsseldorfer Malerschule zwischen Spätromantik und Biedermeier. Porträts von Carl Ferdinand Sohn und Otto Grashof
Hendrik Olliges M. A., Düsseldorf


Öffentliche Führungen durch die Ausstellung
Sonntag, 08.09.2019, 15.30 Uhr
Sonntag, 13.10.2019, 14.30 Uhr
Sonntag, 27.10.2019, 14.30 Uhr
Sonntag, 10.11.2019, 14.30 Uhr


Öffnungszeiten
Di. – Fr.            11-17 Uhr
Sa., So. und Feiertage    14-17 Uhr
Montags geschlossen
Samstags freier Eintritt

Beeindruckende Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum eröffnet

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Regelmäßige Sprechstunde wird gerne genutzt

Landrats-Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern sind wichtiges Element der Bürgernähe Sie reichen von A wie Abfallwirtschaft ...

Ausschuss für ÖPNV, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur hat seine Arbeit aufgeno

On-Demand-Verkehre  als eines der Schwerpunktthemen festgelegt Unter  Vorsitz der 1. Kreisbeigeordneten Michal  Mahlert fand die ...

Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Infotag auf dem Luisenplatz Ob auf dem Schulweg oder in der Freizeit: Durch unterschiedliche Konstellationen mit ...

Fahrzeuge per Internet zulassen

Ab 1. Oktober wird Service ausgeweitet Das Projekt „i-Kfz“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale ...

Stadtverwaltung schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Ab 1. Oktober ist die Stadtverwaltung Neuwied mittwochs ab 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen. Mit der ...

KiJub bietet Spiel und Spaß in den Herbstferien

Offene Turnhalle und Bauspielplatz ohne Voranmeldung Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) bietet ...

„Starkes ehrenamtliches Engagement verdient starke Förderung“

Gemeinsame Pressemeldung der Fraktionen CDU, Bündnis‘90/Die Grünen und FWG im Stadtrat Neuwied Papaya-Koalition: Kunstrasen Dierdorfer ...

Jugendzentrum Big House on Tour

 In den Herbstferien geht das Neuwieder Big House wieder auf Tour. Neben den üblichen Öffnungszeiten gibt es zwei ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neue Tiere im Zoo sind immer wieder eine Attraktion für die Besucher, vor allem wenn es sich dabei um die „großen“ Tiere, wie Löwe, ...

Erneute Schmierereien an SWN-Anlagen

Graffitisprayer wieder unterwegs - Erst vor wenigen Wochen neu gestrichen

Neuwied. Sie sind ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Wichtige Etappe in der Verwirklichung der Synode
Trier/Neuwied – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat das Leitungsteam ...

Landrat informierte sich über die Arbeit des Diakonischen Werkes

Kreis Neuwied – Zum ersten Mal nach dem Umbau des Diakonischen Werkes besuchte Landrat Achim Hallerbach die Einrichtung und informierte sich über die ...

Glückliche Gesichter beim Jedermannslauf

Sportstiftung ehrt ISV Heinrich-Haus mit Spende
Neuwied – Nach anfänglichem Regen konnten die Teilnehmer des 11. ...

Sechs Dienstjubiläen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied konnten sechs Dienstjubiläen feiern Sechs ...

Senioren Union Neuwied kam zum Sommerfest zusammen

Neuwied. Das Sommerfest des Kreisverbandes der Senioren Union Neuwied gehört seit Jahren als fester Termin in den Jahreskalender. Der große Zuspruch ...

Einwohnermeldeamt testet technische Neuerung

Probe in Neuwied – Eine von nur acht Behörden landesweit   Die Stadtverwaltung Neuwied ist EDV-technisch auf einem sehr guten Stand. Das ist ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Tag der Dt. Einheit

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr wegen des Tages der Dt. ...

POL-PDNR: Unfallverursacher flüchten

2019-09-18T10:05:11 Neuwied (ots) - Am gestrigen Vormittag gegen 13:15 Uhr beabsichtigte eine Bedienstete des ...

Einstellungen

Druckbare Version

17 User online

Sonntag, 22. September 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied