Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Kinder erlebten mit allen Sinnen die Altsteinzeit

Stadt Neuwied

KiJub arbeitete mit Forschungszentrum Monrepos zusammen

Mit allen Sinnen Erfahrungen über das Leben in der Altsteinzeit machen: Das konnten in den Sommerferien 18 Kinder am archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution auf Monrepos bei einer Freizeit des städtischen Kinder- und Jugendbüros. In zwei Kleingruppen begaben sich jeweils neun Kinder im Grundschulalter auf eine spannende Zeitreise zurück in die Altsteinzeit und beschäftigten sich mit den uralten Fähigkeiten der Menschheit, die uns noch heute von Nutzen sind.

 

 

Allen voran steht laut den Experten der Teamgeist, das „Wir-Gefühl“ einer Gruppe verleiht erst die Stärke, große Tiere zu erjagen, Feuer zu machen und sich gegen Feinde zu verteidigen. Nachdem sich die beiden Stämme „Ahorn“ und „Schneller Pfeil“ gegründet hatten, fertigten die Gruppenmitglieder nach altsteinzeitlicher Handwerkskunst Amulette mit ihrem Gruppensymbol an. Fachmännisch angeleitet wurden sie dabei von Museumsleiter Frank Moseler und seiner Kollegin Anna Rosenthal, der wissenschaftlichen Vermittlerin des Museums.

 

Die beiden Fachleute lehrten den Stammesmitgliedern weitere Fertigkeiten der Altsteinzeitmenschen aus den Bereichen Kunst, Waffen, Jagd und natürlich das Feuermachen mit Feuerstein, Katzengold und Zunderpilz. Dazu nutzten sie archäologisches Anschauungsmaterial und Naturmaterialien, die schon seinerzeit von Menschen genutzt wurden. Wichtig für das Überleben in der Altsteinzeit war es natürlich auch, sich in der Natur zurechtzufinden. Erlebnispädagogin Anke Bretthauer lud die Kinder daher ein, den Wald mit allen Sinnen zu erfahren. Die Kinder sahen mit den Ohren wie eine Fledermaus, folgten ihrer Nase wie ein Wildschwein, sie fühlten, wie es sich in einem Rehbett liegt und schmeckten die Früchte und Samen des Waldes.

 

Neben den Bildungsinhalten der Freizeit bescherten gemeinsame Gruppenspiele, bestes Wetter, ein Team aus engagierten ehrenamtlichen Betreuern und der schöne Standort der Freizeit am Museum Monrepos den Kindern eine unbeschwerte Zeit in harmonischer Atmosphäre. Die Organisatoren der Freizeit, Museumsleiter Frank Moseler und KiJub-Mitarbeiterin Esther Bitterling, blicken zufrieden auf eine gelungene Woche zurück und planen für die Sommerferien 2021 erneut eine gemeinsame Ferienfreizeit.

 

Weitere Infos gibt es unter www.kijub-neuwied.de oder monrepos.rgzm 

 

Kinder erlebten mit allen Sinnen die Altsteinzeit

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Über 152 Millionen bundesgarantierte KfW-Kredite

an Unternehmen im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen Erwin Rüddel: „Bund unterstützt Unternehmen wegen der ...

Radwege: Beschilderung wird momentan erneuert

Aktuell werden im Neuwieder Stadtgebiet die „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz“ ...

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Fünf Auszubildende und fünf Beamtenanwärter neu an Bord  Der erste Arbeitstag ist wohl für jeden etwas Besonderes. Alles ist neu und ...

Tiefgreifende Transformation der letzten Jahre zeigt Früchte

Informationsbesuch bei der Firma Geutebrück in Windhagen Kreis Neuwied –Von der Neuausrichtung der Firma Geutebrück konnten sich Landrat Achim ...

POL-PDNR: Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

2020-08-07T08:26:49 Neuwied (ots) - Zwischen dem 05.08.2020 und 06.08.2020 betraten unbekannte Täter das Gelände der ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurde im Kreis Neuwied 1 neuer Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Tipps für Wander- und Radtouren im Westerwald Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue Auflage der Rad-/Wanderkarten herausgebracht. ...

MGHs in Neuwied und Neustadt/Wied verdienen weitere Bundesförderung

Erwin Rüddel verweist auf das Bundesprogramm „Miteinander – Füreinander“   Kreisgebiet. ...

POL-PDNR: Hinweise auf Drogenbeeinflussung bei Fahrzeugführerin.

2020-08-06T12:11:23 Neuwied (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am 05.08.2020 gegen 23:20 Uhr in der Kirchstraße ergaben ...

POL-PDNR: Abermals getuntes Fahrzeug in Neuwied kontrolliert

2020-08-06T12:07:18 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 05.08.2020 wurde gegen 22:05 Uhr auf der Engerser Landstraße ein lautes ...

POL-PDNR: Rollerfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

2020-08-06T12:00:26 Neuwied (ots) - Neuwied - Der Fahrer eines schwarzen Roller und der Fahrer eines PKW befuhren am 05.08.2020 ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Beteiligten in Neuwied - Block

2020-08-06T11:55:24 Neuwied (ots) - Am 05.08.2020 wurde gegen 08:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Engerser ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

2020-08-06T11:47:04 Neuwied (ots) - Neuwied - Rudolf-Diesel-Straße Die 50 jährige Geschädigte befährt mit ...

Ehrenamtliche engagieren sich für Umweltschutz

Insektenhotel in den Goethe-Anlagen sehr gut gebucht  Seit gut einem halben Jahr steht das Insektenhotel in den Goethe-Anlagen – und die ersten ...

Neuwieder Abfallwirtschaft wird 2021 Anstalt öffentlichen Rechts

Kreis Neuwied – Die Neuwieder Abfallwirtschaft wird mit Beginn des kommenden Jahres eine neue Rechtsform erhalten und als “Anstalt öffentlichen ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurden im Kreis Neuwied 2 neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt nun bei 247. Aktuell ...

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage gezwungen werden Hallerbach begrüßt ...

Coronafall in Kita Erpel

Tests wurden durch das Gesundheitsamt veranlasst In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten ...

Einstellungen

Druckbare Version

16 User online

Sonntag, 09. August 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied