Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kreisjugendhilfeausschuss befasste sich mit ...

Kreis Neuwied

... Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten

Hallerbach: Veränderte Anforderungen in Kitas berücksichtigen. Erzieherinnen brauchen mehr Unterstützung – Programm wird von Hochschule Koblenz wissenschaftlich begleitet

Der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk beschäftigte sich aktuell mit der Thematik Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten. Das Themenfeld „Qualität und Evaluation“ der Arbeit in Kindertagesstätten ist Teil des Landesprogramms KiTa! Plus, mit dem eine Weiterentwicklung der Kindertagesstätten gefördert werden soll. Mit der Durchführung und Auswertung des Programms ist die Hochschule Koblenz unter Federführung von Professor Dr. Armin Schneider beauftragt. Er stellte in der Sitzung des Kreisjugendhilfeausschusses den Verlauf des Projektes seit 2013 und die wesentlichen Ergebnisse vor.

Der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk beschäftigte sich aktuell mit der Thematik Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten. Das Themenfeld „Qualität und Evaluation“ der Arbeit in Kindertagesstätten ist Teil des Landesprogramms KiTa! Plus, mit dem eine Weiterentwicklung der Kindertagesstätten gefördert werden soll. Mit der Durchführung und Auswertung des Programms ist die Hochschule Koblenz unter Federführung von Prof. Dr. Armin Schneider (Mitte) – hier im Gespräch mit Kreisjugendamtsleiter Jürgen Ulrich (links) und dem 1. Kreisbeigeordneten und Jugendamtsdezernenten Achim Hallerbach - beauftragt.

Im Rahmen der Sitzung wurden die Grundstruktur des Projektes sowie die wesentlichen Erkenntnisse aus der bisherigen Auswertung des Projektverlaufes vorgestellt. Professor Schneider machte die Notwendigkeit der Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten insbesondere vor dem Hintergrund der veränderten Anforderungen deutlich. In den Mittelpunkt wurde dabei die Haltung der Fachkräfte in den Kindertagesstätten gestellt, die für die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit verantwortlich sind.

„Im Ergebnis des Projektes sollen Instrumentarien zur Weiterentwicklung der Qualität in Kindertagesstätten entwickelt werden, die unter Berücksichtigung trägerspezifischer Besonderheiten den Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt werden“, unterstreicht der 1.Kreisbeigeordnete und Dezernent für Jugend und Familie, Achim Hallerbach. Mit Abschluss der ersten Projektphase sollen die Ergebnisse nun über Multiplikatoren in weiteren Kindertagesstätten eingeführt werden.

Achim Hallerbach betonte, dass die zentrale Rolle der Fachkräfte in den Kindertagesstätten auch mit den Erkenntnissen des Kreisjugendamtes zum Beispiel aus dem Projekt Zugehende Beratung übereinstimmt. Insgesamt fand der Vortrag von Professor Schneider ein hohes Interesse, zumal in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses auch die Vorberatung des Kindertagesstätten-Bedarfsplanes für den Zeitraum 2015/2016 für den Landkreis Neuwied (Kreisjugendamt) stattfand.

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

11 User online

Donnerstag, 22. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied