Kreis Neuwied

Das Hochwasser hat in unserem Nachbarkreis Ahrweiler verheerende Schäden angerichtet. Wir müssen den Menschen in ihrer Notlage helfen.

Aus der Bevölkerung erreichen uns bereits unzählige (Sach-)Hilfsangebote, die wir derzeit – unter den erschwerten Bedingungen von ausgefallenen Telefon- und Mobilfunkleitungen  - versuchen zu koordinieren. Klar ist aber schon jetzt, dass für den Wiederaufbau vor allem viel Geld benötigt werden wird. Daher haben wir ein Spendenkonto für die Hochwasseropfer eingerichtet.

„Helfen Sie mit! Jeder Euro zählt und kommt 1:1 bei den betroffenen Menschen an“, appelliert Landrat Achim Hallerbach.

 

Spendenkonto Hochwasserhilfe

Kreisverwaltung Neuwied

Iban: DE33 5745 0120 0000 1160 04

Bettreff: „Hochwasser“

.