Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Gemeinsames Kochen und Essen verbindet Menschen

Stadt Neuwied

Migrationsbeirat vor Wahl: Miteinander mit Menü gefördert

Während der Interkulturellen Wochen in Stadt und Kreis Neuwied war die Lehrküche der VHS Neuwied Schauplatz der Aktion „Der Beirat kocht …“ statt. Die Mitglieder des städtischen Beirates für Migration und Integration bereiteten ein philippinisches Drei-Gang-Menü zu.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Diese alte Weisheit bewahrheitet sich auch beim gemeinsamen Kochen und Essen internationaler Gerichte. Davon sind die Menschen aus fünf Nationen überzeugt, die unter Anleitung von Melinda Walther gemeinsam ein fernöstliches Menü zauberten. Die stellvertretende Beiratsvorsitzende ist gebürtige Philippinerin und kennt sich sowohl mit deutscher als auch asiatischer Küche bestens aus.

 Mitglieder des Migrationsbeirates und deren Gäste bereiteten gemeinsam ein schmackhaftes Mahl vor. Zudem gab es Informationen zu den kommenden Wahlen für den Migrations- und Integrationsbeirat.

Gremiumsmitglieder und Gäste packten in der VHS-Küche tatkräftig an, weshalb das Zubereiten von Speisen nach Rezepten von Melinda Walther wie am Schnürchen lief. Anschließend ging es zum liebevoll gedeckten Tisch, wo man die Ergebnisse der gemeinsamen Küchenarbeit probierte. In angenehmer und entspannter Atmosphäre kam es zu lebhaften Gesprächen. So war die kulinarische Reise nach Philippinen für viele Teilnehmer nicht nur informativ, sondern auch erlebnisreich, denn sie lernten exotische Früchte wie Jackfrucht  oder Macapuno (Kokosnussfleisch von jungen Kokosnüssen) kennen.

Die Geschäftsführerin des Migrationsbeirates, Dilorom Jacka, erinnerte daran, dass dies die letzte Aktion des amtierenden Beirates war, da er am 27. Oktober neu gewählt wird. Gremiumsmitglied Inge Rockenfeller dankte Jacka im Namen des gesamten Beirats für die gelungene Zusammenarbeit. Jacka bedankte sich für die Anerkennung ihrer Arbeit. „Von insgesamt 15, davon fünf von politischen Parteien berufenen, aktuell amtierenden Mitgliedern möchten sieben weiterhin im Beirat mitwirken und haben sich erneut zur Wahl gestellt. Ein deutlicheres Zeichen der Zustimmung kann man sich kaum vorstellen“, stellte die städtische Integrationsbeauftragte berührt fest.

Sie informierte über die von der Abteilung für Soziales und Integration geplanten Maßnahmen zur Unterstützung und Bewerbung der Kandidaten. Dazu gehören Wahlkampfseminar, Empfang beim Bürgermeister Michael Mang, Handzettel und Plakate sowie Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten

appellieren die Mitglieder des städtischen Beirates für Migration und Integration an alle Wahlberechtigte: „Helfen Sie mit bei der Weiterentwicklung des Integrationsprozesses in Neuwied. Bitte gehen Sie wählen!“

Der neue Beirat für Migration und Integration wird am 27. Oktober gewählt. Dafür steht von 10 bis 16 Uhr das Wahllokal im Jugendzentrum „Big House“, Museumstraße 4a, in der Neuwieder Innenstadt zur Verfügung. Die Wahl kann auch per Briefwahl erfolgen. Weitere Informationen gibt es bei Dilorom Jacka, Telefon 02631 802 284, E-Mail djacka@neuwied.de oder auf der Homepage der Stadtverwaltung Neuwied unter https://www.neuwied.de/5114.html

Gemeinsames Kochen und Essen verbindet Menschen

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 19.10.2019 Sammlung der Kriegsgräberfürsorge 2019

Spendenaufruf von Landrat Achim Hallerbach   Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Volksbund Deutsche ...

new: 19.10.2019 Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Herbstfrüchte gegen Karten für Deichwelle getauscht – Viele Gewinner bei der Verlosung fürs Schlosstheater Neuwied. Fleißige ...

new: 19.10.2019 Wahl des Beirats für Migration steht kurz bevor

24 Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf der Neuwieder Liste   In Stadt und Kreis werden am Sonntag, 27. Oktober, die ...

new: 19.10.2019 Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Keine generellen Sperrungen, Artenschutz im Fokus Die Sicherheit des Erddeiches im Neuwieder Schlosspark hat oberste ...

new: 19.10.2019 Stadt und Kreis legen neuen Freizeitplaner auf

Organisationen können Angebote für Broschüre einreichen Auch für das Jahr 2020 wird es erneut unter ...

new: 19.10.2019 Migrationsbeirat: Bürgermeister Mang empfängt Kandidaten

Kurz vor den Wahlen für den Migrations- und Integrationsbeirat in Stadt und Kreis Neuwied, die am 27. Oktober stattfinden, hat Neuwieds Bürgermeister ...

new: 19.10.2019 Landkreis setzt auf ressourcenschonenden Umgang mit Energie

E-Mobilität ist ganz klar auf dem Vormarsch Unternehmen konnten sich über aktuelle Entwicklung informieren E-Mobilität ist ganz klar auf ...

new: 19.10.2019 Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

Neuwied, 18. Oktober. „Es ist eine gute und schöne Tradition der IG Metall, dass wir jedes Jahr die Kolleginnen und Kollegen ehren, die 25, 40 oder ...

new: 19.10.2019 Gesprächsangebot im Stadtteilbüro

Wer als Einwohner mit Migrationshintergrund vor den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober mit ...

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger folgert aus von ihm präsentierten Zahlen, die Zuwanderung der letzten Jahre habe ...

L 264 zwischen Urbach und Puderbach am 02. November voll gesperrt

Am Samstag, 02.11.2019 findet zwischen 9 und 15 Uhr eine Gemeinschaftsjagd der Reviere Puderbach I, Harschbach/Niederhofen und ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Neuwied, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren im Jahr 2018 seltener ...

Gutbesuchte Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

läuft nur noch vier Wochen und endet am Sonntag, 10. November 2019 Am Sonntag, 10. November 2019, endet im Roentgen-Museum Neuwied die bedeutende ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Wettbewerb ausgeschrieben – Konzert am 25. Januar
Grünes Licht für Rock, Punk und Metal: Lokale Bands dieser ...

Manege frei! 40 Kinder bei der integrativen Zirkusfreizeit

40 Kinder schnupperten während der Herbstferien Zirkusluft. Sie nahmen an einer einwöchigen integrativen Zirkusfreizeit teil, die das Kinder- und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B 256 - eine Person wurde leicht verletzt

2019-10-15T12:51:26 Neuwied (ots) - Am Dienstag, den 15.10.2019, um 07:35 Uhr, ereignete sich auf der B 256 ein Unfall mit 5 ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Allerheiligen

Wertstoffhöfe am Samstag geschlossen Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender veröffentlicht, verschiebt sich die ...

POL-PDNR: Innenstadt - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

 in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung - Schlüsselbund durch offenes Fenster ins Fahrzeug ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Sonntag, 20. Oktober 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied