Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Birgit Bayer will im Frauenbüro neue Akzente setzen

Stadt Neuwied

Neuwieds Gleichstellungsbeauftragte im Amt

Die gesellschaftliche und soziale  Situation von Frauen zu verbessern und Ansprechpartnerin zu sein für alle, die aufgrund ihres Geschlechts benachteiligt werden: Das ist die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten in Städten, Kreisen und Ländern.

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ So formuliert es das Grundgesetz. Ideal im Sinne der Menschenrechte. Doch noch immer gibt es gesellschaftliche Bereiche, in denen die Gleichberechtigung nicht deutlich umgesetzt oder gelebt wird. Und da kommen die Gleichstellungsbeauftragten ins Spiel. Sie setzen sich ein für die Verwirklichung des Verfassungsauftrags. So wie Birgit Bayer, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neuwied.

Bürgermeister Michael Mang weiß, dass die Stadt Neuwied mit Birgit Bayer über eine engagierte Gleichstellungsbeauftragte verfügt.  

Offiziell im Amt ist sie seit Ende des vergangenen Jahres, allerdings hat sie die Funktion schon zuvor zwei Jahre lang vertretungsweise ausgeübt. Eine Newcomerin im Frauenbüro ist Bayer also nicht. Was steht für Bayer nun im Mittelpunkt ihrer aktuellen Arbeit? „Allgemein gilt es, die Rolle der Frau zu stärken. Dafür ist es nötig, erst einmal das Bewusstsein für die Diskriminierung von Frauen zu schärfen“, erklärt sie. „Dazu will ich Maßnahmen entwickeln und durchführen, die zum Verhindern und Abbauen von Diskriminierung führen. Das schließt dann ein, Angebote zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern zu initiieren.“

Für den Erfolg ihrer Arbeit ist es Bayer wichtig, Erfahrungen mit anderen Gleichstellungsbeauftragten auszutauschen. Auch die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Frauenverbänden und anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen ist wesentlich.  Und sie ist schon mitten in den Planungen für verschiedene Aktionen. Zunächst steht da natürlich der Internationale Frauentag am 8. März an. Dazu wird es in der Volkshochschule Neuwied eine Veranstaltung geben, die das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ beleuchtet. Am 26. April folgt dann schon der beliebte „Girls‘ Day“, an dem Mädchen sich über die verschiedensten Berufsfelder informieren können. Und für den Juni ist eine Messe „Frau und Beruf“ geplant. „Weitere Themen werden die Arbeit begleiten, wie das Problem der Gewalt in engen sozialen Beziehungen oder die Folgen des demografischen Wandels“, berichtet Bayer.  

Bürgermeister Michael Mang freut sich auf die Zusammenarbeit. „Die Gleichstellungsbeauftragte hat einen wichtigen Posten inne. Ich bin froh, dass diese Stelle mit Birgit Bayer nun wieder bestens besetzt ist.“

Birgit Bayer ist unter Telefon 802 140 zu erreichen; E-Mail-Adresse bbayer @ neuwied.de; Internet: http://www.neuwied.de/frauenbuero0.html

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.06.2018 Anlieferungen zu den Wertstoffhöfen

Landkreis Neuwied informiert Kreis Neuwied. Die eigene Anlieferung von Abfällen zu den kreiseigenen Wertstoffhöfen ...

new: 18.06.2018 Wolfgang Latz hat seiner Schule fortschrittliches Gesicht gegeben

Langjähriger Schulleiter wurde in Ruhestand verabschiedet Mit einer großen Feier wurde der bisherige Schulleiter des Wiedtal-Gymnasiums ...

new: 18.06.2018 Sportler erreichen ihr Ziel

Läufer des VfL Waldbreitbach starten in Koblenz Koblenz – „Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffe”, war einer der ersten ...

Zweite Woche Rommersdorf Festspiele

Bei gutem Wetter noch Tickets an der Tageskasse sichern Seit dem 15. Juni steht die Abtei Rommersdorf wieder ganz im Zeichen der gleichnamigen Festspiele und ...

„Ein toller Tag für die kleinen Gecken“

Zum zweiten Mal hatte das Komitee der KG Weis ihre Kinder- und Jugendgarden zum großen Erlebnistag eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen waren die ...

In den Ferien auf dem „Walk of Fame“ unterwegs

Noch Plätze frei im abwechslungsreichen Jugend-Kreativ-Camp Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) ...

POL-PDNR: Lkw verursacht Unfall auf der B 256 bei Bonefeld und fährt davon.

2018-06-14T16:06:56 Bonefeld (ots) - Am Montag, dem 11.06.2018, befuhr um ca. 18:30 Uhr, ein DHL-Lkw mit Anhänger, die B ...

Karate: Priti Pelia wird zwei mal Deutsche Vize-Meisterin

Nikita Seifert und Samira Mujezinovic erkämpfen sich Platz 5. Erfurt, 3.6.2018. Die Deutsche Meisterschaft verlief für das KSC Karate Team wieder ...

Ferienbedingten Schließzeiten der Außenstellen der Kfz-Zulassungsstelle

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung weist auf die ferienbedingten Schließzeiten der Außenstellen ...

In der Lindenstraße geht es in den letzten Bauabschnitt

Kreuzung Blocker Straße muss etwa fünf Wochen gesperrt werden – Wetter ist entscheidend Neuwied. Gut 650 Meter lang ist die ...

POL-PDNR: Schwerer Raub auf Postagentur

- Pressemitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2018-06-14T08:33:49 NEUWIED/HEIMBACH-WEIS (ots) - Am Mittwoch, den ...

Infopost aus Ihrer Kristall Therme - WERBUNG

Sehr geehrte Gäste, wir laden Sie recht herzlich ein, am längsten Tag des Jahres am  23.06.2018. unsere Gäste zu ...

Kinderpatenschaft übernehmen und tierische Erlebnisse verschenken

In Neuwied und Umgebung leben etwa 15 Prozent der Kinder und Jugendlichen unterhalb der Armutsgrenze. Ihre Chance auf eine aktive Teilhabe am kulturellen und ...

POL-PDNR: Versuchter Einbruch in Discount-Markt

 - Pressemitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2018-06-13T15:13:44 NEUWIED/ENGERS (ots) - Am Mittwoch, dem ...

POL-PDNR: Fischzucht mit Restaurantbetrieb mehrfach von Einbrecher aufgesucht

- Pressemitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2018-06-13T14:44:08 NEUWIED/NIEDERBIEBER (ots) - In der Nacht von Sonntag, ...

Seniorengremien aktiv bei erster Neuwieder Informationsmesse

Mitglieder des Seniorenbeirates und einige der Seniorensicherheitsberater der Stadt Neuwied nahmen an der ersten Neuwieder Senioreninformationsmesse in der ...

„Früher an später denken“

Pflegestützpunkte und NEKIS veranstalteten Neuwieder Senioren-Informationsmesse „Früher an später denken“ lautete das Motto der ...

Den Lebensraum Wied entwickeln

Bachpatenschaft - Altenwied und Kreisverwaltung schließen Vertrag Engagierte Bürgerinnen und Bürger haben sich zur Bachpatenschaft Altenwied ...

Einstellungen

Druckbare Version

11 User online

Mittwoch, 20. Juni 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied