Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Lernpatentag 2019 – Engagement der Neuwieder und Koblenzer Lernpaten gewürdigt

Kreis Neuwied

Das Lernpatenprojekt im Kreis Neuwied wächst stetig weiter. Mittlerweile sind ca. 50 Lernpatinnen und Lernpaten an 19 Grundschulen aktiv, die regelmäßig ehrenamtlich Kinder mit Unterstützungsbedarf im Schulalltag begleiten. Da ein solches Engagement nicht selbstverständlich ist, stehen regelmäßig die Patinnen und Paten selbst im Mittelpunkt.

In Kooperation mit der KoblenzerBürgerStiftung, den Projektträgern des Lernpatenprojektes in Koblenz, findet einmal jährlich, als kleines Dankeschön ein gemeinsamer Lernpatentag statt. In diesem Jahr lud die Bürgerstiftung auf die Festung Ehrenbreitstein, mit faszinierendem Blick auf den Zusammenfluss von Rhein und Mosel, ein. Rund 70 Lernpatinnen und Lernpaten aus Koblenz und dem Kreis Neuwied folgten der Einladung.

Dieser Tag soll den Einsatz der Paten in besonderem Maß hervorheben und würdigen“, hob der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner bei seiner Begrüßung hervor. Er machte noch einmal deutlich, wie sehr die Kinder von der Zuwendung der Paten profitieren und für ihren weiteren Lebensweg gestärkt werden. Rainer Linnig, Vorstandsvorsitzender der KoblenzerBürgerStiftung, ist stolz, dass das Lernpatenprojekt eine solch erfolgreiche Entwicklung vollzogen und eine hohe Anerkennung als vorbildliches soziales Projekt weit über die Grenzen von Koblenz und Neuwied hinaus erfahren hat. Er, sowie Eberhard Köhler, Direktor des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg e.V., bedankten sich, auch stellvertretend für den Landrat Achim Hallerbach, bei allen ehrenamtlichen Paten und Mitwirkenden, die sich seit Jahren um die Organisation und Durchführung kümmern.

Anschließend hatten alle Anwesenden die Gelegenheit, die Festung einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel kennen zu lernen. Der „Ewige Soldat“ nahm die Besucher mit, auf eine Reise durch die Zeit und spiegelte anschaulich die Geschichte der Festung wider, während eine „Gedächtnisführung“ die Merkfähigkeit der Teilnehmer auf die Probe stellte.

Bei Kaffee und Kuchen ließen alle Patinnen und Paten den Nachmittag ausklingen und nutzten die Gelegenheit für einen gemeinsamen Austausch.

Es war eine wirklich tolle Atmosphäre! Es gab gute Gespräche und viele zufriedene Gesichter“, zog Kathleen Benekenstein, Geschäftsführerin der KoblenerBürgerStiftung und Organisatorin des diesjährigen Lernpatentages, freudig Bilanz.

Interessierte Lernpatinnen  und Lernpaten, die sich auch in diesem Projekt engagieren möchten, können sich diesbezüglich gerne beim Caritasverband Rhein-Wied-Sieg e.V., Frau Olga Knaus: Tel.: 02631/987551  u. 0151/61970206 oder  E-Mail: info@lernpaten-kreis-neuwied.de informieren.

Lernpatentag 2019 – Engagement der Neuwieder und Koblenzer Lernpaten gewürdigt

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 19.10.2019 Sammlung der Kriegsgräberfürsorge 2019

Spendenaufruf von Landrat Achim Hallerbach   Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Volksbund Deutsche ...

new: 19.10.2019 Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Herbstfrüchte gegen Karten für Deichwelle getauscht – Viele Gewinner bei der Verlosung fürs Schlosstheater Neuwied. Fleißige ...

new: 19.10.2019 Wahl des Beirats für Migration steht kurz bevor

24 Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf der Neuwieder Liste   In Stadt und Kreis werden am Sonntag, 27. Oktober, die ...

new: 19.10.2019 Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Keine generellen Sperrungen, Artenschutz im Fokus Die Sicherheit des Erddeiches im Neuwieder Schlosspark hat oberste ...

new: 19.10.2019 Stadt und Kreis legen neuen Freizeitplaner auf

Organisationen können Angebote für Broschüre einreichen Auch für das Jahr 2020 wird es erneut unter ...

new: 19.10.2019 Migrationsbeirat: Bürgermeister Mang empfängt Kandidaten

Kurz vor den Wahlen für den Migrations- und Integrationsbeirat in Stadt und Kreis Neuwied, die am 27. Oktober stattfinden, hat Neuwieds Bürgermeister ...

new: 19.10.2019 Landkreis setzt auf ressourcenschonenden Umgang mit Energie

E-Mobilität ist ganz klar auf dem Vormarsch Unternehmen konnten sich über aktuelle Entwicklung informieren E-Mobilität ist ganz klar auf ...

new: 19.10.2019 Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

Neuwied, 18. Oktober. „Es ist eine gute und schöne Tradition der IG Metall, dass wir jedes Jahr die Kolleginnen und Kollegen ehren, die 25, 40 oder ...

new: 19.10.2019 Gesprächsangebot im Stadtteilbüro

Wer als Einwohner mit Migrationshintergrund vor den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober mit ...

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger folgert aus von ihm präsentierten Zahlen, die Zuwanderung der letzten Jahre habe ...

L 264 zwischen Urbach und Puderbach am 02. November voll gesperrt

Am Samstag, 02.11.2019 findet zwischen 9 und 15 Uhr eine Gemeinschaftsjagd der Reviere Puderbach I, Harschbach/Niederhofen und ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Neuwied, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren im Jahr 2018 seltener ...

Gutbesuchte Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

läuft nur noch vier Wochen und endet am Sonntag, 10. November 2019 Am Sonntag, 10. November 2019, endet im Roentgen-Museum Neuwied die bedeutende ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Wettbewerb ausgeschrieben – Konzert am 25. Januar
Grünes Licht für Rock, Punk und Metal: Lokale Bands dieser ...

Manege frei! 40 Kinder bei der integrativen Zirkusfreizeit

40 Kinder schnupperten während der Herbstferien Zirkusluft. Sie nahmen an einer einwöchigen integrativen Zirkusfreizeit teil, die das Kinder- und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B 256 - eine Person wurde leicht verletzt

2019-10-15T12:51:26 Neuwied (ots) - Am Dienstag, den 15.10.2019, um 07:35 Uhr, ereignete sich auf der B 256 ein Unfall mit 5 ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Allerheiligen

Wertstoffhöfe am Samstag geschlossen Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender veröffentlicht, verschiebt sich die ...

POL-PDNR: Innenstadt - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

 in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung - Schlüsselbund durch offenes Fenster ins Fahrzeug ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Sonntag, 20. Oktober 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied