Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Jugendbeirat macht sich stark für Klimaschutz

Stadt Neuwied

Neuwieder Gremium hat sein Ideenpapier online gestellt

Etwas gegen den Klimawandel zu tun: Das lag dem aktuellen Jugendbeirat von Beginn seiner Amtszeit an am Herzen. Er gründete eine Arbeitsgemeinschaft „Klima“, die sich intensiv mit Klima- und Umweltschutz befasste - und vor allem mit der Frage, wie man auf kommunaler Ebene, im direkten Einflussbereich des Jugendbeirats, gegen die globale Erwärmung vorgehen kann.

 

Diese Frage hat das Gremium auf seiner „1. Klimakonferenz des Jugendbeirats“ gemeinsam mit Neuwieder Jugendlichen aufgegriffen. Ziel dieses Treffens war es zum einen, der Jugend die Möglichkeit zu geben, sich über den Klimawandel zu informieren und eigene Ideen einzubringen. Zum anderen sollte der Jugendbeirat die Ergebnisse dieser Konferenz in die politische Diskussion einbringen; zum Beispiel in den Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität, in dem er als beratendes Mitglied vertreten ist.

 Die Ergebnisse der „1. Klimakonferenz des Jugendbeirats“ hat das Gremium zusammengefasst und nun in einem Ideenpapier veröffentlicht.

„Dazu haben wir uns aus zwei Gründen entschieden: Zum einen kann der Jugendbeirat in diesem Bereich Einfluss nehmen, zum anderen ist aus unserer Sicht gerade der kommunale Klimaschutz zum Erhalt der Mitwelt sehr wichtig“, erklärt Sonja Kowallek, die Vorsitzende des Jugendbeirats. Kowallek weist in diesem Zusammenhang auf das Pariser Klimaabkommen hin. In der französischen Hauptstadt hatte sich die Weltgemeinschaft Ende 2015 dazu verpflichtet, alles zu tun, um den menschengemachten globalen Temperaturanstieg durch den Treibhauseffekt auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

 

„Auch die Stadt Neuwied muss deutliche Maßnahmen ergreifen, um vor Ort einen Beitrag zur Eindämmung der globalen Erwärmung zu leisten und so gegen den Klimawandel vorzugehen“, betont Kowallek. „Sie hat dazu weitreichende Möglichkeiten.“

 

Während der Klimakonferenz kam eine Fülle von konkreten Ideen und Vorschlägen zusammen, die der Jugendbeirat in der intensiven Nachbereitung auswertete und ergänzte. Letztendlich ist dabei ein ausführliches Ideenpapier zum Thema „Klima- und Umweltschutz in der Stadt Neuwied“ entstanden, das nun unter https://www.neuwied.de/8180.html im Internet einsehbar ist.

 

Das abschließende Statement des Jugendbeirats ist ein Aufruf an alle. Dort heißt es: „Nur wenn alle Beteiligten zusammenarbeiten und gemeinsam gegen die globale Erwärmung vorgehen, haben wir eine Chance, dem Menschen und seiner Mitwelt eine sichere Zukunft zu ermöglichen. Wir wünschen uns, dass dieses Ideenpapier all seine Leserinnen und Leser und besonders die Politik dazu inspiriert, sich dem Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen.“  

Jugendbeirat macht sich stark für Klimaschutz

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 03.12.2020 Rehasport: Es geht wieder los im KSC

Laut der neuesten Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist Rehasport wieder gestattet.   Puderbach, 2.12.2020. Rehasport läuft wieder an. Laut der ...

new: 03.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 03.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 78 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (M, *1936) aus der Stadt Neuwied registriert. Die Summe aller Positivfälle ...

new: 03.12.2020 Statt Weihnachtsgrüßen: Stadtvorstand spendet

Es ist schon gute Tradition, dass der Neuwieder Stadtvorstand darauf verzichtet, Weihnachts- oder Neujahrsgrüße ...

new: 03.12.2020 Behinderte Menschen nachhaltig im Blick behalten

Erwin Rüddel: „Bessere finanzielle Situation der Beschäftigten in Werkstätten“   Kreisgebiet. „Die weltweite ...

new: 03.12.2020 MINT-Region Neuwied ausgezeichnet

Landkreis Neuwied geht regionenübergreifende Projekte in Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) gemeinsam an   Der Landkreis ...

new: 03.12.2020 Die ländlichen Regionen sind Impulsgeber unseres Landes

Erwin Rüddel: Die Corona-Pandemie hat den Blick aufs Land verändert   Kreisgebiet. „Die ländlichen ...

new: 03.12.2020 POL-PDNR: Mit 2,18 Promille im Straßenverkehr unterwegs

2020-12-03T08:49:00 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 03.12.2020 wird gegen 01:18 Uhr ein PKW mit einer defekten Rückleuchte ...

new: 03.12.2020  Verwaltung ist auf einem innovativen Weg

zur digitalen Bewerbung unserer Sehenswürdigkeiten

Papaya-Koalition lobt Pläne zur ...

new: 02.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 02.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in ...

new: 02.12.2020 POL-PDNR: Gerichtliche Folgen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens

2020-12-02T14:28:39 Neuwied (ots) - Bereits im August kam es im Neuwieder Innenstadtbereich zu einem illegalen Autorennen ...

new: 02.12.2020 Räum- und Kehrpflicht: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

SBN: Im Ausnahmefall müssen sogar Straßen gereinigt werden Neuwied. Straßen, Gehwege, öffentliche ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen

Erwin Rüddel: „Daran beteiligt sich der Bund mit 3,5 Milliarden Euro“   Kreisgebiet. „Zahlreiche ...

new: 02.12.2020 Verkehrslage in Oberbieber soll sich verbessern

Oberbieber. Die Verkehrssituation im Neuwieder Stadtteil Oberbieber soll sich verbessern. Das kündigt Ortsvorsteher Rolf ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Engerser Straße lief schneller als geplant

Auch Ver- und Entsorgung erneuert - Baumreihe gepflanzt      Schneller als geplant ist die Engerser Straße in der Neuwieder Innenstadt ...

new: 02.12.2020 Gelungene Integrationsarbeit an der Volkshochschule Neuwied

Die Volkshochschule (VHS) Neuwied ist bekannt für ihre ausgezeichnete Integrationsarbeit. Als vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ...

new: 02.12.2020 Badziong und Baldauf auf Empfang

Erfolgreiche digitale Sprechstunde mit CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong und Spitzenkandidat Christian Baldauf  Neuwied/Dierdorf/Puderbach. ...

new: 02.12.2020 Pilgerbroschüre erschienen

Martinsweg am Mittelrhein wartet mit neuen Informationen auf

Kreis Neuwied. Der „Martinsweg ...

new: 02.12.2020 Kreisverwaltung und Stadtwerke kooperieren bei Digitalausbau

Digitales Lernen an Schulen wird erheblich verbessert Glasfaser für die Schulen in der Stadt Neuwied kommt Anfang 2021   Der Anschluss von ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Freitag, 04. Dezember 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied