Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Gut informiert ist halb saniert

Kreis Neuwied

Kreisverwaltung stellt neuen Bau- und Energieratgeber vor
Gebäude zu sanieren kostet Zeit und Energie. Der neue Bau- und Energieratgeber der Kreisverwaltung Neuwied gibt zu vielen Fragen der Altbausanierung, zum Energiesparen und dem Einsatz erneuerbaren Energien wertvolle Antworten. „Wir wollen mit dieser neuen Broschüre einen Überblick geben, auf welche rechtlichen und technischen Aspekte bei der Altbausanierung zu achten ist“, beschreibt Achim Hallerbach, Bau- und Umweltdezernent bei der Kreisverwaltung Neuwied die Intention zum Ratgeber.

Für alle, die sich zum Thema Bauen, Sanieren und Energiesparen informieren möchten, empfiehlt Achim Hallerbach, Dezernent für Bauen und Umwelt  bei der Kreisverwaltung Neuwied zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen Priska Dreher, Umweltingenieurin und Christina Bickert, Auszubildende den neuen kostenlosen Bau- und Energieratgeber der Kreisverwaltung Neuwied.

Der Landkreis Neuwied unterstützt die von der Bundesregierung formulierten Ziele: Der Wärmebedarf von Gebäuden soll bis 2020 um 20 Prozent reduziert werden. Gleichzeitig ist angestrebt, die Sanierungsrate zu verdoppeln. Im Landkreis Neuwied sind über 65 Prozent der privaten Häuser vor Einführung der ersten Wärmeschutzverordnung 1978 gebaut worden.

„Grundsätzlich ist die energetische Modernisierung eine gute Investition in die Zukunft. Das eingesetzte Geld ist sicher angelegt. Es garantiert einen verbesserten Wohnkomfort und macht ein Stück sorgenfreier in Bezug auf die schwer kalkulierbaren Energiepreise in der Zukunft. Gebäude mit einem hohen Energiestandard sind im Wiederverkaufswert deutlich attraktiver zu bewerten als schlecht ausgestattete Häuser“, ergänzt Hallerbach.

Die anschaulich gestaltete Broschüre gibt außerdem Informationen zum Energieausweis sowie zur rechtlichen Grundlage, der Energieeinsparverordnung (EnEV). „Die Förderkulisse ist für den Bürger schwer durchschaubar. Wir haben die wichtigsten Förderprogramme zusammengestellt und mit weiterführenden Links gekoppelt, erläutert Priska Dreher. Die Umweltingenieurin steht den Bürgerinnen und Bürger als Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung in diesen Fragen zur Verfügung.

Der Bau- und Energieratgeber liegt bei der Kreisverwaltung, den Verbandsgemeinden kostenlos aus. Auf der Homepage der Kreisverwaltung Neuwied ist die Broschüre als Download zu finden:

http://www.kreis-neuwied.de/aktuelles/

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.01.2018 Onleihe unterstützt lebenslanges Lernen

StadtBibliothek: E-Learning-Kurse zu zahlreichen Themen Während des Lernprozesses räumlich und zeitlich unabhängig zu sein, das ist der ...

new: 23.01.2018 Karate: In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

In den Klassen U12, U14, U16 und U18 gibt es 4x Gold und 2x Silber. Bettembourg/Luxemburg, 13.1.2018. Der Start ins Wettkampfjahr verlief mit acht Medaillen, ...

new: 23.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 23.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 23.01.2018
23.01.2018 – ...

new: 23.01.2018 IG Metall Neuwied ruft zu weiteren Warnstreikaktionen auf

Neuwied, 24. Januar 2018. Da es keine weitere Annäherung für ein Verhandlungsergebnis in der Metall- und ...

new: 23.01.2018 Ferienspaß in Waldbreitbach – Anmeldungen ab dem 01. März

Wie auch in den vergangenen Jahren organisiert die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Waldbreitbach-Rengsdorf  in ...

new: 23.01.2018 Hochwassersituation in Neuwied

Feuerwehr Neuwied und SBN Deichamt Neuwied Nach dem ersten Hochwasserereignis im Jahr 2018 (Höchststand am 08.01.2018 ...

new: 22.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 22.01.2018
22.01.2018 – 11:31 Betzdorf (ots) - ...

new: 22.01.2018  Jugendbildungsfahrt 2018 nach Berlin

Ferien, Spaß haben, Freunde treffen und trotzdem etwas lernen Die Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Neuwied bieten in ...

POL-PDNR: Pressemeldungszusatz der Polizei Betzdorf vom 20.01.2018

20.01.2018 – 20:04 Betzdorf (ots) - 1. Tankbetrug und mehr ... Am heutigen Samstag, 20.01.2018 wurde gegen 13.20 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.01.2018

POL-PDNR: Sachbeschädigung an PKW
21.01.2018 – 09:52 Betzdorf (ots) - Am Samstagabend, 20.01.2018, kam es in der ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein vom Sonntag, 21.01.2018

21.01.2018 – 10:40 Polizei Linz am Rhein (ots) - Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein 1. Tageswohnungseinbruch ...

• Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

2 User online

Mittwoch, 24. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied