Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kunstrasenplatz Feldkirchen steht kurz vor der Fertigstellung

Stadt Neuwied

Martin Hahn: „Moderne Sportplätze brauchen intelligente Lösungen“

Der erste Anstoß auf dem neuen Grün des Kunstrasenplatzes in Feldkirchen steht kurz bevor. Noch in diesem Jahr werden die Bauarbeiten auf dem Sportplatz im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen abgeschlossen sein. „Ich freue mich mit den Mitgliedern, Aktiven und allen Fans des SV Feldkirchen auf den neuen Kunstrasenplatz“, betont Martin Hahn,  Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion Neuwied, der zugleich darauf drängt, Bundesmittel für den weiteren Ausbau von Sportstätten zu nutzen.
Mit der Investition in den neuen Kunstrasenplatz wird die Grundlage der sportlich aktiven Ehrenamtler gesichert, die tatkräftig anpacken. „Mehr als 80 Helferinnen und Helfer des Vereins sorgen dafür, dass die Außenanlagen und das Umfeld des Spielfeldes Gestalt annehmen“, zeigt sich Martin Hahn beeindruckt. Der Vorsitzende des SV Feldkirchen Rolf-Dieter Reisdorf erläuterte vor Ort den Baufortschritt und lobte ausdrücklich die gute Kooperation mit dem CSV Neuwied, der zukünftig ebenfalls die neue Sportanlage nutzen wird und dessen Mitglieder sich in die Arbeiten rund um die Sportanlage engagiert einbringen.

Die CDU-Stadtratsfraktion mit Fraktionschef Martin Hahn (2.v.r.) im Gespräch mit dem Vorsitzenden des SV Feldkirchen, Rolf-Dieter Reisdorf (1.v.r.).  

Mit Blick in die Zukunft steht für Martin Hahn fest: „Moderne Sportplätze brauchen intelligente Lösungen.“ Bereits im Jahr 2013 hat sich die CDU-Fraktion intensiv mit den Anforderungen und Möglichkeiten der Neuwieder Sportstätteninfrastruktur beschäftigt. „Wir wollen unseren Sportvereinen, aber auch den Menschen in den Stadtteilen eine klare Perspektive bieten, die belastbar und zukunftssicher Investitionen in moderne Sportanlagen gewährleistet und Planungssicherheit für unsere Stadt, aber auch für die Vereine darstellt“, erklärt Hahn und führt weiter aus: „Dazu brauchen wir einen klaren Kompass, wir müssen uns an Zustand und Auslastung der Vereinsarbeit und dabei besonders an der Jugendarbeit orientieren. Die Sportvereine in unserer Stadt leisten unverzichtbare Arbeit, die mit einem klaren Konzept gefördert werden muss.“
Und Hahn geht noch einen Schritt weiter: „ Wir wollen einen Teil der Fördermittel aus dem Bundesprogramm für die Kommunen, dass der Stadt mehrere Millionen für wichtige Investitionen in die Kasse spült, nutzen, um im Thema Sportstätten einen großen Schritt nach vorne zu machen.“ Ihm schwebt vor, zwei weitere Kunstrasenplätze aus diesen Mitteln zu finanzieren: „Hierzu werden wir nach der Sommerpause entsprechende Vorschläge auf den Tisch legen.“ Und Hahn zeigt weitere Chancen auf, die es jetzt anzupacken gilt: „Wir werden vorschlagen, weitere Mittel aus diesem Programm in Projekte der Wirtschaftsförderung (Erschließung und Nutzbarmachung von Gewerbegebieten), der Realisierung von Infrastrukturprojekten in den Stadtteilen, sowie die Sanierung der Deichkrone zu nutzen.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.02.2018 Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

new: 22.02.2018 Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

new: 22.02.2018 62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

new: 22.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

new: 22.02.2018 Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

new: 22.02.2018 Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

10 User online

Freitag, 23. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied