Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kreiswasserwerk erhäIt 3,2 Mio. € an Fördergeldern

Kreis Neuwied

Neuwied. Das Kreiswasserwerk Neuwied fördert sein Trinkwasser im Engerser Feld und schickt jährlich rd. 3,8 Mio. m³ über das Pumpwerk Neuwied-Block auf die Reise bis auf die höchsten Erhebungen der Verbandsgemeinden Asbach, Linz  und Dierdorf. Bei einer Gesamtlänge von ungefähr 580 Kilometern an Rohrleitungen bedarf es ständiger Aktivität im Unterhaltungs- und Investitionsbereich.  Vor jeder Investitionsmaßnahme stehen umfangreiche Planungen und die Beantragung von Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz an.

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Ulrich Kleemann (4.v.l.), überreichte Landrat Rainer Kaul (3.v.r.) nun im Auftrag von Umweltministerin Ulrike Höfken einen Bescheid über die Förderung von Baumaßnahmen in Höhe von insgesamt 3,2 Mio. € .

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Ulrich Kleemann, überreichte Landrat Rainer Kaul nun im Auftrag von Umweltministerin Ulrike Höfken einen Bescheid über die Förderung von Baumaßnahmen in Höhe von insgesamt 3,2 Mio. € . Die Förderung beinhaltet einen Zuschuss in Höhe von 1,2 Mio. €  sowie ein zinsloses Förderdarlehen über 2,0 Mio. € für die Jahre 2018 – 2020. Die geförderten Baumaßnahmen erstrecken sich insbesondere auf die Erneuerung der Förderleitungen zwischen den Tiefbrunnen im Engerser Feld, den Aufbau einer Notversorgung zwischen dem Kreiswasserwerk  und den Stadtwerken Neuwied GmbH (SWN) im Bereich des Hochbehälters Torney sowie die Erneuerung der Wassertransportleitung zwischen der Tallage Oberbieber und dem Pumpwerk Melsbach.

Doch auch der nördliche Teil des Kreisgebietes fällt mit Maßnahmen in Linz und Dattenberg sowie zwischen dem Hochbehälter Hombach und Breitscheid in die Förderung.

„Investitionen in solcher Höhe sind kein Spaziergang“, so Landrat Rainer Kaul. „Durch die Förderung des Landes werden Neubau und Austausch von Wassertransportleitungen deutlich erleichtert“, äußerte  Landrat Kaul weiter. „Alleine der Zuschuss von 1,2 Mio. € beschert der Ergebnisrechnung des Gebührenhaushaltes über 30 Jahre einen jährlichen Ertrag in Höhe von rd. 40.000 €.“

„Ohne zinsfreie Förderdarlehen des Landes hätte das Kreiswasserwerk  in den vergangenen Jahren hohe Kredite aufnehmen müssen, deren Zinsen den Aufwandsbereich des Werkes und somit den Gebührenzahler auf viele Jahre hin belastetet hätten“, ergänzt Werner Meurer vom Kreiswasserwerk Neuwied.

SGD Nord Präsident Dr. Kleemann betonte: „Seit 2011 setzt der Landkreis Neuwied mit großer finanzieller Förderung des Landes ein sehr umfangreiches Sanierungsprogramm um. Die sehr sinnvollen Investitionen schaffen Versorgungssicherheit für die Bevölkerung des Landkreises und die Anlagen werden weiter verbessert und optimiert.“

Weiter Landrat Kaul: „Auch in der Zukunft sollten wir von diesem Investitionsverhalten nicht abweichen – stetige Erneuerungen an alten Leitungen, Hochbehältern und Pumpwerken  werden die nachfolgende Generation vor bösen Überraschungen bewahren.“ Thomas Endres von den Stadtwerken Neuwied: „Die Stadtwerke Neuwied als Betriebsführungsgesellschaft des Kreiswasserwerkes arbeiten intensiv an der Fortschreibung der  Ausbaupläne. Wie in der Vergangenheit werden wir auch in den kommenden Jahren - bei grünem Licht durch Werksausschuss und Kreistag sowie der Unterstützung des Landes - Gesamtinvestitionen von rund 3 Mio. € jährlich auf den Weg bringen.“

Nachrichten aus Neuwied

Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit ...

Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der ...

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

2018-02-23T08:49:56 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem ...

„Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...

Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

9 User online

Sonntag, 25. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied