Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Direkte Hilfe für „Camp David“: SWN unterstützen auch das DRK

Stadt Neuwied

Fahrzeug für Boten- und Arztfahrten übergeben

Neuwied. Nach Diakonie und Caritas wird nun auch das DRK bei der Flüchtlingsarbeit in Neuwied von den Stadtwerken (SWN) unterstützt. Vertreter des DRK, die an der Führung des Flüchtlingsheims „Camp Neuwied“ beteiligt sind, erhielten einen Kleinbus: Er wird für Botenfahrten genutzt und um die Flüchtlinge zu Behörden- oder Arztbesuchen zu fahren.

Frank Freymann vom DRK,  Leiter des Flüchtlingsheims, freut sich über den Wagen, den Andrea Haupt von den SWN im Beisein von Karl-Heinz Pieper, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Neuwied, übergab.

Das Camp Neuwied, das nach Fertigstellung Platz für etwa 750 Personen bieten soll, ist aktuell mit 300 Personen belegt. Es handelt sich hauptsächlich um Syrer, Afghanen und Iraner, die vor Krieg und Verfolgung flüchteten. „Probleme gab es bisher wenige. Wir versuchen die ethnischen Gruppierungen ein wenig zu trennen“, erklärt Frank Freymann vom DRK, der das Flüchtlingsheim leitet. „Aktuell größtes Problem ist die schleppende Bearbeitung der Asylanträge. Die Menschen haben Angst und werden ungeduldig, was man verstehen kann, wenn man nicht weiß, wie es mit einem in Zukunft weitergeht.“
Freymann ist froh über die Hilfe der SWN. Personell sei man stark gefordert, ehrenamtliche Helfer unterstützten bereits seit langem die Arbeit: „Die Bereitschaft sinkt mit zunehmender Zeit, da die Dauerbelastung die Helfer auslaugt. In das neue Fahrzeug passen mehrere Personen, das ist dann logistisch auf jeden Fall eine Entlastung.“ Täglich seien viele Fahrten zu machen, um die Flüchtlinge zu Behörden- oder Arztbesuchen zu fahren.
Andrea Haupt, Geschäftsfeldleiterin der SWN, machte klar, dass man den konkreten Bedarf für eine wichtige und gute Sache sehe: „Was die Stadt, die ehrenamtlichen Helfer und die caritativen Organisationen leisten, ist enorm. Wir sehen, dass auch die Mitarbeiter des DRK bis die Belastungsgrenze gehen. Wir haben die Bitte des DRK gerne erfüllt.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

11 User online

Donnerstag, 22. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied