Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

Marie Böckmann in DLV-Bestenliste 2019 platziert

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

VfL Waldbreitbach auch vielfach in der Jahresbestenliste des LV Rheinland vertreten

Marie Böckmann aus Hausen gelang es in diesem Jahr, sich in ihrer Altersklasse W14 unter den besten 30 Leichtathletinnen Deutschlands zu platzieren. Nach acht Jahren schaffte es somit wieder eine junge Nachwuchsathletin des VfL Waldbreitbach und das gleich dreimal in die Bestenliste 2019 des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Einen großen Anteil an dem Erfolg hat das Trainerinnen Team mit Anke Jüssen, Anna Rathmann und Alina Biesenbach.

In ihrer Paradedisziplin Siebenkampf erzielte Marie Böckmann Rang 15, im Block Wurf Rang 26 und im Hochsprung Rang 30. Sie hat sich über Jahre hinweg stetig weiterentwickelt und zeichnet sich durch Vielseitigkeit und gute Wettkampfqualitäten aus. Gleich 12mal ist sie in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) unter den Besten 10 gelistet. Sie führt im Siebenkampf mit 3489 Punkten, im Vierkampf mit 1974 Punkten und im Kugelstoßen mit 9,90 m die Liste an. Im Diskuswurf sowie im Block Wurf ist sie zweite und im Hochsprung sowie über 80 m Hürden dritte. Des Weiteren platzierte sie sich im Weitsprung (5), im Speerwurf (5), im 800 m-Lauf (6), im Ballwurf (6) und im 300 m-Lauf (9).

Foto (VfL Waldbreitbach):Die Leistungsträger des VfL Waldbreitbach im Schülerbereich der Abteilung Leichtathletik

Die Jahresbestenliste 2019 des LV Rheinland weist darüber hinaus zahlreiche weitere gute Platzierungen für den VfL Waldbreitbach aus. Vivien Ließfeld (W15) aus Niederbreitbach legte 2019 leistungsmäßig mächtig zu. Vivien verfügt über ein enormes Sprungvermögen. Sie war 2019 die schnellste Hürdensprinterin ihrer Altersklasse des Rheinlands mit 12,44 s über 80 m, die Zweitbeste im Siebenkampf, Block Wurf und Weitsprung sowie die Drittbeste im Hochsprung, Kugelstoßen und Speerwurf. Rang 4 belegte sie zudem im Block Sprint/Sprung und Rang 7 im Diskuswurf.

In dem sehr leistungsstarken Jahrgang 2007 schaffte es Celina Medinger aus Breitscheid, sich elfmal in der W12 zu platzieren. Sie belegt im 60 m Hürdensprint mit 10,30 s, im Ballwurf mit 40 m und im Speerwurf mit 22,81 m jeweils Platz 1, sowie Platz 2 im Block Sprint/Sprung, Block Lauf und Hochsprung. Auch im Dreikampf (4), Weitsprung (5), Diskuswurf (5), Kugelstoßen (9) und 75m-Sprint (10) ist sie vertreten. Die zierliche Celina profitiert von ihrer außergewöhnlichen Koordinationsfähigkeit und Bewegungsschnelligkeit.

Paula Genne (W13) aus Roßbach hat ein sehr gutes Wurfgefühl. Sie ist im Diskuswurf mit 24,65 m Rheinlandbeste ihrer Altersklasse, im Speerwurf dritte, im Ballwurf siebte und jeweils Neunte im Kugelstoßen und Hochsprung.

Vielseitig zeigte sich 2019 auch Artem Krämer (M15) aus Niederbreitbach. Er kam in seiner Altersklasse im Vierkampf und im 80 m Hürdenlauf auf Rang 2, im Speerwurf auf Rang 3, im Diskuswurf auf Rang 5, im Kugelstoßen und Weitsprung auf Rang 6 sowie im Hochsprung auf Rang 10.

Obwohl Alexander Klukas (M15) nur an 2 Wettkämpfen teilnahm, platzierte er sich im Block Wurf (3), Diskuswurf (6), Hürdenlauf (8) und Kugelstoßen (10).

Jan Mrozek (M14) aus St. Katharinen liegen die Wurfdisziplinen. Er ist 3. im Block Wurf, 4. im Ballwurf, 8. im Diskuswurf und Kugelstoßen sowie 10. im Speerwurf und Vierkampf.

Erfreulich ist auch, dass sich bereits vier Athleten aus der Altersklasse W/M 11 bei den Zwölfjährigen platzieren konnten: Amelie Schmitt aus Breitscheid verfügt bereits jetzt über eine enorme Wurfkraft. Sie ist zweitbeste Diskuswerferin und drittbeste Kugelstoßerin der Altersklasse W12. Im Block Wurf kam sie auf Rang 4. Die elfjährige Leonie Böckmann aus Hausen ist ein Sprungfloh und erzielte jeweils die viertbeste Hochsprung- und Speerwurfleistung. Im Block Sprint/Sprung ist sie als Achte gelistet. Viel Gefühl für den Diskus hat bereits Solveig Schreiber aus Breitscheid (Rang 9). Im Block Wurf steht sie als Fünfte. Joel Pietsch aus Breitscheid ist 10ter im Speerwurf.

Die VfL-Waldbreitbach-U14-Staffel mit Paula Genne, Celina Medinger, Lea Over und Jule Kresin lief die siebtbeste Zeit im Rheinland. Die U14-Blockmannschaft mit Celina, Leonie, Lea, Amelie und Solveig belegt Rang 8.

Die Staffeln der U16 in der Startgemeinschaft mit Dierdorf und Windhagen kamen bei den Jungen mit Artem Krämer, Alexander Klukas und Jan Mrozek auf Rang 4 und bei den Mädchen mit Vivien Ließfeld und Marie Böckmann auf Rang 5.

Auch im Seniorenbereich gibt es VfL-Platzierungen in der Rheinland-Bestenliste 2019:
Hannelore Walkenbach aus Roßbach platziert sich im Marathon bei den Frauen insgesamt auf Platz 7 und in ihrer Altersklasse W60 auf Platz 2. Bernd Mertgen aus Niederhonnefeld belegt in der Altersklasse M70 im Marathon Platz 1 und über 10 km Platz 5.

 

Marie Böckmann in DLV-Bestenliste 2019 platziert

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 19.11.2019  Registrierungspflicht für Energieerzeuger und -speicher

Ob PV-Anlage oder Notstromaggregat: Neue Datenbank der Bundesnetzagentur zur Energiewende Neuwied. Betreiber von Anlagen, die ...

Neuwieder beim Tag der Demokratie in Remagen

Neuwied/ Remagen. Die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International unterstützte am Tag der Demokratie ihre Mitstreiter aus dem ...

Harald Schwer feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Seit 25 Jahren ist Harald Schwer im öffentlichen Dienst beschäftigt, davon 23 Jahre bei der Stadtverwaltung Neuwied. Der Sozialpädagoge begann in ...

Oberbürgermeister Einig verabschiedet Vorsitzende des Förderkreises

der Abraham und David Roentgen Stiftung Nach 19 Jahren verlässt Helga Moitz den Vorsitz des Förderkreises der Abraham und David Roentgen Stiftung. ...

Vincent Simonis wird Vize bei der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen

Der 20-jährige Vincent Simonis aus Bendorf ging bei der Deutschen Meisterschaft der WKU 2019 im Kickboxen für den Turnverein Heddesdorf 1877 e.V. in ...

Delegation kehrt mit neuen Erkenntnissen zurück

China-Reise: Bildung und interkommunale Kooperation im Fokus Der Austausch, den Neuwied mit seiner chinesischen Partnerstadt Suqian pflegt, trägt ...

Altes Rathaus erstrahlt in neuem Glanz

Historisches Gebäude in Engers umfassend saniert Das Alte Rathaus in Engers stammt aus dem Jahr 1642. Um das historische Gebäude zu erhalten, waren ...

POL-PDNR: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

2019-11-15T23:27:10 Neuwied (ots) - Am Freitagabend gegen 20:16 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Bendorfer ...

Kein BetreffStädtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung

Städtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung Zweite Fachtagung für das pädagogische Personal Nach einer erfolgreichen Premiere im ...

Einblicke in die Theater Adventures begeistern

 Mitglieder des Wirtschaftsforums und vom Netzwerk Innenstadt
 66 Minuten hält am schwierigen Standort ...

Glasfaser für mehr Wirtschaftskraft:

  SWN will Tempo machen –IHK sieht Vorteile für Mitglieder Trotz Bandbreiten bis 1000 Mbit: Betriebe reagieren noch zaghaft Neuwied. ...

Ein Mann sieht Rot – Abendvortrag im MONREPOS

MONREPOS – das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution lädt am 23. November zu einem Abendvortrag ...

3 Wohnungseinbrüche am vergangenen Wochenende im Bereich Neuwied

POL-PDNR: 2019-11-14T11:59:11 Neuwied (ots) - Am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, 08.11.19, und Sonntag, 10.11.19, ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

B 413 am 23. November voll gesperrt

Am Samstag, 23.11.2019 findet im Forstrevier der Märkerschaft Dierdorf in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine ...

Kommunalpolitisches Seminar für Ratsfrauen zeigt:

mit den ersten Ratssitzungen kommen die ersten kontroversen Diskussionen Sehr gut besuchtes zweites Kommunalpolitisches Seminar für Ratsfrauen widmete ...

Tasche mit Herz für Obdachlose

Verwaltung setzt gemeinsam mit AWO neues Projekt um Interessanter Job, schöne Wohnung, enge Freunde, eine liebevolle Familie und dazu noch gesund ...

L 264 am 30. November voll gesperrt

Am Samstag, 30.11.2019, findet im Revier Urbach II in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Drückjagd statt. ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Donnerstag, 21. November 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied