Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Die rote Telefonbox kommt wieder – als Bücherei

Sonstige Nachrichten

Schülerinnen und Schüler restaurieren Geschenk aus Bromley

Ein Telefonhäuschen kennen die meisten jungen Leute nur aus alten Filmen. Denn die fest installierten Kabinen sind inzwischen völlig aus unserem Straßenbild verschwunden. Gelb und rechteckig, waren sie für viele dringend notwendig, um Kontakt mit entfernten Freunden und Verwandten aufzunehmen. Denn es gab auch einmal eine Zeit, in der nicht jeder Haushalt über einen Festnetzanschluss verfügte. So gehörten die gelben Häuschen eben zum Alltag. Neuwied hatte jedoch eine ganz besondere Telefonzelle. Eine rote, original englische Telefonbox, die lange Zeit funktionierte und auf dem Platz vor dem Schlosstheater auch dann noch stand, als die gelben „Brüder und Schwestern“ längst in der Versenkung verschwunden waren.

Vor etwa 30 Jahren kam die Telefonbox als Geschenk der englischen Partnerstadt Bromley nach Neuwied – als Symbol der guten Kontakte zwischen den beiden Städten. Doch da Telefonhäuschen inzwischen überflüssig sind und die Telekom die schmucke rote Box aus Kostengründen nicht auf „cardphone“-Nutzung umstellen wollte, stand sie ungenutzt auf dem Theaterplatz. Aus dem früheren Eyecatcher wurde eine dringend restaurationsbedürftige Hülle.

Vor einigen Monaten verschwand die Telefonbox dann – aber nicht zum Verschrotten. Sie kam in die Alice-Salomon-Schule, wo Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres sich unter Leitung der Lehrer Klaus Mallmann (Metalltechnik) und Wolfram Ernst (Holztechnik) um die Restaurierung kümmern. Für die jungen Leute ist es der erste Kontakt mit einer Telefonzelle, und sie widmen sich mit Feuereifer ihrer Aufgabe. Gemeinsam wird der rote Anstrich, die Glasscheiben und das komplette Innenleben erneuert. Die Arbeit in solchen Projekten gehört zum pädagogischen Konzept des Berufsvorbereitungsjahres. Die Schülerinnen und Schüler sollen damit „Sinnperspektive“ und „Selbstwirksamkeit“ erfahren, also den Sinn in ihrem Tun entdecken und merken, dass sie den Unterricht aktiv mitgestalten können.

Die Telefonbox wird zukünftig nicht mehr dem ursprünglichen Zweck des Telefonierens dienen. Aus ihr wird eine Mini-Bücherei. Kleine Regale werden im Inneren angebracht. Bücher können dort von interessierten Bürgern ohne Formalitäten einfach ausgeliehen und nach dem Lesen entweder zurückgebracht oder gegen ein anderes Buch ausgetauscht werden. Diese Idee der Mini-Büchereien wird schon in vielen Städten erfolgreich praktiziert .

Mit tatkräftiger Hilfe der Schülerinnen und Schüler, die am Ende dieses Schuljahres ihren Abschluss der Berufsreife erreichen können, schreiten die fachgerecht ausgeführten Arbeiten gut voran. Inge Gütler vom Freundeskreis Neuwied-Bromley ist glücklich, dass die ehemalige Telefonbox aus Bromley wieder ihr schönstes Kleid tragen wird. „Unser Dank und höchste Anerkennung richtet sich an alle beteiligten Fachkräfte. Wir wünschen den BVJ Schülerinnen und Schülern der Alice Salomon Schule für die berufliche Zukunft alles Gute sowie viel Erfolg.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.01.2018 Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

new: 18.01.2018 Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

new: 18.01.2018  Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

new: 18.01.2018 Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

new: 18.01.2018 Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

new: 18.01.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

Neuwied (ots) - Am gestrigen Morgen gegen 10:10 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein beschädigter Lichtmast eines ...

new: 18.01.2018 Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

18 User online

Donnerstag, 18. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied