Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Einheitliche Kommunikationsplattform an Grundschulen

Stadt Neuwied

Stadtverwaltung leitete entscheidende Schritte ein

Funktionierende Kommunikationsstrukturen sind in Zeiten der Corona-Pandemie das A und O. Das gilt vor allem auch für Schulen. Die zwölf Neuwieder Grundschulen, für die die Stadt zuständig ist, haben nun einen großen Schritt getan: Sie verfügen über eine einheitliche Kommunikationsplattform und können so ihre Kooperation intensivieren. Wie kam es dazu?

Seit der Digital-Pakt zum Thema Nummer 1 an den Schulen geworden ist, treffen sich in der Deichstadt die Schulleiter der Grundschulen sowie Vertreter des Amtes für IT und des Schulamts regelmäßig rund einmal im Monat. Was als Präsenzveranstaltungen begann wird mittlerweile  - Corona-bedingt - routiniert als Videokonferenz durchgeführt. Diese Konferenzen dienen einerseits dem Austausch der Rektoren untereinander, andererseits aber vor allem auch zur allgemeinen Standortbestimmung beim Thema Digitalisierung.  

 

Sebastian Krings, Sprecher der Schulleiter-AG der Neuwieder Grundschulen, ist von den „Sdui“-Vorteilen überzeugt.  

Die Schulleiter-AG der Neuwieder Grundschulen wiederum hatte sich über die unterschiedlichen Kommunikationsplattformen ausgetauscht, die die Schulen nutzen, um über aktuelle Ereignisse wie etwa Stundenausfall zu informieren.  Dabei stellte sich heraus, dass einzelne Schulen bereits sehr gute Erfahrungen mit „Sdui“ gemacht haben, einer von einem jungen Koblenzer Unternehmen entwickelte Software. Vonseiten der Rektoren kam daher der Vorschlag, dass alle Schulen das gleiche System nutzen sollten. Denn damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: Es erleichtert den Austausch aller Beteiligten untereinander und ist Kosten sparend, denn die Stadt kann als Schulträger eine für alle Grundschulen gültige Lizenz abschließen.

 

„Wir haben den Vorschlag gerne aufgegriffen und eine Infoveranstaltung für Schulen organisiert, die ,Sdui‘ noch nicht nutzten“, berichtet Schulamtsleiter Hans-Peter Schmitz. Dabei kamen die vielen Vorteile zu Sprache. Sebastian Krings, der Sprecher der Schulleiter-AG, zählt sie auf: „Ein wesentlicher Punkt ist, dass ,Sdui‘ anders als manche anderen Systeme der Datenschutz-Grundverordnung entspricht. Ankündigungen und Elternbriefe können als News geteilt werden – optional auch mit Anhang, Push-Benachrichtigung und Lesebestätigung. Außerdem überwindet die Übersetzungsfunktion Sprachbarrieren. ,Sdui‘ funktioniert darüber hinaus gleichermaßen auf dem Smartphone, dem Tablet und als Web-App auf jedem Computer, so dass Eltern den jeweils für sie passenden Zugang wählen können.“ 

 

Angesichts dieser Vorzüge fiel die Entscheidung nicht schwer. Mittlerweile nutzen alle zwölf Grundschulen „Sdui“, und das Schulamt hat auch schon einen Vertrag über eine Schulträgerlizenz geschlossen. Ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft der Bildungseinrichtungen ist getan. 

Einheitliche Kommunikationsplattform an Grundschulen

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten aus Neuwied

new: 20.01.2021 Tarnen und Täuschen im Zoo Neuwied: Suchspiel der Echsen

Wenn man klein ist und weder über Gift, noch über effektive Waffen verfügt, hat man es nicht leicht in der Tierwelt. Manche machen dieses Manko ...

new: 20.01.2021 Hallerbach: Kindertagespflege als berufliche Alternative

Tagesmütter und Tagesväter gesucht Informationsabend für die Qualifizierungsmaßnahme   Mit einer ...

new: 20.01.2021 Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Junge Spendensammlerin übergibt 500 Euro an Zoodirektor Thiel
Heimbach-Weis. Nele Gutheil wohnt im Neuwieder Stadtteil ...

new: 20.01.2021 POL-PDNR: Geschwindigkeitsmessung

2021-01-20T07:32:41 Anhausen (ots) - Am Montag führten Polizeibeamte im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr auf der ...

new: 20.01.2021 POL-PDNR: Verkehrskontrolle mit Radfahrer ergibt zwei Strafanzeigen

2021-01-20T02:03:23 Neuwied (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.01.2021, kontrollierte eine Streife der PI ...

new: 19.01.2021 POL-PDNR: Betrugsphänomene Cyberkriminalität

2021-01-19T16:03:32

Linz am Rhein (ots) - In den letzten Tagen häuften sich die Meldungen ...

new: 19.01.2021 Bürgerbusse im Landkreis Neuwied stehen nun auch für Fahrten

 zum Impfzentrum zur Verfügung Die Verbandsgemeinden im Landkreis Neuwied sind nahezu flächendeckend mit Bürgerbussen versorgt. Diesen ...

new: 19.01.2021 Corona Update Kreis Neuwied 19.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.272 an. Aktuell sind ...

new: 19.01.2021 Erwin Rüddel: „Neue Software SORMAS entlastet

Gesundheitsämter und schützt die Bevölkerung!“ Vorsitzender des Gesundheitsausschusses wirbt für flächendeckenden ...

new: 19.01.2021 POL-PDNR: Anruf falscher Polizeibeamter

2021-01-19T12:07:42 Neuwied (ots) - Innerhalb von wenigen Minuten wurden zwei 82 und 84 Jahre alte Neuwieder Bürger von ...

new: 19.01.2021 POL-PDNR: Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss

2021-01-19T10:14:45 Linz am Rhein (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrollierten Polizisten der Polizeiinspektion ...

new: 19.01.2021 POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht geklärt

2021-01-19T10:09:55 Linz am Rhein (ots) - Am Montagnachmittag beschädigte ein Pkw-Fahrer beim Rangieren am Parkplatz des ...

new: 19.01.2021 Der Schulwegweiser gibt auch 2021 Orientierung

Viele Eltern stehen Jahr für Jahr vor der Herausforderung: Welche Schule ist für mein Kind die passende? Wo liegen die Unterschiede zwischen den ...

new: 19.01.2021 Schülerbeförderung für zwei Tage geschlossen

Das Referat Schülerbeförderung bei der Kreisverwaltung Neuwied ist wegen Umstellung des EDV-Programms am Mittwoch, den ...

new: 19.01.2021 Neuwieder Delegierte des CDU-Bundesparteitages freuen sich

über Spitzenergebnisse für rheinland-pfälzische Vertreter Demuth und Badziong: „Digitaler Bundesparteitag setzt neue Maßstäbe ...

Corona Update Kreis Neuwied 18.01.2021

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie 6 weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt ...

UN-Atomwaffenverbot tritt am 22. Januar in Kraft

Neuwied unterzeichnete ICAN-Appell als 75. deutsche Stadt   Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen ...

Impfen ist ein wichtiges Thema in der Pandemie

Virtuelle Bürgersprechstunde mit Erwin Rüddel MdB und Dennis Schneider   Kreisgebiet. „Diskussionen und ...

12 User online

Mittwoch, 20. Januar 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied