Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Die freie Theaterszene Rheinland-Pfalz im SWR Fernsehen

Sonstige Nachrichten

Kultursendung „Landesart“ am Samstag, 28. Mai 2016, 18.45 Uhr

Theater spielen ist nicht immer einfach. Nicht nur auf das Talent kommt es an, auch gibt es viel Organisatorisches zu klären und am Ende bleibt für den Schauspieler nicht viel übrig. Die rheinland-pfälzische freie Theaterszene ist arm, aber hat Grund zum Feiern: das 30-jährige Jubiläum des eigenen Landesverbandes und durchaus einige Erfolge. „Landesart“-Moderatorin Ariane Binder war für die Sendung am Samstag, 28. Mai, 18.45 Uhr im SWR Fernsehen zu Gast beim Festakt im Theater Koblenz und begegnet dort dem frischgebackenen Kultusminister Konrad Wolf bei seinem ersten öffentlichen Auftritt.

Die Beiträge der Sendung:
„Laprofth“ und die kulturelle Grundversorgung: Puppenspieler, Schauspieler – alle, die ihren eigenen Traum vom Theater ausleben, gehören zu „Laprofth“, dem Landesverband der professionellen freien Theater Rheinland-Pfalz. Dieser kümmert sich darum, dass auch in den hintersten Winkeln von Rheinland-Pfalz Theater geboten wird. Er hilft freien Schauspielern bei der Bürokratie, bei der Suche nach Proberäumen und bei der Vermittlung von Engagements. 2008 hat „Laprofth“ eine Aufführungsförderung auf die Beine gestellt, die es möglich macht, Theater auch in die hintersten Winkel des Flächenlandes zu bringen, und somit einen Beitrag zur „kulturellen Grundversorgung“ in Rheinland-Pfalz zu leisten. In Koblenz feierte der Landesverband sein 30-jähriges Jubiläum.

Hohenloher Figurentheater: Das „Hohenloher Figurentheater“ aus Herschbach im Westerwald ist eines der traditionsreichsten professionellen Figurentheater im deutschsprachigen Raum. Als freie Theatermacher zu leben, ist ihre Leidenschaft, aber auch nicht immer einfach. „Landesart“ zeigt, wie Johanne und Harald Sperlich mit ihren wunderschönen Holzpuppen durch Deutschland reisen und groß und klein mit kunstvollen Aufführungen verzaubern.

Über 30 Jahre „Chawwersuch“-Theater: Chawwerusch, das größte und bekannteste der freien Theater in Rheinland-Pfalz, kann schon auf über 30 Jahre Erfahrung zurückblicken. Seit der Gründung hat man in der Südpfalz schon mehr als 90 Stücke auf die Bühne gebracht. Eine der neusten Produktionen: das gesellschaftskritische Stück „Braun werden - eine kippende Komödie“. Die Zustimmung zu rechtsextremen Parolen ist nach einer Studie deutlich gestiegen. "Wie viel Bräune tut eigentlich gut und wann beginnt die Haut sich zu schälen", lautet die provokative Frage. „Landesart“ wirft einen Blick zurück auf die Geschichte des Chawwerusch-Theaters.

Der Fernsehtipp: „Landesart“ am Samstag, 28. Mai 2016, um 18.45 Uhr im SWR Fernsehen

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldungszusatz der Polizei Betzdorf vom 20.01.2018

20.01.2018 – 20:04 Betzdorf (ots) - 1. Tankbetrug und mehr ... Am heutigen Samstag, 20.01.2018 wurde gegen 13.20 Uhr ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.01.2018

POL-PDNR: Sachbeschädigung an PKW
21.01.2018 – 09:52 Betzdorf (ots) - Am Samstagabend, 20.01.2018, kam es in der ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein vom Sonntag, 21.01.2018

21.01.2018 – 10:40 Polizei Linz am Rhein (ots) - Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein 1. Tageswohnungseinbruch ...

• Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

13 User online

Montag, 22. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied