Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Karneval und Jugendschutz gehen Hand in Hand

Stadt Neuwied

KiJub verteilt Broschüre zum Kinder- und Jugendschutz

 Die „tollen Tage“ stehen vor der Tür - mit Kappensitzungen, Tanzveranstaltungen und Umzügen. Das Jugendamt der Stadt Neuwied möchte daher alle Veranstalter und Gastronomen darauf hinweisen, dass die jugendschutzrechtlichen Vorschriften trotz des bunten Karnevalstreibens nicht außer Kraft gesetzt sind.

 „Speziell im Karneval kommt dem Thema Kinder- und Jugendschutz besondere Bedeutung zu. Gerade Veranstalter müssen bei der Planung und Durchführung von karnevalistischen Veranstaltungen die entsprechenden Vorschriften  berücksichtigen“, betont Bürgermeister Michael Mang. Er hebt hervor, dass die Sachlage in Neuwied bislang keinen großen Grund zur Sorge bietet. 
„Das Wohl unserer Kinder und Jugendlichen darf jedoch nicht nur den Jugendämtern, Ordnungsbehörden und der Polizei überlassen bleiben, sondern sollte allen Erwachsenen am Herzen liegen“, unterstreicht das Kinder- und Jugendbüro der Stadt.

 Viele Jugendliche wirken heute durch Kleidung oder Make up häufig viel älter, als sie wirklich sind. Gleichzeitig gibt es Alkohol in Deutschland fast überall zu kaufen.

Entsprechend einfach ist es für Jugendliche, an Bier und Schnaps zu kommen, auch wenn sie das Mindestalter noch nicht erreicht haben. Ausweiskontrollen bei jungen Leuten sollten daher beim Kauf alkoholischer Getränke selbstverständlich sein.

Mit der Broschüre „Karneval und Jugendschutz“ und dem Plakat „Jugendschutz. Wir kontrollieren das Alter!“ möchten der Jugendschutz der Stadt Neuwied Veranstaltern und Gastronomen wichtige Informationen und Antworten zum Jugend- und Jugendarbeitsschutzgesetz an die Hand geben und  für einen  maßvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Thema „Alkohol und Karneval“ an die Hand geben.

In diesem Zusammenhang ist insbesondere relevant, dass

- Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren die Anwesenheit bei öffentlichen   Tanzveranstaltungen ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person nicht gestattet ist,

- in der Öffentlichkeit Branntwein oder branntweinhaltige Getränke an Kinder und Jugendliche weder abgegeben bzw. ihnen deren Verzehr gestattet werden darf,

- die Abgabe von anderen alkoholischen Getränken an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren generell nicht erlaubt ist, und

- Tabakwaren in der Öffentlichkeit an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben noch ihnen das Rauchen gestattet werden darf.

 

Weitere Infos gibt es beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, Heddesdorfer Straße 33-35; Ansprechpartnerin ist Tanja Buchmann, Telefon 02631 802 172, E-Mail: tanja.buchmann@neuwied.de

Karneval und Jugendschutz gehen Hand in Hand

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 08.04.2020 Aktuelle Lage Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Diese teilen sich wie folgt ...

new: 08.04.2020 Focus Money: SWN sind als Ausbilder wieder unschlagbar

Deutschlandtest: Erneut bester Betrieb – Auch im Internet höchstes Ansehen  Neuwied. Zum dritten Mal in Folge werden die Stadtwerke Neuwied ...

new: 08.04.2020 Gutes Zeichen für alle Pflegenden: Regierung fördert Maskenproduktion

Kreisgebiet. Die Bundesregierung will, und das gilt auch für den Kreis Neuwied, Firmen unterstützen, die ihre Anlagen ...

new: 08.04.2020  Ausnahmeregelung/-genehmigung für systemrelevantes Personal

Auch während der Corona-Epidemie muss die sog. kritische Infrastruktur aufrecht erhalten bleiben. Hierzu zählen u.a. die Einrichtungen, die für ...

new: 08.04.2020 Wichtige Information zu Eisdielen

Handhabung für Eisdielen
Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der ...

new: 08.04.2020 Zwei Wochen Quarantäne für Einreisende

Erwin Rüddel: Weitere Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionskette   Kreisgebiet. „Die unionsgeführte Bundesregierung hat ...

new: 08.04.2020 Vikunjas – Kleine Kamele aus Südamerika

Vikunjas leben in den Anden Südamerikas in einer Höhe von bis zu 4.800 Metern und bewohnen dort baumfreie Graslandschaften. So ähnlich sieht das ...

new: 08.04.2020 BARMER: Geburtsvorbereitungskurs per Live-Video

Neuwied 08. April 2020 – Sich zu einem Geburtsvorbereitungskurs zu treffen, ist in Zeiten der Corona-Pandemie ...

new: 08.04.2020 POL-PDNR: Zwei berauschte Fahrzeugführer

2020-04-08T10:16:25 Neuwied (ots) - Am Dienstag, 07.04.2020, fielen im hiesigen Zuständigkeitsbereich zwei ...

new: 08.04.2020 Online mit dem KiJub rätseln und Preise gewinnen

Ferienspaß in Corona-Zeiten: Mit einem umfangreichen Angebot an bunten Seiten lädt das Kinder- und Jugendbüro ...

new: 07.04.2020 Aktuelles Zahlen Landkreis Neuwied

stand heute haben wir im Landkreis Neuwied insgesamt 175 positive Fälle einer Corona-Infektion registriert.  Die ...

new: 07.04.2020 Gemeindeschwesternplus sind weiterhin erreichbar

Auch in der Corona-Krise sind die Gemeindeschwesternplus für die älteren Menschen da, insbesondere deshalb, da ...

new: 07.04.2020 Kein Anspruch eines Lehrers auf Beseitigung von Fotos aus Schuljahrbuch

Pressemitteilung Nr. 05/2020 Ein Lehrer, der sich bei einem Fototermin in der Schule freiwillig mit Schulklassen hat ...

new: 07.04.2020 Unterführung am Schlosspark am 20. April gesperrt

 Wegen einer Brückenprüfung muss am Montag, 20. April, die Unterführung Am Schloßpark/Einmündung ...

Trotz Corona-Krise: Stadtverwaltung weiter sehr aktiv

Tägliche Telefonkonferenzen – Viele Mitarbeiter in Home Office    Die Corona-Krise verändert auch ...

Corona-Krise: alle Unternehmen brauchen jetzt Hilfe:

Drei Landräte appellieren an Wirtschaftsminister: dringender Korrekturbedarf für kleine und mittelständische ...

Ein „Rettungsschirm“ auch für die Pflege

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses MdB Erwin Rüddel informiert   Berlin / Region. „Mit Verabschiedung ...

POL-PDNR: Pressemeldung Sonntag 05.04.20

2020-04-05T10:02:35 Neuwied (ots) - In der Zeit von Samstag auf Sonntag ereigneten sich im Dienstgebiet 5 Verkehrsunfälle. ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Donnerstag, 09. April 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied