Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kinder malten ihre Filmhelden

Stadt Neuwied

Gewinner des Malwettbewerbs im Metropol  ausgezeichnet

Seit nunmehr zehn Jahren läuft in Neuwied die Reihe „Kino für Kinder“. Aus Anlass des Jubiläums hatten die Veranstalter einen Malwettbewerb veranstaltet. Jugenddezernent Michael Mang ehrte nun die besten jungen Künstler.    

Es ist ein erfolgreiches Kooperationsmodell zwischen dem Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler: Das „Kino für Kinder“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Daher riefen die Verantwortlichen einen Malwettbewerb für Kinder ins Leben. Dessen Motto lautete: male deinen Lieblings-Filmhelden. Aus allen eingesendeten mehr als 50 Beiträgen wählte eine Jury die eindrucksvollsten aus. Die von den Stadtwerken und der Sparkasse gesponsorten Preise - Kinokarten, Urkunden, Poster und Süßigkeiten - erhielten die Nachwuchskünstler nun im mit rund 350 Besuchern prall gefüllten Metropol-Kino aus den Händen von Jugenddezernent Michael Mang.

 Stellvertretend für die vielen Preisträger nimmt hier Alexander Schumann die Gratulation des Beigeordneten Michael Mang entgegen.

Zur Jury gehörten unter anderem Tanja Buchmann vom KiJuB und Michael Mertes vom Minski, die seit zehn Jahren das Kinderkino-Programm gestalten. Die Jury hatte sich angesichts der Vielzahl der Einsendungen dazu entschlossen, Preise in drei Altersstufen zu vergeben. Den ersten Platz bei den Drei- bis Fünfjährigen belegte Anna Maria Schmidt, Isabelle Huber siegte bei den Sechs- bis Achtjährigen, und auf Rang eins bei den Neun- bis Elfjährigen kam Carolina Cemberecki. Sonderpreise gingen an Magarite Dückmann und Marianna Korell. Weitere Preise erhielten Kevin Driesch, Luisa Kowalski, Zoey Schug, Elea Blomenkemper, Leander Lister, Nela Königsfeld, Charlotte Krauter, Victoria Mitzel, Erik Nilges, Alexander Schumann, Leni Schwenger, Evelina Boll, Kimberly Esper, Isabel Mezker und Amélie Rossänger. Im Anschluss an die „Bescherung“ verfolgten   Ausgezeichnete wie Besucher den fröhlichen Film „Petterson und Findus – Das schönste Weihnachten“.     

Im neuen Jahr wird die Kinderkino-Reihe fortgesetzt; am 10. Januar mit dem Disney-Filmklassiker „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, am 7. Februar tanzt die „Ballerina“ und am 7. März geht die „Häschenschule“ auf die „Jagd nach dem goldenen Ei“. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 16 Uhr im Metropol-Kino. Der Eintritt kostet für Kinder 2,50, für Erwachsene 4 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf online über www.kinoneuwied.de oder per Anruf an die Nummer 02631 243 32 oder 232 51.  

Für ihr Bild „Die Schöne und das Biest" erhielt die achtjährige Marianna Korell einen Sonderpreis.

Nachrichten aus Neuwied

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 geht in die dritte Runde

Siegergemeinden Linkenbach, Oberraden und Dattenberg treten im Landesentscheid an Landrat Achim Hallerbach und der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Start für kommunale E-Mobilität:

Konzept wird bis Jahresende erarbeitet Kooperationsverbund aus Stadt und Kreis, SWN, SBN und GSG will Potentiale ausschöpfen Neuwied. Die kommunalen ...

Von der Steinzeit übers Mittelalter bis in die heutige Zeit

Die Ferienfreizeit in Waldbreitbach führte die Kinder mit spannenden Ausflügen durch die Geschichte. Die rund 40 ...

Vorm Deich geht`s weiter: Freitreppe wird zentrales Element

Trotz erheblicher Probleme mit der Kaimauer-Sanierung, die wohl neu vergeben werden muss und so das Gesamtprojekt deutlich ...

Perspektiven für 56 Projektvorschläge ausloten

Keine Ferien für Netzwerk Innenstadt - OB lobt aktive Bürger Damit hatte Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig ...

Seniorenbeirat setzt Informationstour fort

Gremium besuchte das GSD-Heim in Oberbieber Der achte Besuchstermin des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirats führte das Gremium ...

Neue Versorgungsleitungen in der Museumstraße

Kanal muss Bahnhofstraße queren – Arbeiten weitgehend in den Ferien Neuwied. In der Museumstraße und in der ...

KWN-Beschäftigter vertritt bundesweit Menschen mit Behinderung in Werkstätten

Neuwied – Alexander Helbig setzt sich im Werkstattrat seit 2009 aktiv für die Interessen der Werkstattbeschäftigten im Heinrich-Haus ein. Nun ...

Interkultureller Austausch für junge Menschen

Erwin Rüddel unterstützt das Parlamentarische Patenschafts-Programm Kreisgebiet. „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm als gemeinsames ...

Nachwuchs beim Damwild

Reh, Hirsch, Bambi? Das ist eine der häufigsten Fragen, die gestellt werden, wenn es um das Damwild im Zoo Neuwied geht. Im größten Zoo von ...

Stadtverwaltung sucht noch FSJler

Freiwilliges Soziales Jahr: Chance, um Erfahrungen zu sammeln Bei jungen Leuten, die sich in der Orientierungsphase befinden, ...

Bürgermeister Mang informierte sich beim Forstamtsleiter

Bürgermeister Michael Mang stattete als zuständiger Dezernent Forstamtsleiter Uwe Hoffmann (links) und den beiden Revierförstern Ralf Winnen (2. ...

Kreisjugendpflege unterwegs – Sport, Kultur und jede Menge Spaß für Jugendliche

Die Kreisjugendpflege bietet auch in der 2. Jahreshälfte wieder tolle Jugendfahrten für interessierte Teilnehmer/innen ...

Vorbild für Andere

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied Zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied ...

Deutscher Kita-Preis geht in die nächste Runde

Erwin Rüddel ruft im Kreis NR Kitas und Bündnisse zur Bewerbung auf Kreisgebiet. „Im Kreis Neuwied setzen sich Kitas für gute ...

Sommerzeit ist Grillzeit: Steinzeit-Barbecue

Sommerzeit ist Grillzeit: Steinzeit-Barbecue „Wild und schmutzig“ feiert Auftakt – weitere Termine ...

Abfallgebühren schon bezahlt? Mahnung vermeiden!

Kreis Neuwied – Am 30. Juni waren die jährlichen Abfallgebühren fällig – Die Abfallwirtschaft der ...

Lions Club Rhein-Wied erstmals mit einer Präsidentin

Neustadt – Zum Halbjahreswechsel beging der Lions Club Rhein-Wied seine feierliche Präsidentschaftsübergabe. Der scheidende Präsident Klaus ...

Einstellungen

Druckbare Version

17 User online

Dienstag, 17. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied