Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Durch Musik Kontakt zu Menschen mit Demenz

Kreis Neuwied

Kreisverwaltung und Mehrgenerationenhaus Neuwied boten interessantes Seminar

Unter dem Titel „Musik als Schlüssel“ haben die Kreisverwaltung Neuwied sowie das Mehrgenerationenhaus Neuwied ein Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige von Menschen mit Demenz angeboten. Unter Leitung der Musikgeragogin Kerstin Kronenberg-Schäfer wurde das interessante Tagesseminar angeboten. Erfreut zeigte sich Landrat Achim Hallerbach über die große Resonanz. „Das Thema Demenz hat einen hohen Stellenwert und wird durch die Arbeit der Psychiatriekoordinationsstelle der Kreisverwaltung Neuwied unterstützt“, so Landrat Hallerbach. „Mit der Ausbildung zur Musikgeragogik in der Landesmusikakademie in Engers wird ein wichtiges Angebot geschaffen, um die Versorgung von Menschen mit Demenz nachhaltig zu verbessern“. Die Leiterin des Mehrgenerationenhauses Neuwied, Beatrix Röder-Simon war erfreut über die hohe Resonanz auf das Seminar auf das Seminarangebot. Weitere vergleichbare Seminare sind in Planung.

Landrat Achim Hallerbach (l.), Beatrix Röder-Simon (5. v.l.), Kerstin Kronenberger-Schäfer (7. v.r.), der Leiter der katholischen Familienbildungsstätte Nils Zimmermann (1. v.r.) erwarten mit Spannung was sich in der Schatzkiste zum Thema verbirgt.

Mit dem Zitat von Franz von Assisi „Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“ begann die Musikgeragogin Kronenberg-Schäfer aus Mainz ihre Ausführungen zum Thema. Am Beispiel der eigenen Erfahrungen beim Erlernen von und Umgang mit Musik konnten die Teilnehmerinnen ausführen welche biografischen Erfahrungen sie mit Musik gemacht haben. In einem Koffer, der sogenannten Schatzkiste, konnten die Teilnehmerinnen Gegenstände rund ums Thema Musik auswählen und über ihre persönlichen Assoziationen berichten. In einem theoretischen Teil wurde darüber hinaus ausgeführt, wie wichtig die Biografiearbeit bei Menschen mit Demenz zum Thema Musik ist. Anschließend konnten die Teilnehmerinnen über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Musik im Umgang mit Menschen mit Demenz berichten.

Ein erstaunliches Phänomen ist, dass selbst Menschen mit einer schweren Demenz in der Lage sind, Lieder aus ihrer Kindheit und Jugend mitzusingen. Folge ist ein positives Lebensgefühl, dass Erleben von Gemeinschaft und auch die Bestätigung, gemeinsam mit anderen etwas Gutes und Wichtiges zu tun.

Wichtige Erfahrung des Seminars war es, dass Musik und Gesang die Kommunikation auch mit Menschen mit Demenz erleichtert. Spannungen und Konflikte können abgebaut und Lebensgefühl und Lebensqualität positiv verstärkt werden. Gefördert wurde das Seminar von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz sowie der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied. Alle Veranstaltungstermine rund um das Thema Versorgung von Menschen mit Demenz gibt es im Internet im Veranstaltungskalender auf der Seite www.psychiatrie-neuwied.de.

Nachrichten aus Neuwied

new: 14.12.2018 Auch im Winter schmücken Blumen die Laternen

Netzwerk Innenstadt setzt optische Akzente – Neue Bänke 21 Blumenkörbe erblühten in den warmen Monaten des Jahres in der Neuwieder ...

new: 14.12.2018 Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Mit Besuch in der AWO-Einrichtung endet Reihe des Gremiums Mit dem Besuch der Einrichtung für Senioren auf dem Weißen Berg beendete der ...

new: 14.12.2018 Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Die Turnhalle der Friedrich-Ebert-Grundschule in Neuwied-Oberbieber ist ein wahrer Alleskönner: Sportlich von der Schule, verschiedenen Abteilungen des VfL ...

Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

Einstellungen

Druckbare Version

14 User online

Samstag, 15. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied