Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Landrat Hallerbach beruft erstmalig Ausschuss

Kreis Neuwied

Landrat Hallerbach beruft erstmalig Ausschuss „Landkreis 2030 – Regional- und Kreisentwicklung“ ein

Zukunftsausschuss befasste sich u.a. mit Demografie und Vermarktungschancen für den Landkreis Neuwied

 

Kreis Neuwied – Gleich drei Themenkomplexe standen auf der Agenda der Sitzung des Ausschusses „Landkreis 2030 - Regional- und Kreisentwicklung“: Demografie, Natur und Regionalität und die Gesundheitsversorgung.

Landrat Achim Hallerbach hatte das neue Gremium auf Kreisebene Corona-bedingt erst kürzlich zu seiner ersten Sitzung einladen können.

 

„In vielen Lebensbereichen wird sich unser Landkreis in den kommenden Jahren deutlich verändern. Auf wichtige Zukunftsfragen brauchen wir kluge Antworten. Da ist es nur konsequent, dass wir der weiteren Entwicklung unseres Landkreises ein eigenes Gremium widmen und dort ganz gezielt Themenstellungen bündeln, die in der bisherigen Gremienarbeit nur punktuell „vorkamen“ bzw. in ganz unterschiedlichen Gremien bearbeitet wurden“, stellte der Landrat bei der Begrüßung der Ausschussmitglieder fest. Zusammengesetzt ist der Ausschuss aus insgesamt 14, von den Fraktionen im Kreistag entsandten, Mitgliedern mit hoher kommunalpolitischer Erfahrung und Expertise.

 
 

Zur „Einstimmung“ auf die Themenvielfalt der Ausschuss-Arbeit stellte Kerstin Schwanbeck-Stephan, (Zentralabteilung der Kreisverwaltung Neuwied), den Ausschussmitgliedern die aktuelle Prognose des statistischen Landesamtes zur Demografischen Entwicklung vor. Daraus, wie sich u.a. Geburtenzahlen, Sterbefälle, die Lebenserwartung oder auch Zu- und Abwanderung in bzw. aus dem Landkreis Neuwied entwickeln, erwachsen wichtige Zukunftsaufgaben.

Nach Berechnungen der Statistiker wird die Kreisbevölkerung bis 2040 um fast 9.000 Menschen zurückgehen. Das entspricht z. B. in etwa der Hälfte der aktuellen Einwohnerzahl der ganzen Verbandsgemeinde Linz. Die Menschen im Landkreis Neuwied werden aber nicht nur weniger werden; innerhalb der Altersgruppen sind gravierende Verschiebungen erkennbar. Besonders betroffen von dem prognostizierten Einwohnerminus werden die beiden Altersgruppen der bis 20-Jährigen und die der 20- bis 65-Jährigen sein.

Das bringt u.a. viele Herausforderungen für den Arbeitsmarkt mit sich. Der sieht sich je nach Branche bereits heute mit einem spürbaren Mangel an Fachkräften konfrontiert. Umso wichtiger, dass sich der Landkreis Neuwied als idealer Standort zum Wohnen, Leben und Arbeiten positioniert, seine Vorzüge noch stärker herausarbeitet und präsentiert.

 

„Ehrliche, erlebbare Qualität und hochwertiger Geschmack – beispielsweise im Metzger-Handwerk – stehen längst nicht erst im Fokus, seit die Fleischindustrie durch Corona verstärkt in den Blick (und die Kritik) gekommen ist“, lautet etwa eine der fachlichen Einschätzungen von Jörg Hohenadl von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises. Er berichtete dem Ausschuss über die künftigen Vermarktungschancen von Natur und Regionalität.

„Dem zunehmenden Interesse und Bewusstsein der Menschen für Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie, Energie- und Umweltbewusstsein und Naturstärke hat unser Kreis viel zu bieten. Deshalb bin ich dankbar, dass unsere Wirtschaftsförderungsgesellschaft hier weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit setzen wird“, resümierte Landrat Achim Hallerbach nach der ersten Ausschuss-Sitzung.

„Der Ausschuss ist genau das richtige Gremium, um Themen zu diskutieren, die zurzeit vielleicht noch nicht überall „auf dem Schirm“ sind, die aber neben vielen anderen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten die politische Arbeit dominieren werden. Hier haben wir heute einen guten Auftakt in einem konstruktiven Geist gehabt und ich bin zuversichtlich, dass wir manche gute Entscheidung begleiten und auf den Weg bringen werden“, so Landrat Achim Hallerbach.

 
 

Landrat Hallerbach beruft erstmalig Ausschuss

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Über 152 Millionen bundesgarantierte KfW-Kredite

an Unternehmen im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen Erwin Rüddel: „Bund unterstützt Unternehmen wegen der ...

Radwege: Beschilderung wird momentan erneuert

Aktuell werden im Neuwieder Stadtgebiet die „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz“ ...

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Fünf Auszubildende und fünf Beamtenanwärter neu an Bord  Der erste Arbeitstag ist wohl für jeden etwas Besonderes. Alles ist neu und ...

Tiefgreifende Transformation der letzten Jahre zeigt Früchte

Informationsbesuch bei der Firma Geutebrück in Windhagen Kreis Neuwied –Von der Neuausrichtung der Firma Geutebrück konnten sich Landrat Achim ...

POL-PDNR: Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

2020-08-07T08:26:49 Neuwied (ots) - Zwischen dem 05.08.2020 und 06.08.2020 betraten unbekannte Täter das Gelände der ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurde im Kreis Neuwied 1 neuer Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Tipps für Wander- und Radtouren im Westerwald Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue Auflage der Rad-/Wanderkarten herausgebracht. ...

MGHs in Neuwied und Neustadt/Wied verdienen weitere Bundesförderung

Erwin Rüddel verweist auf das Bundesprogramm „Miteinander – Füreinander“   Kreisgebiet. ...

POL-PDNR: Hinweise auf Drogenbeeinflussung bei Fahrzeugführerin.

2020-08-06T12:11:23 Neuwied (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am 05.08.2020 gegen 23:20 Uhr in der Kirchstraße ergaben ...

POL-PDNR: Abermals getuntes Fahrzeug in Neuwied kontrolliert

2020-08-06T12:07:18 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 05.08.2020 wurde gegen 22:05 Uhr auf der Engerser Landstraße ein lautes ...

POL-PDNR: Rollerfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

2020-08-06T12:00:26 Neuwied (ots) - Neuwied - Der Fahrer eines schwarzen Roller und der Fahrer eines PKW befuhren am 05.08.2020 ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Beteiligten in Neuwied - Block

2020-08-06T11:55:24 Neuwied (ots) - Am 05.08.2020 wurde gegen 08:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Engerser ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

2020-08-06T11:47:04 Neuwied (ots) - Neuwied - Rudolf-Diesel-Straße Die 50 jährige Geschädigte befährt mit ...

Ehrenamtliche engagieren sich für Umweltschutz

Insektenhotel in den Goethe-Anlagen sehr gut gebucht  Seit gut einem halben Jahr steht das Insektenhotel in den Goethe-Anlagen – und die ersten ...

Neuwieder Abfallwirtschaft wird 2021 Anstalt öffentlichen Rechts

Kreis Neuwied – Die Neuwieder Abfallwirtschaft wird mit Beginn des kommenden Jahres eine neue Rechtsform erhalten und als “Anstalt öffentlichen ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurden im Kreis Neuwied 2 neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt nun bei 247. Aktuell ...

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage gezwungen werden Hallerbach begrüßt ...

Coronafall in Kita Erpel

Tests wurden durch das Gesundheitsamt veranlasst In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten ...

Einstellungen

Druckbare Version

20 User online

Sonntag, 09. August 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied