Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kreisjugendhilfeausschuss befasste sich mit ...

Kreis Neuwied

... Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten

Hallerbach: Veränderte Anforderungen in Kitas berücksichtigen. Erzieherinnen brauchen mehr Unterstützung – Programm wird von Hochschule Koblenz wissenschaftlich begleitet

Der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk beschäftigte sich aktuell mit der Thematik Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten. Das Themenfeld „Qualität und Evaluation“ der Arbeit in Kindertagesstätten ist Teil des Landesprogramms KiTa! Plus, mit dem eine Weiterentwicklung der Kindertagesstätten gefördert werden soll. Mit der Durchführung und Auswertung des Programms ist die Hochschule Koblenz unter Federführung von Professor Dr. Armin Schneider beauftragt. Er stellte in der Sitzung des Kreisjugendhilfeausschusses den Verlauf des Projektes seit 2013 und die wesentlichen Ergebnisse vor.

Der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk beschäftigte sich aktuell mit der Thematik Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten. Das Themenfeld „Qualität und Evaluation“ der Arbeit in Kindertagesstätten ist Teil des Landesprogramms KiTa! Plus, mit dem eine Weiterentwicklung der Kindertagesstätten gefördert werden soll. Mit der Durchführung und Auswertung des Programms ist die Hochschule Koblenz unter Federführung von Prof. Dr. Armin Schneider (Mitte) – hier im Gespräch mit Kreisjugendamtsleiter Jürgen Ulrich (links) und dem 1. Kreisbeigeordneten und Jugendamtsdezernenten Achim Hallerbach - beauftragt.

Im Rahmen der Sitzung wurden die Grundstruktur des Projektes sowie die wesentlichen Erkenntnisse aus der bisherigen Auswertung des Projektverlaufes vorgestellt. Professor Schneider machte die Notwendigkeit der Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten insbesondere vor dem Hintergrund der veränderten Anforderungen deutlich. In den Mittelpunkt wurde dabei die Haltung der Fachkräfte in den Kindertagesstätten gestellt, die für die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit verantwortlich sind.

„Im Ergebnis des Projektes sollen Instrumentarien zur Weiterentwicklung der Qualität in Kindertagesstätten entwickelt werden, die unter Berücksichtigung trägerspezifischer Besonderheiten den Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt werden“, unterstreicht der 1.Kreisbeigeordnete und Dezernent für Jugend und Familie, Achim Hallerbach. Mit Abschluss der ersten Projektphase sollen die Ergebnisse nun über Multiplikatoren in weiteren Kindertagesstätten eingeführt werden.

Achim Hallerbach betonte, dass die zentrale Rolle der Fachkräfte in den Kindertagesstätten auch mit den Erkenntnissen des Kreisjugendamtes zum Beispiel aus dem Projekt Zugehende Beratung übereinstimmt. Insgesamt fand der Vortrag von Professor Schneider ein hohes Interesse, zumal in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses auch die Vorberatung des Kindertagesstätten-Bedarfsplanes für den Zeitraum 2015/2016 für den Landkreis Neuwied (Kreisjugendamt) stattfand.

Kreisjugendhilfeausschuss befasste sich mit ...

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Bund stärkt Kommunen in Nachhaltigkeit und im gesellschaftlichen Zusammenhalt

Erwin Rüddel: Koalition beschließt Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket   Kreisgebiet. „Die ...

Bundeswehr unterstützt Fieberambulanz in Neuwied

Kreis Neuwied – Anlässlich eines Besuches der vom Kreis Neuwied im Gewerbegebiet aufgebauten Fieberambulanz konnte sich Generalstabsarzt Dr. Stephan ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied für den 03.06.2020

2020-06-04T12:01:54 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 03.06.2020 wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

Bund gibt weitere 700 Millionen für Forstwirtschaft

Kreisgebiet. „Der Bund steht an der Seite der Waldbesitzer und Forstleute. Für den Erhalt und die nachhaltige ...

Änderungen für den Elterngeld-Bezug aus Anlass der COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen ...

POL-PDNR: Neuwied Industriegebiet - Unfallflucht, Zeugen gesucht!

2020-06-03T20:35:51 Neuwied (ots) - Am Dienstag, 02.06.2020 kam es im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied für den 02.06.2020

2020-06-03T15:20:16 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 02.06.2020 kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Neuwied für das Pfingstwochenende

 vom 29.05 - 01.06.2020. 2020-06-03T12:12:48 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am Pfingstwochenende kam es ...

Freudige Nachricht:

Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied   Nachwuchs bei Tieren ist immer etwas Schönes, so auch im Zoo Neuwied. Wenn es dann das erste ...

„Wasser“ ist Thema zum „Tag der kleinen Forscher“

Erwin Rüddel motiviert zur Teilnahme an dem bundesweiten Mitmachtag Kreisgebiet. „Von der Quelle bis ins Meer ...

Gemeinsam in die Natur

Nordic-Walking-Angebot des VfL Waldbreitbach startet am 15. Juni   Waldbreitbach – Durch den veränderten Alltag während der ...

Pfingstrosen-Tradition der CDU Heimbach-Weis/Block

 auch im Jahr 2020 fortgesetzt     Kleines Dankeschön an die Verkäuferinnen im Einzelhandel    Heimbach-Weis. Es ist ...

Corona-Fallzahl im Kreis Neuwied

heute wurden 2 neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt es sich um Personen aus der ...

Corona Online Gipfel unterstreicht Solidarität und Innovationskraft im Kreis

Neuwied erfindet sich in der Krise neu Landrat lobt Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft   Neuwied – Eine ordentliche Portion Mut ...

Kreisverwaltung öffnet Gebäude wieder ab 8. Juni für freien Zutritt

Weiterer Schritt zur Normalität Corona–Krise: Öffnung 08. Juni – Terminabsprachen erwünscht In Anlehnung an die allgemeine ...

Aus aktueller Situation wird konstruktiver Lernprozess

Treffen mit Heimleitung und Trägervertretern von Seniorenheimen Die Schwerpunkte der Arbeit von Pflegeeinrichtungen haben sich in den vergangenen Wochen ...

Windspiele schmücken Feenbaum auf dem „Kinderplanet“

Neue Wege gehen, ist nicht immer einfach, doch in der städtischen Kindertagesstätte „Kinderplanet“ gelingt das spielend. Mit großem ...

Ein tierisches Dankeschön

Als der Zoo Neuwied am 18. März aufgrund behördlicher Anweisung seine Tore für Besucher schließen musste, war dies ein schwerer Tag ...

Einstellungen

Druckbare Version

6 User online

Sonntag, 07. Juni 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied