Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kreativität als Grundbedürfnis

Sonstige Nachrichten

Kultursendung „Landesart“ am 11. Februar 2017, 18.15 Uhr im SWR Fernsehen

Sich selbst schöpferisch erleben, ist ein erhebendes Gefühl. Zeitgenössische Theorien sehen Kreativität in jedem Menschen angelegt. Mit kreativen Prozessen lassen sich sogar diverse Krankheiten heilen. Die Kultursendung „Landesart“ ergründet am Samstag, 11. Februar, zu neuer früherer Sendezeit um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen dieses menschliche Grundbedürfnis und fragt, ob es vielleicht sogar ein Grundrecht auf Kreativität gibt. Dafür trifft Moderatorin Patricia Küll den Regisseur eines Theaterprojekts, in dem junge syrische Flüchtlinge und Schüler aus Kirchheimbolanden gemeinsam auf der Bühne stehen. Außerdem geht sie mit einer Professorin und Kunstschaffenden der Hochschule Koblenz der Frage nach, ob kreativ sein erlernbar ist und in welchem Verhältnis Kreativität und Erziehung zueinander stehen.

Warum wir kreieren müssen: Kinder sind meist von Natur aus kreativ - wenn man sie lässt. Im Alter verlieren wir jedoch oft die Fähigkeit oder das Zutrauen kreativ zu sein. Dabei ist Kunstschaffen ein universales Grundbedürfnis. Kreativität kann helfen, schlimme Erlebnisse zu verarbeiten und kann Menschen zusammenführen. So haben Menschen verschiedenster Herkunft und Umstände das Recht und den Willen kreativ zu sein.

Integratives Theaterprojekt: Kreativität ist das Lebenselixier von Hansgünther Heyme, dem Theaterregisseur und ehemaligen Intendanten des Theaters in Ludwigshafen. Niemand hat die Stadt gleichermaßen mit ungewöhnlichen Inszenierungen und Theaterprojekten geprägt wie er. Grenzüberschreitend, integrierend, aufregend: Immer wieder tastet er die Grenzen des Machbaren ab und konfrontiert unterschiedlichste Menschen mit künstlerischen Texten aus Vergangenheit und Gegenwart. Jetzt probt er mit jungen syrischen Flüchtlingen und Schülern aus Kirchheimbolanden ein Theaterstück aus der Barockzeit „Agrippina“. „Landesart“ trifft den Theatermacher aus Leidenschaft.

Erziehung und Kreativität – Brauchen wir eine neue Bildung? Ist Kreativität erlernbar und durch was wird sie gefördert? Ist jeder Mensch bei seiner Geburt per se erst einmal kreativ und bekommt diese bloß manchmal durch die Erziehung im Elternhaus oder in der Schule aberzogen? Wie entsteht Kreativität überhaupt und was passiert dabei in unserem Gehirn? Daniela Braun ist Professorin an der Hochschule in Koblenz und beschäftigt sich seit Jahren mit dem Phänomen Kreativität in Forschung und Lehre. Darüber hinaus kennt sie das Thema auch aus eigener Praxis. Sie hat Kunst studiert und arbeitet als Bildhauerin.

Der Fernsehtipp:
„Landesart“ – Kulturmagazin für Rheinland-Pfalz
Samstag, 11. Februar 2017, um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.07.2018 Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Eine Gruppe Jugendlicher hat sich auf eine „Kajak-Adventure-Tour“ begeben und in die „Fluten“ der Wied gestürzt. Die Tour war Teil ...

new: 18.07.2018 Straßenfest im Lessingweg: Anwohner feierten ausgelassen

Mit viel Eigeninitiative haben die Anwohner des Lessingwegs ein fröhliches  Straßenfest aus die Beine gestellt. Mit Unterstützung durch das ...

new: 18.07.2018  Verpflichtung der Beisitzer des Höfeausschusses

Ausschuss entscheidet über Löschung und Aufnahme in die Höferolle Landrat Hallerbach dankt Ausschussmitgliedern für ihre geleistete ...

new: 18.07.2018 Mahlert: „Harte Verhandlungen haben Erfolg gebracht“

Flächendeckende Abdeckung mit schnellem Internet kann im Landkreis Neuwied erreicht werden Auch Schulen sollen besser ins Netz eingebunden ...

new: 18.07.2018 Johann Mager hat seit 60 Jahren Stand auf dem Wochenmarkt

Denjenigen, die regelmäßig auf dem Neuwieder Wochenmarkt einkaufen, ist das Gesicht seit Jahrzehnten vertraut: Johann Mager bietet sein frisches ...

new: 18.07.2018 Wertstoffhöfe schließen am 24. August früher

Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen Wertstoffhöfe Linkenbach, Linz und Neuwied ...

new: 18.07.2018 Sophia Junk holt Staffel-Gold bei der U 20 WM

„Sophia Junk ist Gold wert!“, brachte es LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel auf den Punkt. Die 19jährige Spitzathletin holte bei der ...

new: 18.07.2018 Kommunalaufsicht beanstandet kostenlose Abgabe des Unkeler Freibads

Beschluss verstößt gegen geltendes Recht Kreisverwaltung bietet Verbandsgemeinde weiterhin ...

Neue Schauspielworkshops bei Chamäleon – Alles nur Theater e.V.

Der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon e.V. startet nach den Sommerferien durch mit zwei Angeboten für ...

Mobilfunkgipfel ist ein Meilenstein auch für den Landkreis Neuwied

Erwin Rüddel: „Endlich Schluss mit Funklöchern und weißen Flecken!“ Kreisgebiet. „Der ...

Lions Club Rhein-Wied stiftet Schülerpreis

Zusammenarbeit zwischen dem Lions Club Rhein-Wied und der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus besteht seit 8 ...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 geht in die dritte Runde

Siegergemeinden Linkenbach, Oberraden und Dattenberg treten im Landesentscheid an Landrat Achim Hallerbach und der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Start für kommunale E-Mobilität:

Konzept wird bis Jahresende erarbeitet Kooperationsverbund aus Stadt und Kreis, SWN, SBN und GSG will Potentiale ausschöpfen Neuwied. Die kommunalen ...

Von der Steinzeit übers Mittelalter bis in die heutige Zeit

Die Ferienfreizeit in Waldbreitbach führte die Kinder mit spannenden Ausflügen durch die Geschichte. Die rund 40 ...

Vorm Deich geht`s weiter: Freitreppe wird zentrales Element

Trotz erheblicher Probleme mit der Kaimauer-Sanierung, die wohl neu vergeben werden muss und so das Gesamtprojekt deutlich ...

Perspektiven für 56 Projektvorschläge ausloten

Keine Ferien für Netzwerk Innenstadt - OB lobt aktive Bürger Damit hatte Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig ...

Seniorenbeirat setzt Informationstour fort

Gremium besuchte das GSD-Heim in Oberbieber Der achte Besuchstermin des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirats führte das Gremium ...

Neue Versorgungsleitungen in der Museumstraße

Kanal muss Bahnhofstraße queren – Arbeiten weitgehend in den Ferien Neuwied. In der Museumstraße und in der ...

Einstellungen

Druckbare Version

7 User online

Freitag, 20. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied