Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für drei verdiente Bürger

Kreis Neuwied

 aus dem Landkreis Neuwied

Drei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz geehrt. Landrat Achim Hallerbach überreichte ihnen im Rahmen einer Feierstunde ihre Auszeichnungen.

Emmi Kraus aus Anhausen ist seit 1989 bis heute Mitglied im DRK. Dort engagiert sie sich beim Mahlzeitendienst „Essen auf Rädern“. So liefert sie nunmehr seit über 20 Jahren an vorwiegend ältere Menschen Mittagessen in den Verbandsgemeinden Puderbach, Dierdorf und Rengsdorf-Waldbreitbach aus. Dabei ist sie für viele Personen eine gern gesehene Kontaktperson.

Drei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz geehrt. Landrat Achim Hallerbach überreichte ihnen im Rahmen einer Feierstunde ihre Auszeichnungen. (v.l.n.r.): Landrat Achim Hallerbach, Josef Chevally, Emmi Kraus, Winfried Adenauer.

2008 wurde Frau Kraus im DRK Ortsverein Rengsdorf die Funktion „Leitung Sozialdienst“ übertragen. Dabei geht es um die Wahrnehmung von Aufgaben in der Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen, wie z. B. Obdachlose. Im März 2018 gab sie die Sozialdienstleitung in jüngere Hände ab.

 

Darüber hinaus sammelt Frau Kraus in Anhausen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Weiter unterstützt sie die Gemeinde bei den Bauernmärkten in Anhausen. Landrat Hallerbach lobte das große Engagement: „Frau Kraus ist immer ansprechbar für alle Aktivitäten in der Gemeinde.“

 

Winfried Adenauer aus Vettelschoß ist seit über 40 Jahren aktives Mitglied im Sportverein DJK (Deutsche-Jugend-Kraft) St. Katharinen 1927. „Hier hat er sich durch seinen unermüdlichen und stetigen Einsatz für die Fußballabteilung in besonderer Weise verdient gemacht“, hob Landrat Hallerbach hervor und ergänzte: „Kinder und Kollegen nennen ihn liebevoll „unser Winni“.

 

Auch in der Dorfgemeinschaft St. Katharinen Winfried Adenauer seit 25 Jahren im Vorstand. Für diesen Verein ist er immer da und erste Anlaufstation. Ebenfalls eine 25jährige ehrenamtliche Tätigkeit kann der JSG Windhagen bescheinigen. Dort engagiert er sich in der Jugendarbeit und ist selbst seit über 6 Jahren aktiv.

 

Ferner gehört er dem I. Kürassierregiment 1999 Vettelschoß e. V. seit 20 Jahren an. Diese junge Garde wurde 1999 gegründet, dessen Gründungsmitglied Herr Adenauer ist.

 

Josef Chevally aus Leubsdorf trat bereits 1972 in den DRK OV Linz als Ersatzdienst für den Wehrdienst ein und verpflichtete sich, 10 Jahre lang 200 Einsatzstunden pro Jahr beim DRK zu absolvieren. Dort war er bis 1988 als Schatzmeister und von 1988 bis Februar 2017 stellvertretender Vorsitzender. Während seiner Zeit im aktiven Dienst nahm Herr Chevally an vielen Sanitätseinsätzen und Übungen teil.

 

Seit Januar 2014 ist er als Fahrer des Heinrich-Hauses gGmbH und seit März 2017 beim Cap-Markt St. Katharinen mit Menschen mit Behinderung unterwegs.

 

Seit Januar 2019 ist er ehrenamtlicher Fahrer beim Bürgerfahrdienst der VG-Linz am Rhein tätig.

 

Darüber hinaus ist er seit 2006 Vorsitzender des SV Leubsdorf 1925. Gerne organisiert er Veranstaltungen für den Verein (z. B. Skatturnier). Jährlich richtet er ein Fußballturnier für die Heinrich-Haus gGmbH für beeinträchtigte Jugendliche/Erwachsene auf dem Leubsdorfer Sportplatz aus.

 

Ebenso ist Herr Chevally seit 1998 Mitglied im Funkencorps Blau-Gold 1985 Leubsdorf/Rhein. Schiedsmann des Schiedsamtsbezirks Linz am Rhein war er von 2012 bis 2017, wo er einige Streitigkeiten außergerichtlich schlichten konnte.

 

Die Feier wurde musikalisch vom Saxofonisten Dennis Kessler umrahmt.

Nachrichten aus Neuwied

Mehrgenerationenhaus in Neustadt/Wied wird vom Bund mit 45.000 Euro gefördert

Erwin Rüddel und Michael Christ: „MGHs sind unverzichtbare Einrichtungen“ Neustadt/Wied. „Das Mehrgenerationenhaus in Neustadt/Wied ...

Dierdorfer Straße: Deckschicht wird kurzfristig erneuert

Dierdorfer Straße: Neuwieder CDU-Fraktion begrüßt unbürokratisches Vorgehen – Deckschicht wird kurzfristig erneuert ...

Clevere Technik für eine erfolgreiche Energiewende

Kreis Neuwied – Klimaschutz und schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen stehen im Fokus der Öffentlichkeit und nehmen direkten Einfluss in ...

Lokales Roaming für ländliche Regionen

Erwin Rüddel: „Technisch machbar und rechtlich für Klarheit sorgen“ Kreis Neuwied. „Die ...

Einladend: VHS-Café nach Umgestaltung neu eröffnet

Mit dem Motto „vielfältig – herzhaft- süß“ wirbt das neu eröffnete Café der Volkshochschule Neuwied an der ...

Marion Bermel ist neue Standesbeamtin in Neuwied

Die Aufgaben, die ein Standesamt bearbeitet, sind vielfältig. Trauungen sind da nur ein kleiner, wenn auch bedeutender Teil des Spektrums. Das Neuwieder ...

SWN-Azubis schaffen wieder erstklassige Abschlüsse

Intensive Vorbereitung bei den SWN auf die Prüfungen
Neuwied. Anlagenmechaniker, Elektroniker, Bachelor of Engineering: ...

Sonja Kowallek ist neue Vorsitzende des Jugendbeirats

Der im vergangenen Jahr neu zusammengesetzte Jugendbeirat der Stadt Neuwied hat in seiner ersten Sitzung nach der offiziellen Amtseinführung seinen ...

POL-PDNR: Kinoprojekt "Der Taschendieb"

POL-PDNR: Kinoprojekt "Der Taschendieb" in Kooperation u.a. der Stadt Neuwied und der Polizei Neuwied zum Thema Gewalt wieder im ...

Mehr als ein als Kaffee und nett plaudern:

Das 5. Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsforums Rengsdorf-Waldbreitbach Landrat Achim Hallerbach informierte die Vertreter der Wirtschaft beim 5. ...

Keine Müllabfuhr an Rosenmontag – Wertstoffhöfe geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr im Kreis Neuwied wegen Rosenmontag in ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden und unter Alkoholeinfluss

2019-02-19T10:14:47 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend gegen 19:20 Uhr ereignete sich im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied ist bunt – Bündnis gegen Rassismus

ist ein überparteiliches Bündnis verschiedener gesellschaftlicher Akteure in Stadt und Kreis Neuwied.
Wir treten ein ...

Ehemaligentreff der Mittel- und Langstreckler im Foodhotel Neuwied

 (NLC - DJK Neuwieder Leichtathletikclub - LG Rhein-Wied-) Neuwied. Nach umfangreichen Recherchearbeiten durch das Organisations-Trio Edi Kaul, Josef ...

Kontinuität statt Fluktuation: SWN und SBN ehren langjährige Mitarbeiter

Herschbach: Wissen und Erfahrung wichtig für Betriebe und die Stadt Neuwied. Fachkräfte sichern und fest ans Unternehmen binden, das ist der beste ...

34 Männer, Frauen und Kinder sind neue deutsche Staatsbürger

Neuwied. Auch bei der letzten Einbürgerungsfeier des Jahres 2018 im Landkreis Neuwied gab es trotz trüben Winterwetters nur strahlende ...

Schlosspark: Umfangreiche Rodungen beginnen

Arbeiten dienen der Sicherheit des Erddeiches Umfangreiche Rodungsarbeiten stehen ab Dienstag, 19. Februar, im Schlosspark ...

Fast 100 Kilometer Untertage

Sportler des VfL Waldbreitbach laufen im Bergwerk Waldbreitbach/Merkers – 500 Meter tief, 18 Grad warm und ein obligatorischer Schutzhelm – die ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Samstag, 23. Februar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied