Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Landkreis Neuwied stellt neue Bildungsinitiative vor

Kreis Neuwied

Kommunales Bildungsbüro koordiniert und unterstützt

Der Landkreis Neuwied arbeitet stetig daran, die Bildungschancen für Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Hierzu strebt er die möglichst optimale Abstimmung seiner Bildungs- und Beratungsangebote vor Ort an. Aus diesem Grund hat der Landkreis das Programm „Bildung integriert“ eingeworben. Gefördert wird dies durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem Europäischen Sozialfonds. Hierdurch konnte in der Kreisverwaltung das Bildungsbüro eingerichtet werden. Das Bildungsbüro steht für mehr Transparenz in Sachen Bildung, das Transferieren von Wissen und die Vernetzung von Kompetenzen im Sinne des lebenslangen Lernens.

Anlässlich der Einrichtung des Bildungsbüros hatte Landrat Achim Hallerbach einen breiten Querschnitt aller Bildungsakteure des Landkreises zu einem Workshop „Bildung gemeinsam gestalten“ in den Außerschulischen Lernort nach Linkenbach eingeladen. Dieser Einladung sind 50 Akteure aus den verschiedensten Bildungsbereichen gefolgt. Vertreter und Vertreterinnen aus Ämtern wie Jugend, Soziales, Schulen und ÖPNV, Arbeitsagentur und Jobcenter, Kammern, Wohlfahrtsverbänden, Bildungsträgern, Schulen und Kitas diskutierten über die Weiterentwicklung von Bildung im Landkreis. Foto: Bildungsdezernent Michael Mahlert (1. von rechts), Andrea Oosterdyk (Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte) (4. von rechts), Laura Schaaf (Bildungsmanagerin/-monitorerin (6. von rechts), Mechtild Laupichler (1. von links), Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland (von rechts): Sarah Schielinsky, Sabine Desoye, Greta Wieskotten, Sebastian Müller, Charlotte Winkler.

In den nächsten Jahren wird sich die kommunale Bildungsmanagerin/Bildungsmonitorerin Laura Schaaf der Frage widmen, wie sich der Landkreis im Bereich Bildung strategisch weiterentwickeln kann. Im Bildungsbüro arbeitet sie mit der Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, Andrea Oosterdyk, Hand in Hand zusammen.

Anlässlich der Einrichtung des Bildungsbüros hatte Landrat Achim Hallerbach einen breiten Querschnitt aller Bildungsakteure des Landkreises zu einem Workshop „Bildung gemeinsam gestalten“ in den Außerschulischen Lernort nach Linkenbach eingeladen. Dieser Einladung sind 50 Akteure aus den verschiedensten Bildungsbereichen gefolgt. Vertreter und Vertreterinnen aus Ämtern wie Jugend, Soziales, Schulen und ÖPNV, Arbeitsagentur und Jobcenter, Kammern, Wohlfahrtsverbänden, Bildungsträgern, Schulen und Kitas diskutierten über die Weiterentwicklung von Bildung im Landkreis.

Eröffnet wurde der Workshop vom 1. Kreisbeigeordneten und Bildungsdezernenten Michael Mahlert, der von einem ressortübergreifenden Bildungsgipfel sprach. „Unter Beteiligung möglichst vieler Multiplikatoren und Multiplikatorinnen möchten wir im Dialog mit Ihnen Wirkungsziele für eine verbesserte Bildungslandlandschaft erarbeiten und umsetzen, die auch für Chancengerechtigkeit steht“, so Mahlert bei der Begrüßung. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen formulierten im Anschluss gemeinsam Ziele und arbeiteten in lebensalterbezogenen Arbeitsgruppen (0-10, 10-16 sowie 16+ Jahre) produktiv an Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele. Die Veranstaltung wurde von den kommunalen Beraterinnen und Beratern der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland moderiert.

Derzeit werden die Ergebnisse von den Beraterinnen und Beratern der Transferagentur ausgewertet, aufbereitet und an die Kommune zurückgekoppelt. Ein eigens dafür gebildeter Lenkungskreis, der sich aus den maßgeblichen Entscheidungsträgern im Landkreis zusammensetzt, wird anschließend darüber entscheiden, mit welcher Priorität die erarbeiteten Ziele aufgegriffen werden. Die Impulse des Workshops sollen dann in die künftige Arbeit des Bildungsbüros einfließen. „Dieser Tag war ein guter Start in die reizvolle neue Aufgabe. Bildung kann nur gemeinsam gestaltet werden“, zeigte sich Laura Schaaf zufrieden.

Landkreis Neuwied stellt neue Bildungsinitiative vor

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 22.07.2019 Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten

 an Fußgängerüberwegen 10- jähriges Mädchen fast von Auto erfasst- ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: 1. Verkehrsunfälle mit Personenschaden

 2. Kennzeichendiebstahl und Sachbeschädigungen an PKW 3.Diebstahl von zwei ...

new: 21.07.2019 Wochenendpressemeldung der PI Neuwied für den Zeitraum 19.07. - 21.07.2019

POL-PDNR: 2019-07-21T07:06:54 Neuwied (ots) - Neuwied - Am Freitag, den 19.07. kontrollierte eine Streife der PI Neuwied ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Suchaktion nach gestürztem Radfahrer im Wald verläuft erfolgreich

2019-07-20T14:01:19 Neuwied (ots) - Am 20.07.2019 gegen 12.00 Uhr wurde der PI Neuwied ein gestürzter und schwer ...

Wertstoffhöfe schließen Freitag 9. August früher

Letzte Anlieferung 11.45 Uhr Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen ...

Landrat Hallerbach wünscht Gemeindeschwester plus Erfolg für neue Aufgabe

Erste Gemeindeschwester plus im Kreis Neuwied geht in Ruhestand Nachfolgerin ist die examinierte Altenpflegerin Birgit Boos Kreis Neuwied – Die ...

Präsidentschaftsübergabe beim Lions Club Rhein-Wied

Viktor Schicker aus Waldbreitbach ist Präsident des Lions Club Rhein-Wied im Lions-Jahr 2019/2020
Roßbach/Wied: Am ...

Fotowettbewerb: So schön ist Neuwied!

Für Schaufenster: Bürger reichen dekorative Deichstadt-Fotos ein   Fotofreunde aufgepasst: Die Arbeitsgruppe ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied haben erstmals einen Senioren-Sicherheitstag organisiert. Auf dem Luisenplatz erhalten ältere ...

Menschliches Versagen: Teil des Kanals in der Lindenstraße hat Mängel

Ausführende Firma muss nachbessern: Sieben Anliegerhäuser direkt ...

Kreisverwaltung Neuwied am 9. August nachmittags geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied machen am Freitagnachmittag, 9. August, ihren Betriebsausflug. ...

Stadtkassen entgingen durch falsche Nebentätigkeitszuordnung mindestens 220.000

Exklusivmeldung des SWR Rheinland-pfälzische Kommunalaufsichtsbehörden haben nach SWR-Recherchen über Jahre ...

Hirsch? Ziege? Antilope!

„Grazil wie eine Gazelle!“ hört man es des Öfteren von dem einen oder anderen Zoobesucher, wenn er die schlanken und sehr agilen ...

Herzsportverein Neuwied trifft auf Boule-Spieler

In den Goethe-Anlagen kommen regelmäßig Boule-Spieler zusammen. Die erhielten nun Besuch von der Herzsport-Gruppe des ASC Neuwied. ...

E-Bikes halten Einzug in die Stadtverwaltung

Für den Einsatz im Stadtgebiet geplant – Mitarbeiter geschult Die Stadtverwaltung Neuwied setzt sich aktiv ein für Umweltschutz: Sie stellt ...

POL-PDNR: Vermisste 90-Jährige aus Engers ist wohlauf

2019-07-18T11:38:32 Neuwied (ots) - Die als vermisst gemeldete 90-Jährige Therese Keichel aus Engers ist wohlbehalten ...

Landrat zeigt sich angesichts neuer Prognos-Studie skeptisch

Landrat Hallerbach: „Landespolitik muss für mehr gerechten Ausgleich sorgen“ Kreis Neuwied – Ist der ...

Einstellungen

Druckbare Version

15 User online

Montag, 22. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied