Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Helmut Schneider-Siebert übergibt Leitung des

Kreis Neuwied

Medienzentrums Neuwied an seinen Nachfolger

Neuer Leiter ist Karsten Rodigast aus Asbach

Anlässlich der Verabschiedung des bisherigen Leiters des Kreismedienzentrums Neuwied Helmut Schneider-Siebert und der Einführung des neuen Leitungsteams fand der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert deutliche Worte zur wachsenden Bedeutung der kommunalen Medienzentren. „Die Digitalisierung in den Schulen und Kitas ist eine Revolution in der heutigen Gesellschaft. Hierbei kommt den Medienzentren eine besondere Aufgabe zu. Sie sind sozusagen die Dolmetscher zwischen Pädagogik und Technik und eine wichtige Unterstützung für unsere Schulen“, erklärte Mahlert.

 Der 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert (1. v. r.) begrüßte den neuen Leiter des Kreismedienzentrums sowie dessen Stellvertreter nun offiziell: (v.r.) Beigeordneten Michael Mahlert, Karsten Rodigast (Leiter des KMZ), Pascal Tepelmann (Stellvertreter des KMZ), Stephan Pfurtscheller (Pädagogisches Landesinstitut), Mechtild Laupichler (Leiterin des Referats Schulen, Weiterbildung und Sport), Helmut Schneider-Siebert (ehemalige Leiter des KMZ).

Er führte aus, dass der scheidende Leiter des Medienzentrums Neuwied, Helmut Schneider-Siebert, eine Neuorientierung einleitete, „Filmrollen und VHS-Kassetten mussten weichen, I-Pads & Co. hielten Einzug in die tägliche Arbeit des Medienzentrums und der Gesellschaft“. Helmut Schneider-Siebert  hat Geschichte und Französisch auf Lehramt studiert sowie eine Ausbildung zum Datenbankprogrammierer absolviert und ist über 25 Jahren an der Carmen-Sylva-Schule tätig. Bereits 1992 trat er dem Förderverein des KMZ bei und war zirka zehn Jahre lang dessen Vorsitzender bis er schließlich Mitte 2016 die Leitung des KMZ übernahm. Mahlert dankte Helmut Schneider-Siebert für sein langjähriges Engagement.

Der neue Leiter ist Karsten Rodigast. Er hat Biologie und Chemie studiert und ist seit 2003 an der Realschule plus in Asbach tätig. Anfang 2017 übernahm Rodigast die stellvertretende Leitung des KMZ Neuwied, dessen Leiter er jetzt geworden ist. Sein neuer Stellvertreter ist Pascal Tepelmann. Er ist Förderschullehrer der Förderschule L und G in Raubach und dort Anwendungsbetreuer für das pädagogische Netz. Der 1. Kreisbeigeordnete wünschte dem neuen Leitungsteam Erfolg und Freude bei ihrer künftigen Tätigkeit. „Mit Herzblut für die Digitalisierung der Schulen im Landkreis gehen wir diesen revolutionären Weg gemeinsam. Nie haben wir in der Unterrichtsgestaltung und in dem Wissenstransfer so viele Möglichkeiten durch die Medien gehabt wie heute“, so Mahlert.

Abgerundet wurde die Feierstunde im Kreismedienzentrum durch die Musikbeiträge von Lukas Ebelmann und einen lebhaften Filmbeitrag „Kreismedienzentrum gestern und heute“. „Der Beitrag macht deutlich, dass das KMZ einen Wandel erlebt hat: Von einem reinen Film- und Fotoarchiv zum multimedialen Werkzeugkoffer“, betonte Karsten Rodigast.

Mit gebündelter digitaler Expertise und dem Wissen um die Bedürfnisse der verschiedenen Schulformen geht das neue Leitungsteam die medienorientierte Unterrichtsgestaltung an. Das Kreismedienzentrum unterstützt neben den Schulen auch Kitas, Studienseminare, Einrichtungen der Jugend- oder Erwachsenenbildung, Ämter der Kommunalverwaltungen sowie  Institutionen. Das KMZ Neuwied versorgt diese mit geeigneten Medien, berät sie über deren Einsatz und bildet Lehrkräfte medienpädagogisch und -technisch weiter. Bestandteil des heutigen Aufgabenrepertoires des Kreismedienzentrums Neuwied sind die Förderung von Medienkompetenz, die modellhafte Entwicklung interaktiver Unterrichtsformen mit Hilfe multimedialer Werkzeuge, der Support für schulische Netze sowie sachgerecht erschlossene Mediendatenbanken.

Helmut Schneider-Siebert übergibt Leitung des

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2020 Keine Chance - Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich erneut überfallen

 - Kühlhausschlüssel erbeutet Das Überfallkommando des Kurtscheider Elferrates hat unter Leitung ihres Präsidenten zum wiederholten ...

new: 21.02.2020 POL-PDNR: Zeugenaufruf - Verkehrsunfallflucht im Stadtgebiet

2020-02-20T19:45:51 Neuwied (ots) - Am Donnerstag, 20.02.2020 kam es gegen 17:20Uhr im Bereich der Andernacher Straße in ...

new: 21.02.2020 Mahnwache muss am Fahnenhügel stattfinden

Die Mahnwache, um der Opfer von Hanau zu gedenken, konnte vom Ordnungsamt für den ursprünglich vorgesehenen Platz in ...

new: 21.02.2020 Mahnwache gegen Rassismus nach Hanau

In Hanau wurden am Mittwochabend bei einem rassistisch motivierten Amoklauf neun Menschen getötet und weitere verletzt. ...

In der südöstlichen Innenstadt tanzen die Senioren Polonaise

Die ehrenamtlich Aktiven der südöstlichen Innenstadt haben für Senioren auch in diesem Jahr mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm ...

Alphabetisierungskurs an VHS erhält Fördermittel

Städtische Volkshochschule kann kostenloses Angebot machen

Der Themenkreis ...

Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Die Wahl von Ralf Seemann zum zweiten hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Neuwied ist rechtlich nicht zu beanstanden. Dies ...

Schnelles Netz für alle Kreisschulen

Kreis Neuwied setzt auf optimale IT-Ausstattung Bei der Optimierung der digitalen Ausstattung der kreiseigenen Schulen sehen Landrat Achim Hallerbach und der ...

POL-PDNR: Auffinden von Betäubungsmitteln

2020-02-20T15:38:38 Bad Hönningen (ots) - Am Abend des 19.02.2020 wurde die Linzer Polizeiinspektion zu einer ...

POL-PDNR: Sachbeschädigung an einer Dixi Baustellentoilette

2020-02-20T08:11:13 Neuwied (ots) - Am Mittwoch meldete um 23:38 Uhr ein Zeuge telefonisch der PI Straßenhaus, dass ...

POL-PDNR: Falsche Polizeibeamte - Enkeltrick

2020-02-20T07:30:10 Neuwied (ots) - Am 18.02.20 wurden bei der Kriminalinspektion Neuwied erneut mehrere Fälle des ...

Handys für den Lebensraum von Menschenaffen

Handys sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken und die meisten kaufen sich alle zwei Jahre ein neues Gerät. Aber wohin mit den alten ...

Insektenhotel in den Goethe-Anlagen aufgestellt

Projekt Ehrenamtlicher rückt Naturschutz in den Fokus Viele Köche verderben keineswegs den Brei: Das beweist eine Aktion in der ...

Stellungnahme zur aktuellen Äußerung der AfD-Fraktion Neuwied

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat die Wahlbeschwerde der AfD abgewiesen. Es ist verblüffend, wie die ...

„Bürger dürfen nicht für Versäumnisse des Landes zur Kasse gebeten werden“

Landrat übt Kritik an Einmischung des Rechnungshofs in Steuerdebatte Kreis Neuwied – Immer mehr Aufgaben – ...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

bietet viele Chancen für Gemeinden Kreisbeigeordneter Mahlert ruft Gemeinden zur Teilnahme auf Aktuell ist der Startschuss für die Teilnahme am ...

RKK-Verdienstmedaille für Oberlahrer Karnevalisten

Eine besondere Ehrung und Überraschung gab es bei der Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Oberlahr, fünf Tage vor dessen Geburtstag, für Hans ...

RKK-Ehrungen bei der KG Fernthal 1945 e.V.

Mit Ehrungen durch die Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. von verdienten langjährigen aktiven Frauen in der Karnevalsgesellschaft Fernthal 1945 e.V. ...

Einstellungen

Druckbare Version

10 User online

Sonntag, 23. Februar 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied