Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Eltern-Kind-Kochen mit Früchten aus Schulgarten und von Streuobstwiesen

Kreis Neuwied

Äpfel und Pflaumen sind jetzt reif

Gemeinsam Kochen mit Kindern macht Spaß

Das Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied hatte zu einem Kochevent in der Küche der Grundschule Straßenhaus eingeladen. Und da gemeinsames Kochen Spaß macht, kam die Waldgruppe des Kindergartens Straßenhaus mit ihren Eltern, um die Früchte aus heimischer Ernte gemeinsam zuzubereiten. „Mit dieser Auswahl an Rezepten, die man größtenteils auf die vorhandenen Lebensmittel abändern kann, wünsche ich allen viel Vergnügen und gutes Gelingen. Gemüse und Obst im Jahresverlauf zu säen, zu beackern, zu ernten und dann mit leckeren Rezepten zuzubereiten, was kann es Schöneres geben“, motivierte Angelika Kröll von den Landfrauen die Kochmannschaft.

 Das Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied hatte zu einem Kochevent in der Küche der Grundschule Straßenhaus eingeladen. Und da gemeinsames Kochen Spaß macht, kam die Waldgruppe des Kindergartens Straßenhaus mit ihren Eltern, um die Früchte aus heimischer Ernte gemeinsam zuzubereiten.

„Die Untere Naturschutzbehörde beim Landkreis Neuwied möchte die Menschen über den Genuss für Streuobst begeistern. Gerade in der Herbstzeit sind Streuobstwiesen und Gärten der pure Genuss“, erläuterte Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent der Kreisverwaltung Neuwied und begrüßte Kinder und Eltern der Waldgruppe, die sich aus Oberradener Kindern zusammensetzt. In Oberraden wurde schon immer Wert darauf gelegt die attraktive Kulturlandschaft mit den Streuobstwiesen zu erhalten und wieder zu beleben. So wurde auch die Realkompensation beim Bau des außerschulischen Lernortes auf der Deponie Linkenbach in die Streuobstwiesen rund um Oberraden gelegt, um das Landschaftsbild wieder entsprechend aufzuwerten. Gepflanzt wurden daraufhin bereits Äpfel-, Pflaumen- und Walnussbäume. Das Wiederaufleben des Schulgartens nahe der ehemaligen Dorfschule, der über die Dorferneuerung gefördert wurde, rundet das Bild ab.

 

Regelmäßig kommen die Kita-Mitarbeiterinnen mit den Kindern der Waldgruppe dorthin und pflegen den Garten. „Wir möchten schon den Kindergartenkindern ermöglichen gesunde Lebensmittel kennen zu lernen und zu genießen. Im Schulgarten können sie das Gärtnern lernen und durch das gemeinsame Kochen wie Essen auf den Teller kommt. Deshalb freut es uns, dass zum Abschluss des Gartenjahres mit den geernteten Delikatessen diese Aktion in der Küche der Grundschule Straßenhaus möglich wurde“, bedankt sich die Kita-Leiterin Tanja Wessel.

Die Früchte locken nicht nur mit ihrem einzigartigen Aroma, auch die „inneren Werte“ der Äpfel und Pflaumen können sich sehen lassen. Die Früchte enthalten reichlich Vitamin C und andere gesunde Pflanzenstoffe, wobei die meisten Vitamine und schützenden Pflanzenstoffe in oder unter der Schale sitzen. Gerade die unbehandelten Früchte aus den Streuobstwiesen sollten immer mit der Schale gegessen werden.

 

„Wir freuen uns, dass wir so viel Engagement in einer Ortsgemeinde unterstützen können“, bedankt sich Hallerbach. „Unser Dank gilt auch der Schulleiterin der Grundschule Straßenhaus, Melanie Freiholz, die die Räumlichkeiten für unser Kochevent zur Verfügung gestellt und für gesunde Ernährung immer ein offenes Ohr hat. Durch gemeinsames Eltern-Kind-Kochen profitieren alle Beteiligten. Die Möglichkeit gemeinsam die geernteten Pflanzen zu verarbeiten stärkt das Gefühl für den Wert von heimischen Lebensmitteln.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.01.2018 • Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

new: 19.01.2018 15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

new: 19.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

21 User online

Sonntag, 21. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied